1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Lautstärke eines MP3 Files nachträglich verändern

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von speumanes, 08.01.06.

  1. speumanes

    speumanes Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.03.04
    Beiträge:
    558
    Hallo Apfeltalker.

    Ich habe von einem Podcast eine Seite genannt bekommen, wo man sich unter CCL stehende MP3 Soundstückchen laden kann. Die Qualität, wie auch die Lautstärke der Files, varieren aber gewaltig. Einmal muss ich die Lautstärke voll auf drehen um was zu hören und beim nächsten Stück fliegen mir die Boxen um die Ohren. Da habe ich mich gefragt, ob es nicht etwas gibt, wo man dieses Defizit der Files nachträglich korrigieren kann (Besonders die Lautstärke).

    Ich habe es mal mit Quicktime versucht und die Einstellungen, die man mit Apfel-J aufrufen kann, die Lautstärke um +6db anheben kann, doch entweder ich mache da Fehler, oder das bewirkt nix (Ich habe das File geladen, per Apfle-J den Dialog aufgerufen, da die +6db gewählt, das mit dem Button links oben extrahiert und angehört. Keine Änderung).

    Ich habe auch schon mal jemand Anders gebeten sich eine Datei, 0637.Bill_Thompson.Manor_Texas.old_country_auction-MP3, zu laden und mit Sound Studio zu bearbeiten. Er meldete zurück, das er die Datei auch "nur" 12db lauter bekam. Ein erneutes einladen des veränderten Files ins Programm zeigt schon an, das die Datei um 12db erhöht wurde. Also kann man das auch nicht zweimal auf eine Datei anwenden; falls es dann immer noch zu leise sein sollte.

    Noch jemand eine Idee; wenn es geht erstmal PD, dann Shareware. Löhnware z.Zt. bitte nicht, da chronische Ebbe in der Geldbörse o_O :(
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin speumanes,

    wie wäre es mit iTunes „Einstellungen | Wiedergabe | Lautstärke anpassen“?


    Gruss KayHH
     
  3. Gubbie

    Gubbie Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    485
    Also:
    -für CD: in iTunes stücke unter informationen nachregulieren
    -für aufm Computer hören: In iTunes Einstellungen "Lautstärke anpassen" wählen
    -im iPod gibbet meines wissen auch die Funktion "Lautstärke an..."

    Wenn dir das zu leise/laut ist, kann ich dir nicht helfen...
    Ausser: Vielleicht mal Audacity (freie Ware) frobieren?

    MfG(ubbie)

    <edit>Wieder viiiiiiiiiel zu langsam..</edit>
     
  4. speumanes

    speumanes Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.03.04
    Beiträge:
    558
    MP3 Files in der Datei selber die Lautstärke erhöhen

    Hallo KaiHH. Ich wollte diese Stücke deshalb "lauter" haben, weil ich mit Garageband meine Podcast mache. Ich kann da auch die Lautstärke erhöhen, hätte es aber gern vorher schon lauter. Leiser einstellen kann ich immer noch (weil ich an einem eigenen Jingel arbeite, suche ich nach Soundfetzen, die es da zu hauf gibt).

    Hallo Gubbie. Wie oben schon gesagt, will ich das für Garageband benutzen zum Jingel zusammenbasteln. Und dafür möchte ich halt das Gesagte auf die Datei anwenden. Extern so eine Datei zu beabeiten, erspart mir das Lauter stellen in Garageband. Und ausserdem sind dann alle Stücke schon in etwa gleicher Lautstärke vorhanden.

    Und das noch mal aufnehmen bzw. mitschneiden durch z. B. Hijack, wäre möglich. Doch wenn es eine Möglichkeit gibt, das zu umgehen (noch mal mitschneiden) wäre mir das lieber....

    Gerade eine EMail von demjenigen bekommen, der Sound Studio hat, und er hat noch eine andere Einstellung gefunden, wo er stufenlos bis zu 24db erhöhen kann. Und das reicht wohl. Dumm nur ist (für mich) das Sound Studio Löhnware ($79,95) ist... Gib's da nicht was preiswerteres?
     
  5. altowka

    altowka Gast

    Hallo speumanes,

    für Deine Zwecke sehr geeignet scheint mir Audio Finder. Kostet zwar auch 69$, gibt es aber als Demo, das ausreicht, um einige Zeit damit zu arbeiten. Zumindest Deine Schnippsel könntest Du damit mühelos normalisieren.

    Gruß, altowka
     
  6. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    Hallo,
    ich benutze für solche Zwecke gerne MacMP3Gain.
    Hier der Link: http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/17928
    Der dB- Wert sollte auf 89 eingestellt sein. Ich lasse grundsätzlich alles, was auf meine Platte und im speziellen dann auf meinen iPod kommt erstmal da durchlaufen. Beseitigt z.B. auch dieses fiese Übersteuern im Bassbereich.
     

Diese Seite empfehlen