1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Library: was ist der Unterschied zwischen den Ordnern?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von TreoFrank, 07.07.06.

  1. TreoFrank

    TreoFrank Gloster

    Dabei seit:
    30.05.06
    Beiträge:
    61
    Hallo,

    als Umsteiger eine Frage, die Ihr sicherlich alle beantworten könnt: Im Finder meines Macbooks gibt es unter "Macintosh HD" zum einen den Pfad

    .../Benutzer/Frank/Library/

    und den Pfad

    .../Library/

    Was genau ist der Unterschied zwischen diesen Libraries? Ich vermute ja mal, daß der Ordner .../Benutzer/Frank/Library/ meine persönlichen Einstellungen enthält, korrekt?

    Neben einen regelmäßigen Backup meiner selbst erstellten Daten (Fotos, Dokumente) möchte ich ab und zu ein Backup meiner Programmeinstellungen (Optionen, iCal-Daten, Safari-Lesezeichen etc. pp.) auf einer externen HD speichern. Reicht es hierzu aus den Ordner.../Benutzer/Frank/Library/ ab und an zu sichern? Im Notfall kann man dann die verlorenen Daten manuell aus dem Backup der Library zurückkopieren.

    Oder enthält auch .../Library/ wichtige (persönliche) Daten?

    Danke für Eure Hilfe!

    Gruß, Frank
     
  2. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Schreibweise: "dein" Library -> ~/Library (~ steht für deinen Home Ordner)

    Programmeinstellungen findest du in den ensprechenden .plist-Dateien in ~/Library/Preferences bzw in ~/Library/Application Support.
    Safari Lesezeichen werden in ~/Library/Safari gespeichert.
    Der iCal-Kalender befindet sich in ~/Library/Application Support/iCal.

    Außer Preferencepanes (das sind die "Felder" in den Systemeinstellungen), die "für alle Benutzer" installiert werden oder solche, die Adminzugriff brauchen, fällt mir kaum etwas ein, was man aus dem /Library/ übertragen sollte.

    Aber wenn du ein wirklich wasserdichtes Backup haben willst, klonst du am besten die ganze Platte. Dann kannst du sie im Falle des Falles komplett wiederherstellen.

    Ich mach es so: alle paar Monate oder so einen Klonvorgang, sonst nur Homeordner sichern. Hatte aber glücklicherweise auch noch keinen Ausfall...

    Gruß, Barbara
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin

    insgesamt kennt OS X vier Library-Ordner

    /System/Library - hier stecken die wirklich systemeigenen Dinge drin. Sehr sprannend zum Lurken, aber garantiert nicht zum drin herum fuhrwerken!

    /Library - dort finden sich Einstellungen, Erweiterungen, Programmbestandteile, die allen Benutzern zur Verfügung stehen

    ~/Library - entsprechendes, allerdings pro Benutzer.

    /Network/PFAD_ZUM_SERVER/Library - Bestandteile, die zentral auf einem OS X Server verwaltet und bereitgestellt werden.

    Diese Aufteilung gilt natürlich nur insoweit, wie sich Programme daran halten. Leider gibt es auch unrühmliche Ausnahmen, die ihre Sachen partout nicht dort ablegen, wo sie hingehören! Die Spracherkennung iListen, Google Earth, Microsoft Office sind Beispiele für solche Kandidaten.

    Als Backup Strategie empfehle ich von einer fertig eingerichteten Platte eine 1:1 Kopie zu besitzen (Carbon Copy Cloner als Stichwort) und darüberhinaus in regelmässigen Abständen den kompletten Home-Folder zu sichern. Damit sind dann auch alle wesentlichen Benutzereinstellungen, eMails, Termine, Adressen, … qua ~/Library gebackupt.

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen