1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Liegt es am Mac oder am Netzwerk? (oder an der Software?)

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von zeitlos, 17.10.06.

  1. zeitlos

    zeitlos Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    66
    Mit einem etwas komplizierten Problem wende ich mich heute an Euch in der Hoffnung auf Hilfestellung.

    Mein Vater hat seit gestern ein MBP 17 Zoll.
    Er benutzt darüber hinaus ein Fujitsu-Siemens HomeCenter (MediaCenter) Activity. (Habe dazu vor einiger Zeit schon mal hier Fragen gestellt).

    Das Activity Center ist ins Netzwerk eingebunden. Wenn er also auf "Gehe zu" und dann "Netzwerk" geht, zeigt es ihm sein Mediacenter an. Er kann sich verbinden lassen, kann dann auch auf das Mediacenter zurückgreifen.
    Er hat dann in verschiedenen Ordnern Filme, die er vom Fernsehprogramm aufgenommen hat und auf dem Mediacenter gespeichert hat. Er kann also vom ganzen Haus aus auf seine Filme zurückgreifen und diese ansehen, egal wo er gerade ist.

    Tja, theoretisch...

    Gestern hat er das problemlos getan. Zum Abpsielen der Filme hat er VLC genutzt (Quicktime konnte die .mpg Filme des Mediacenters nicht öffnen).

    Doch heute funktioniert es nicht mehr.
    Man kann zwar eine Verbindung zum Netzwerk herstellen, aber eben die Filme nicht abspielen. D.h. der MPlayer, schaft es sogar noch, den Film teils zu öffnen, aber spielt dann nur im 1sekundenrukeltakt (nachdem er zuvor ca. 1 Minute oder mehr zwischenspeichert), der VLC öffnet nur ein schwarzes Fenster, aber abspielen lässt sich nichts.

    Beim mplayer zeigt es wenigstens noch an, dass er gerade zwischenspeichert, beim VLC sieht man dagegen gar nichts.

    Nun frage ich mich, woran das nur liegt, dass gestern abend VLC über den Server die Filme problemlos stundenlang einfach abgespielt hat und heute beim VLC nichts geht, und beim mplayer nur ruckelnd.

    Der mplayer hat übrigens gestern auch funktioniert, nur hat der Filme nicht von Anfang an gespielt, sondern ist einfach in anderen Passagen eingesprungen.


    So, woran liegt's? Mein Vater, der absolut neu am Mac ist, sagt, es liegt wohl am Mac.
    Aber ich kann mir das nicht so richtig vorstellen. Gestern ging es ja mit derselben Softwarekombination einwandfrei, warum geht's dann heute nicht mehr???

    Liegt es also am Netzwerk? Kann es sein, dass der Router da was blockiert? Hab z.B. auch das Problem, dass bei mir über iChat AV der Videochat mal geht, mal nicht (nur so nebebei). Deswegen hab ich schon überlegt, ob's nicht doch am Router liegt? Andererseits, der mplayer spielt auch dann, wenn VLC gar nichts bringt (nur ein schwarzes Abspielfenster). Aber eben nur ruckeln.

    Ach ja, wenn man das schwarze Abspielfenster in VLC hat und auf play drückt, tut sich nichts. Wenn man aber manuell den Film an der Leiste an einer anderen Position starten will, hört man für eine Sekunde Ton, dann reißt es sofort ab.

    Kompliziert, ich geb's zu. Aber ich kann nicht wirklich ausschließen, an welchen Geräten es eben nicht liegt.

    Ist's der Mac?
    Ist es die Software?
    Ist es das Netzwerk? Wenn ja, was genau? => Router, Homecenter usw...

    Ich würde mich über jeden noch so kleinen Tipp sehr freuen!!!

    zeitlos
     
  2. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    Ist dein Netzwerk WLAN ?
     
  3. zeitlos

    zeitlos Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    66
    Ja genau, Wlan. Führt dich das auf eine Spur???

    zeitlos
     

Diese Seite empfehlen