1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[LaTeX] Syntax Highlighting im pdf

Dieses Thema im Forum "LaTeX" wurde erstellt von Tengu, 15.04.07.

  1. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Hi!

    Ich will grade nen Dokument setzen, welches Programmcode (Java) enthält.

    Ich könnte das in eine verbatim Umgebung packen, aber das finde ich recht unschön.
    Schöner wäre da etwas Syntax-Highlighting, wie ich das auch aus Eclipse kenne.

    Mir fallen auf Anhieb da megaaufwändige Sachen ein.
    Am besten wäre es auch, wenn das nicht bunt würde.

    Kennt da wer was schnelles Schickes?

    Gruß,
    Mark
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Hilft Dir eventuell das Package "listings"? (ohne Gewähr)
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

    Lade Dir mal das Package „listings“. Damit wird Code in allen gängigen Programmiersprachen automatisch richtig gesetzt. Außerdem kannst Du die Code-Beispiele aus externen ASCII-Dateien dazu laden und automatisch mit referenzierbaren Zeilennummern versehen. Schau Dir das mal an, bei weiteren Fragen immer her damit.


    Gruss KayHH
     
  4. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    macht listings denn wirklich syntax-highlighting?

    wenns wie in der eclipse aussehen soll, dann könnten screenshots gehen, blähen aber das dokument so auf...
     
  5. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ja. Es werden sehr viele Programmiersprachen unterstützt, man kann auch eigene Styles definieren.
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    In Verbindung mit dem color-Paket wäre es möglich, aber evtl. reicht dem OP ja schon der nette Satz mit unterschidlichen Stilen.


    Gruss KayHH
     
  7. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Okay, diese Documentclass sieht von den Features her sehr passend aus ;).

    Ich frag mich nur grade wie ich gwTex dazu bringe diese zu erkennen... bisweilen weigert es sich auch nur annährend zuzugeben, dass man die nutzen kann. Google schweigt sich dazu leider auch aus...
     
    #7 Tengu, 16.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.07
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Sollte bei gwTeX eigentlich dabei sein. Ansonsten installiere Dir einfach MacTeX. Da ist auch alles dabei, TeXShop und was man sonst so braucht sowie die Standard-Pakete, zu denen listings auch gehört.


    Gruss KayHH
     
  9. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Hmm... keine Ahnung. Bei mir ist es nicht dabei und dafür dann die Distri zu wechseln kann nicht angehen.

    http://latex-beamer.sourceforge.net/
    Das muss ich auch integrieren. Ist eigentlich sehr cool. Das Manual dafür ist super...

    Das geht über Terminal per texhash. Wie genau weiß ich aber nicht, also wie man diese Erweiterungen registriert.

    gruß,
    Mark
     
  10. KayHH

    KayHH Gast

    In die Distri muss man ja nicht reinschauen und unter der Haube ist eh fast alles identisch. Beamer ist selbstverständlich auch Bestandteil von MacTeX. Ich würde an Deiner Stelle die Distri wechseln und bei der Gelegenheit dem i-Installer tschüss sagen. MacTeX wird regelmäßig aktualisiert, ist für ein paar EUR auch auf CD erhältlich und installiert sich applelike.


    Gruss KayHH
     
  11. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Habs schon integriert. gwTex ist besser für mich... z. B. wegen des imaxima Supports. Man muss einfach ein neues Verzeichnis anlegen und es hashen. geht easy ;)

    Trotzdem Danke.
     
  12. snoopysalive

    snoopysalive Allington Pepping

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    195
    Such mal nach dem texmf-Verzeichnis. Ich habe LaTeX zwar mit dem i-Installer installiert, aber auch bei dir sollte es ein solches Verzeichnis geben. Bei mir liegt es unter "/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex". Dann wechselst du in das Unterverzeichnis "tex/latex", also "/usr/local/teTeX/share/texmf.tetex/tex/latex". Hierhin entpackst du listings, sodass dein Verzeichnis so aussieht "<texmf-Verzeichnis>/tex/latex/listings". Jetzt sollte LaTeX in der Lage sein, das listings-Paket einzubinden.
     
  13. snoopysalive

    snoopysalive Allington Pepping

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    195
    Sorry, hab wohl zu spät auf "Abschicken" gedrückt. :innocent:
     

Diese Seite empfehlen