1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leopard ohne Aqua!

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von jensche, 11.12.06.

  1. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Wird Apples Aqua-Oberfläche bald durch Illuminous ersetzt?

    Laut AppleGazette könnte Apple die nun 5 Jahre alte Aqua-Oberfläche, die im Laufe der Jahre nur leichte Überarbeitungen erfuhr, mit Mac OS X 10.5 durch eine neue Oberflächengestaltung namens "Illuminous" ersetzt werden. Schon auf der WWDC 2006 sagte Apple, dass nur einige Features von Mac OS X 10.5 der Öffentlichkeit präsentiert werden, die wirklich großen Sachen würde man sich bis kurz vor der Release aufheben. Es ist möglich, dass Apple mit dem fünften großen Update für Mac OS X sich komplett von Aqua verabschiedet und die neue Oberfläche einsetzen wird. In letzter Zeit wurde viel Kritik an Aqua laut, da Apple viele verschiedene Designs im selben System verwendet (Aqua, Brushed Metal, Plastik) und dadurch die Anwender verwirrt.
    Über die wirkliche Gestaltung der neuen Oberfläche ist noch nichts bekannt geworden, es ist aber möglich, dass iTunes 7 ein erster Vorgeschmack auf "Illuminous" ist.

    Ich wäre froh wenn alles wieder einheitlich wäre... bin gespannt, was kommt. Auf jeden Fall wäre cool wenn man eine helle und ein dunkle Oberfläche wählen könnte... Mir gefällt Itunes sehr... Diese Bobbels find ich einfach "zu kindlich". Aber im Vergleich zu Windows immer noch sehr Professionell.

    was meint ihr dazu... ich hätte keine Mühe mich von Aqua zu verabschieden...

    http://www.applegazette.com/mac/rumor-aqua-to-be-replaced-with-illuminous/

    http://www.appleology.com/2006/12/10/leopards-illuminating-graphical-user-interface-illuminous/
     
  2. Shokyu

    Shokyu Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    253
    Sollte "Illuminous" wirklich so aussehen, wie und iTunes 7 das nun vormacht, wäre ich sehr enttäuscht. Ich finde den Brushed Metal Skin hervorragend und hätte den schon gerne wieder in allen Applications.

    Das neue iTunes Design finde ich hingegen nur "Einheitsgrau in Grau"-trist.
     
    1 Person gefällt das.
  3. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Ich sehe es so wie jensche, Einheitlichkeit geht vor und die Wahl zwischen einem hellen und einem dunlen Theme wär auch super. Brushed Metal gefällt mir auch recht gut, wär halt alles enheiltich in Brushd Metl wäre mir das schon genug.
     
  4. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Ich denke es wäre langsam Zeit mit der Zeit zu gehen! Wenn das Konsequent übergeführt wird in ein etwas schlichteres Design (ohne das man dann dauernd Altlasten Apps hat die damit net klar kommen) dann bin ich sofort dabei.

    Ich find das iTunes 7 gelungen muss ich sagen. Am Anfang fand ichs auch hässlich aber es hat was.
     
  5. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Also erstens:
    Auch ich finde, dass die Aqua-Oberfläche sich verdient genug gemacht hat, und zumindest etwas einheitlicher überarbeitet werden sollte. Es spielt sich ja auch viel in den Köpfen ab, wenn ich 120,-€ für das Update ausgebe, und nachher aalles anders und neuer aussieht, dann wirkt das erstmal besser, als wenn nur "unter der Haube" Änderungen passiert sind...
    Als Aqua rauskam, war es eine Revolution, heute erwartet man von jeder Handy-Anwendung und jeder Website eine solche Gestaltung. Ich finde, es muss wieder etwas Neues her, dass sich von der Masse abhebt, so wie damals Aqua sich vom "Grau in Grau" von Win98 und OS9 abgehoben hat!

    Einzige Bedenken ;):

    1.) So kennt die breite Masse den Mac:
    [​IMG]

    2.) So kennt die breite Masse Vista, dass nun schon jeder mal gesehen hat (Compi-Bild, etc.):
    [​IMG]

    3.) Wenn Apple dann Leopard rausbringt, vorher keine Bilder zeigt, und das sieht auch so schwarz aus... dann wird das Geschrei wohl groß sein...

    Wäre es nicht eine Ironie des Schicksals, wenn es nachher in Heise und CompiBild heisst, Apple hätte die Aero-Oberfläche geklaut?

    :-D :p

    Gruß
    Dennis
     
    Shokyu gefällt das.
  6. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Eine komplett neue Oberfläche, meinetwegen. Aber bitte nicht mit Schwarz als Grundton. Davon bekommt man ja Augenkrebs. Das wäre eine ergonomische Katastrophe.

    MacApple
     
    1 Person gefällt das.
  7. mzet01

    mzet01 Gast

    also ich könnt mit beidem leben.eine auswahlmöglichkeit wäre natürlich am besten ;) .
    andererseits,ich mag das neue itunes design,könnte mir darin auch ein komplettes os x vortsellen.
     
  8. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    Mir würde schwarz als Grundton sehr zusagen, gibt es doch zusammen mit Weiss den besten Kontrast. Aber leben könnte ich wohl mit allem was Apple GUI technisch "verbricht". :)
     
  9. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Viele User wünschen sich eine einheitliche Oberfläche für alle Fenster. Gerade das würde mir aber garnicht gefallen, denn wenn man - so wie ich - häufig viele Fenster geöffnet hat, dann erleichtern die unterschiedlichen Oberflächendesigns die Auswahl des richtigen Fensters per Mausklick (oder in Exposé) enorm. In meinem Screenshot ist z.B. klar zu erkennen, welches der drei geöffneten Fenster zu iTunes gehört, obwohl nur ein winziges Stück davon hervorlugt:
     

    Anhänge:

    1 Person gefällt das.
  10. Shokyu

    Shokyu Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    253
    Naja, für dich gibts ja dann sowieso Spaces :)
     
  11. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    John Gruber, mein Lieblingsgradmesser der Mac-Blogosphaere, sagt ja auch schon lange voraus, dass das Mac-OS-GUI sich fuer Leopard entscheidend aendern wird. Und mir soll's recht sein; ich hab' mich naemlich bisher immer an alles gewoehnt.

    Aber weiss auf schwarz als Grund-Idee, so wie es derzeit in einigen Pro-Apple-Programmen und iPhoto zu sehen ist, das faende ich ueberhaupt nicht witzig. Diese Bedienelemente haben m.E. ihre Berechtigung, wenn es um die Bearbeitung bzw. Betrachtung von visuellen Informationen geht, zwecks minimaler Ablenkung.

    Aber bitte nicht ueberall. :eek:
     
  12. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Irgendwie mochte ich Aqua - und auch wieder nicht. So haben mir die dünnen grauen Streifen auf weißem Grund nie gefallen, das sah irgendwie old fashioned aus. Das Durcheinander bei den Fenstern wirkte irgendwie auch zusammengeschustert.

    Geil fand ich dagegen die Icons, das Blau, das Organische dieser Oberfläche. Seit über einem Jahr verwende ich Uno, damit war ich ziemlich glücklich. Sachlich und schlank - trotzdem blieb ein Teil vom Aqua-Feeling.

    Doch wenn ich mir das Design der Apple Hardware der letzten fünf, sechs Jahre ansehe, dann läuft das Design Richtung iTunes 7 oder Aperture. Strenger, glänzendes Plastik statt Plexiglas, weiß und schwarz. Da wäre es irgendwie konsequent, wenn die Buntheit abnimmt, schließlich sind Farbmonitore nun nichts mehr besonderes. Die Bonbon- und Plexiglas-Phase Apples ist lange vorbei, die Metal-brushed-Phase ist nichts mehr besonderes. Den Rest hat Windows abgekupfert.

    Quo vadis OS X? Gerade angesichts Vista wäre eine Oberfläche für´s Marketing ganz gut. Doch ob es wieder so ein Knaller wird wie 2001? Ich kann es mir nicht so recht vorstellen. Weniger Farbe? Ok. Schlankeres Design? Ok. Aber bitte nicht so ein Industrial-Feeling wie bei iTunes 7, das wohl dazu dienen soll, den Antidepressiva-Absatz anzukurbeln! Bitte kein grau in grau, wie ein Blick aus dem Fenster in den Dezember.

    Sonst bleibe ich bei 10.4. und Apple hat nen Kunden verloren...;)

    Gruß

    H.
     
    Shokyu gefällt das.
  13. muechue

    muechue Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    677
    Erfahrungsgemäß wird Apple am Ende dann eh was ganz anderes machen als die Spekulationen jetzt verlauten lassen.
     
  14. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Du hast Recht... dann siehts wirklich so aus wie bei Vista... die müssten was völlig neues bringen... was ungewohntes...
     
  15. newmacer

    newmacer Klarapfel

    Dabei seit:
    10.06.05
    Beiträge:
    276
    jepp. das ärgert mich auch mal bei einigen websites im internet. wenn die neue gui so aussehen wird, wie das in leopard neue ichat, also halt genauso wie UNO es schon vormacht, dann ist´s perfekt. einzig könnten die bubbles usw. etwas flaches sein.
     
  16. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Apple ist ja weltweit dafür bekannt, das sie einer der besten in der GUI-Gestaltung und dessen intuitiven einfachen Bedienung sind. Das gilt für Ihr OS, den Ipod und auch die Apple Website.

    Ich denke Apple wusste vom ersten Aqua-OS an bis zum heutigen was sie machen. Apple hat klein angefangen und es bis heute ins Extrem getrieben um a) zusehen was überhaupt möglich ist, denn OS X war das erste Aqua-OS und um b) zusehen wie die User mit all dem klar kommen und was sie am meisten mögen. Daher mittlerweile auch die Vielfältigkeit der Elemente. Daraus hat Apple sicherlich schon längst seine Schlüsse gezogen und wird daraus wieder ein treffendes GUI auf Leopard setzten. Neues entsteht ja bekanntlich aus Erfahrungswerten oder Parallelen bestehender Gegebenheiten.

    War es bis jetzt nicht meist so? Alles was Apple raus gebracht hat, hat den meisten sehr gefallen. Und so wird es auch bei 10.5 sein.

    Meine persönliche Meinung ist; Leopard wird schlicht und edel dessen Grundzüge in Grautönen gehalten und mit Transparenzen unterlegt sind, ergänzt durch tiefe Farben für die Bedienung.

    Wir werden sehen...
     
  17. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Außerdem muss doch immer noch jeder für sich entscheiden, ob er Leopard kauft ode nicht!
    (Naja, man kann das FAST alleine entscheiden)
    Die PR-Angestellten von Apple habens ja schon ziemlich raus! ;)
     
  18. Macgyver

    Macgyver Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    01.11.06
    Beiträge:
    718
    also ich muss sagen ich werde in den rumspringen und jublen wenn Illuminous vorgestellt wird... aber ich finde sie sollten eine option offen lassen für aqua freunde die dann immernoch switchen können....

    kanns kaum erwarten ;)
     
  19. mzet01

    mzet01 Gast

    also ich bin jetzt mal keck und sage : es wird sich nichts ändern. ;)
     
  20. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Das sehe ich ähnlich. In Aperture sind entfärbte Kontrollelemente gut und angemessen, in z.B. Pages wäre das Blödsinn - man will schnell wichtige GUI-Elemente erkennen können, ergo sollte sie sich farblich etwas abheben. Ob das ausgerechnet knallbunt wie derzeit in Aqua oder besser etwas dezenter wie in iTunes sein sollte, darüber kann man streiten.

    Mein Tipp: 10.5 wird sich vom Design an iTunes 7 anlehnen. ;)
     

Diese Seite empfehlen