1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

\LaTeX Bild einfügen, noch Platz vorhanden

Dieses Thema im Forum "LaTeX" wurde erstellt von zoom, 24.07.07.

  1. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Moin.

    Ich kann mir vorstellen, dass dieses Thema schonmal in den Unweiten des Netzes behandelt wurde. Ich konnte allerdings nach 20minütiger Recherche keine Antwort auf mein Problem finden.
    Es geht um folgendes. Ich möchte in LaTeX zwei Grafiken einbinden:
    Code:
    \subsubsection{busmux3}
    	  \begin{figure}[here]
    		  \centering
          \includegraphics[width=68mm]{busmux3.pdf}
          \caption{busmux3.sch}
          \label{fig:busmusx3}
        \end{figure}
     
    \subsubsection{busmux8}
    \begin{figure}[here]
    		  \centering
          \includegraphics[width=78mm]{busmux8.pdf}
          \caption{busmux8.sch}
          \label{fig:busmusx8}
        \end{figure}
    Das gesetzte Dokument habe ich angefügt. Nun ist offensichtlich zu sehen, dass unter dem zweiten Bild noch Platz ist. Wenn ich aber die Maße der Bilder erhöhe, dann verschwindet das zweite Bild auf der nächsten Seite. Wie kann das sein? Welche Grenzen benutzt TeX? Wie kann ich das ganze umgehen? Hat jemand eine Idee? (Das Problem habe ich auch bei anderen Grafiken.)

    Gruß zoom
     

    Anhänge:

  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Der "here"-Parameter bei den Figures bedeutet nicht, dass sie auch an genau dieser Stelle ins Dokument gesetzt werden, sondern "nach Möglichkeit hier". Für den Umbruch von Zeilen und Seiten (-> badness-Parameter) und das Einfügen von Grafiken (-> Warteschlange) gibt es in LaTeX komplizierte Algorithmen, in die man nur selten eingreifen sollte. Figures erscheinen z.B. erst dann, wenn im Lauf des aktuellen Abschnitts "genügend" freier Platz angesammelt wurde. Eventuell kannst Du ein \clearpage einstreuen, um die Figure-Warteschlange zu leeren.
     
  3. schiffi

    schiffi Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.04.06
    Beiträge:
    193
    Genau, das Bild kommt hin, wo es passt. Da kann man meistens nicht viel dran ändern. Eventuell könntest du gucken, wieviel Rand du hast, also wieviel Platz zwischen deinem Text und der unteren Linie sein sollen. Vielleicht kannst du da was dran ändern.
    Was du auch machen könntest, wäre die eine Seite ganz leer zu lassen. Also keine Linien und so. Da spart man auch Platz, wenn man unbedingt das Bild größwer haben will.

    Gruß

    Patrick
     
  4. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Moin.

    Ich danke ich für die Infos. Ich habe LaTeX jetzt "überlistet": In Indesign habe ich mir eine pdf erstellt (mit Grafik) und diese dann als wallpaper eingefügt. Das ist eigentlich nicht Sinn des Setzens, aber es passt jetzt alles wunderbar. Das kommt auch nur in den Anhang des Dokuments und ist alles mit \newpage "abgesichert" - da kann bei erneuerte Formatierung des Layouts nichts schief gehen.

    Gruß zoom
     
  5. schiffi

    schiffi Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.04.06
    Beiträge:
    193
    Ja, manchmal muss man ein bisschen tricksen. Hauptsache, es passt erst mal. Ich kann dir aber schon verraten, dass es in LATEX keine höheren Gefühle gibt, wenn man ein solches Problem "elegant" löst. Ist zwar eine Riesenarbeit, aber man wird belohnt. Und du kannst uns anschließend verraten, wie du es gemacht hast. Dann müssen wir uns in dem Fall nicht das Hirn zermartern. ;)

    Gruß

    Patrick
     
  6. phueghy

    phueghy Jamba

    Dabei seit:
    25.07.07
    Beiträge:
    56
    Hallo,

    wenn du nicht willst, dass dein Bild weggleitet (die figure-Umgebung ist eine Gleitumgebung), dann benutze keine Gleitumgebung.

    Sprich, pack das Bild in eine center-Umgebung oder so. Wie man trotzdem eine Bildunterschrift hinbekommt steht in der FAQ von Dante (6.1.13).

    Grüße
     
    zoom gefällt das.
  7. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Hallo phueghy!

    Dein erster Beitrag, und dann sowas! ;) Herzlich Willkommen!
    Ja, die center-Umgebung hat tatsächlich Wunder gewirkt. Ich kann die Grafik noch größer skalieren. Vielen Dank!

    Gruß zoom
     

Diese Seite empfehlen