1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Linksys WPS54G (wirelessPrintserver) & mac book pro

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dbetschart, 27.06.07.

  1. dbetschart

    dbetschart Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.06.07
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen,

    Ich habe ein ziemliches Problem. Zu Hause betreibe ich ein kleines Wireless Netzwerk. Dieses besteht aus einem Linksys W200G wireless 54g adsl Router, einem WinXP Laptop, einem WinVista Desktop und neu einem Mac Book Pro (OS X) meines Bruders. Nun habe ich den Linksys WPS54G wireless Printserver gekauft, und daran angeschlossen ist ein Brothter Minilaserdrucker HL-2040. Den Printserver habe ich nun soweit eingerichtet, dass er unter beiden Windows problemlos läuft. (Das W-Lan ist ziemlich stark geschützt, WPA2 , etc.) Aber wie gesagt, der Printserver läuft nun auch im Netzwerk, und ist ebenfalls verschlüsselt.
    ->Wie bringe ich nun das mac book pro dazu, über diesen Printserver zu drucken? Dieser Printserver unterstütz "apple talk". Ich selbst versteh vom OS X etwa soviel wie von Linux;) also 0:eek: Ich habs schon einmal per zufall soweit hinbekommen, dass der mac ein druckbefehl an den printserver geschickt/gefunkt hat, danach war so 1-2min pause, dann hat der drucker angefangen zu drucken, das gesamte papier das im fach war. Aber: alle seiten waren leer, bis auf die erste, die hatte einen feinen schwarzen strich oben auf dem blatt.
    Die IP des Druckers/Printservers ist bekannt, ebenso die MAC adresse. Aber von allen anderen einstellungen hab ich keine ahnung auf dem mac

    Nochmals kurz meine Bitte: kann mir jemand sagen, wie ich den printserver erfolgreich auf dem mac book pro einrichten kann? das wäre superspitzenklasse!!!!! Vielen Dank schon im Voraus für Lösungsvorschläge!

    MFG
     
  2. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Hi & herzlich willkommen.

    Vielleicht hilft Dir ein Support-Dokument von Apple weiter. ;) Viel Erfolg!
     
  3. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Ja Servus erstmal! :)

    Hab auch nen WAG200 aber nen Brother HL2030.
    Erstmal Glückwunsch zur tollen Hardware.. ;)

    Mit meinem MacBook hatte ich zuerst dieselben Probleme..
    Wie gibst du die Druckaufträge an den Drucker? Postscript?
     
  4. dbetschart

    dbetschart Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.06.07
    Beiträge:
    7
    hast du denn auch einen Printserver? keine ahnugn, ob postscript oder nicht, wo kann ich das nachschauen? falls du einen printserver verwendest , wie hast dus zum laufen gebracht? einstellungen? ich hab keine ahnung auf mac :eek: (werde aber die kurze anleitung des links oben lesen ;))

    mfg
     
  5. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Ich bin gleich wieder zu Hause, dann mache ich mal zwei oder drei Bilder zur Einrichtung. Evtl hilft dir das. Ich habe allerdings keinen Printserver.. dürfte sich aber in kürze ändern, wollte mir den gleichen wie du kaufen!
     
  6. dbetschart

    dbetschart Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.06.07
    Beiträge:
    7
    ja das wäre klasse! eben, der printserver läuft mit den windows rechnern eigentlich sehr gut, jetzt muss ich nicht mehr den pc anlassen damit man mit den laptops drucken kann. ich denke schon, dass das auch mit dem power book funktionieren sollte! der linksys-support konnte übrigens auch nicht weiterhelfen, die unterstüzten leider nicht.. ein wenig schwach fand ich...
    irgendwie sollte doch der mac mit dem printserver funken können, der wps54g unterstüzt ja auch appletalk (ist auch aktiviert bei meinem printserver). ich kann auch mal screenshots machen von der konfiguration des printservers wenn ich zuhause bin.
     
  7. dbetschart

    dbetschart Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.06.07
    Beiträge:
    7
    so, auf dem folgenden bild seht ihr die konfiguration meines printservers. [​IMG]
    wie gesagt unter windows läuft er einwandfrei... wie ist das eigentlich genau mit dieser "apple talk" info? ich deute das mal so: Wenn der printserver apple talk unterstützt, sollte er doch mit einem mac problemlos kommunizieren können?
    hoffentlich kann mir jemand von euch weiterhelfen :)
     
  8. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Lässt sich der LaserWriter denn im Drucker-Dienstprogramm überhaupt blicken?
     
  9. dbetschart

    dbetschart Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.06.07
    Beiträge:
    7
    hmm also auf dem mac book habe ich mal den drucker manuell versucht einzurichten, also die IP des Printservers und der name des printservers. danach habe ich ein dokumet auf dem macbook gedruckt, hat ca.5min gedauert ohne reaktion des printservers, danach hat er alle seiten im papierfach gedruckt, alle waren leer bis auf die erste seite,diese hatte einen feinen tonerstrich oben aufgedruckt. das mac book findet den drucker nicht automatisch, obwohl apple talk ufm printserver eingeschaltet ist.. habe ich was falsch eingestellt?
    @irgendeinHeld: kannst du bitte mal screenshots von der druckereinrichtung machen? wäre klasse :) wär auch klasse wenn du den gleichen printserver hättest, vielleicht klappt es ja bei dir :)
     
  10. lydraw

    lydraw Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    8
    hallo,
    hab das ganze zum laufen bekommen. meine kombination: macbook+wps54g+brother hl2030.
    wer interesse daran hat, dass ich meinen lösungsweg hier preisgebe :) darf antworten ;)
    bis die tage
     
  11. dbetschart

    dbetschart Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.06.07
    Beiträge:
    7
    Ja ich, ich!!! ich wäre brennend daran interessiert, da ich es bis jetzt noch nicht geschafft hab, bzw. aufgegeben habe..
     
  12. dbetschart

    dbetschart Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.06.07
    Beiträge:
    7
    Die Lösung aller Sorgen :)

    Eeeendlich hab ichs geschafft das problem zu lösen!!!!:)

    Für alle die es interessiert wie man einen beliebigen Drucker an einem Linksys WPS54G auch mit Mac OS x benutzen kann:

    http://www.macosxhints.com/article.php?story=20060404021600193 (englisch)

    Das wichtigste in Kürze (detaillierte erklärung gibts bei oben genannter adresse):
    1. Printserver einrichten via web-interface (siehe handbuch von linksys)
    2. Name und IP-Adresse des Printservers notieren (Dem Printserver muss eine statische IP zugewiesen werden, wie das geht steht im originaldokument, welches ihr oben im link einsehen könnt). Danach könnt ihr das web-interface verlassen.
    3. Systemsteuerung auf dem mac aufrufen und Drucker&Fax auswählen. Nun einen Drucker hinzufügen, und zwar "Line Printer Daemon - LPD" auswählen
    4. Nun folgendes eingeben:
      1. Adresse: IP adresse des Druckservers. 2.Warteschlange: L1 3.Name: L1 4.Drucker auswählen. 5.Auf hinzufügen klicken.
    5. Nun erscheint der eben hinzugefügte drucker "L1". Diesen anklicken und auf Druckersetup klicken. "Installierbare Optionen" auswählen und im dropdownmenü "Name & Standort" auswählen.
    6. Ändert nun den Druckernamen in die IP-Adresse des Druckservers. Als Standort gebt Ihr ein: IP_[euer-druckserver]P1 (anstelle "euer-druckserver" gebt Ihr den Namen des Printservers an. Klickt danach auf speichern. (falls das nicht klappt, gebt in der eckigen klammer ein "ip of euer-druckserver" (ohne " ").
    7. nun sollte der Drucker auch drucken wenn ihr auf drucken drückt;)
    Falls etwas nicht klappt so wie ich das kurz beschrieben habe schaut euch bitte das original an. manche ausdrücke in meiner 7-punkte anleitung sind auch nicht soo mac-konform (bin kein mac-user ;)) ansonsten ist dies eigentlich eine schnelle sache von vielleicht 2-5 minuten.

    Mit freundlichen Grüssen
     

Diese Seite empfehlen