1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Latex: Tabbing-Umgebung

Dieses Thema im Forum "LaTeX" wurde erstellt von Commodus, 08.01.07.

  1. Commodus

    Commodus Gast

    Hallo,

    ich schreibe zur Zeit an meiner Diplomarbeit und habe da zwei tabbing Umgebungen. Mir gelingt auch, sie mittig zu platzieren, leider bekomme ich aber die Ausrichtung noch nicht hin.

    Am Ende soll das etwa so aussehen:

    Bezirke {1,2,3}{4,5,6}{7,8,9}

    I I I

    Abgeordnete 2 5 8

    Die Striche stehen für Pfeile. Am Ende soll also die zwei, fünf und acht unter dem jeweiligen Pfeil stehen.

    Bislang habe ich dies in Latex geschrieben

    \begin{center}\parbox{0cm}{\begin {tabbing}

    xxxxxxxxxxxxxxx\=xxxxxxxx\=xxxxxxxx\=xxxxxxxx\kill
    Bezirke \> \{1,2,3\} \> \{4,5,6\} \> \{7,8,9\} \\
    \>$\Downarrow$ \> $\Downarrow$ \> $\Downarrow$ \\

    Abgeordnete \> 2 \> 5 \> 8\\

    \end {tabbing}}
    \end {center}

    Das macht aber noch keine Pfeile dahin, wo sie hinsollen...

    Weiß jemand Rat?

    Tausend Dank vorab,

    D
     
  2. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Hallo Commodus und willkommen im Forum!

    Ich würde das ganze als Tabelle (tabbing-Umgebung) machen:
    Code:
     \begin{center}
    \begin{tabular}{lccc}
    
    Bezirke & \{1,2,3\} & \{4,5,6\} & \{7,8,9\} \\
    &$\Downarrow$ & $\Downarrow$ & $\Downarrow$ \\
    
    Abgeordnete & 2 & 5 & 8 \\
    
    \end {tabular}
    \end {center}
    
    Soll es so aussehen?

    Gruß zoom
     
  3. xxxsemoi

    xxxsemoi Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    11
    Mein Vorschlag ist auch mit der Tabular-Umgebung.

    Code:
    \begin{table}[H]
      \caption{blabla}
      \vspace{1ex} % damit die \caption etwas Abstand von der Tabelle hat. Der
                   % Abstand ist genau die Höhe eines x
      \begin{tabular*}{\textwidth}{@{\extracolsep{\fill}}crlc}%
      \hline\hline%
        % habe zusätzliche Spalte eingefügt am Anfang und zu Beginn, um die
        % eigentliche Tabelle nicht zu viel zu strecken und trotzdem Seitenbreit
        % zu sein
       & BLA1          & BLA2                   & \\ 
       & BLA3          & BLA4                   & \\ 
       \hline \hline
      \end{tabular*}
      \label{tab:konstruktion_des_billards}%
    \end{table}
    Wie Du das auf Dein Problem anwenden kannst, sollte klar sein.
     

Diese Seite empfehlen