1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LaTeX äöü -> \"a\"o\"u

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von KayHH, 09.11.06.

  1. KayHH

    KayHH Gast

    Moin apfeltalker,

    ich schreibe Fließtexte ganz gern mit TextEdit im rtf-Modus. Wenn ich einen Text fertig habe muss er meistens in LaTeX rein. Kennt jemand ein Tool mit dem ich alle Sonderzeichen in die entsprechenden LaTeX-Befehle wandeln kann? Suchen und Ersetzten per Hand ist etwas umständlich.

    Was ich mir vorstellen könnte:
    • Ein AppleSkript
    • Eine auf lex basierende Lösung. Das müsste doch auch direkt mit rtf funktionieren, oder? Erst mal rtf-Kommandos ausfiltern und dann ersetzen. Ansonsten schreibe ich den Text halt im ASCII-Modus.

    Kennt da jemand was schönes? Wenn man den Text direkt in TeXShop einsetzt werden die Sonderzeichen ja leider nicht ersetzt.


    Gruss KayHH
     
  2. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Ich habe jetzt keinen Tipp für das generelle Problem, aber mein LaTeX versteht ä, ö und ü. Nur bei den anderen Sonderzeichen würde dann das Problem weiterhin bestehen.
     
  3. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    und wenn du sowas wie ''ersetzen'' unter word nutzt. da kann mer doch in word nach ü suchen und durch ''u ersetzen
     
  4. Gubbie

    Gubbie Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    485
    vielleicht ein kleines PHP-Script?
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    @zomm: Wenn ich es in TeXShop tippe wird es sofort gewandelt. Wenn ich den Text einsetze leider nicht. Das Verstehen der Zeichen ist nicht Standard und die Texte müssen auch auf andere Betriebssystemen laufen.

    @gloob: Das meinte ich mit „per Hand“. Das muss ich dann ja jedes mal für mindestens 7 Zeichen zzgl. diverser anderer Zeichen machen, was etwas umständlich ist.


    Gruss KayHH
     
  6. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    naja des kammer doch mit automator machen oder appleskript.
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    PHP wäre auch okay, wenn ich davon einen Plan hätte. Mir würde auch eine Version reichen die z.B. nur das ä ersetzen kann, den Rest stricke ich mir dann dazu. Gruss KayHH
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Wenn man's kann kann man's :) In Automator habe ich nichts geeignetes gefunden.
     
  9. Gubbie

    Gubbie Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    485
    das ist wahrscheinlich nicht die eleganteste lösung, aber es geht. das als 'index.php' abgespeichert funktioniert. interessant für das ersetzen sind die Zeilen mit dem ereg_replace, sie können nach dem selben Schema erweitert werden.

    Code:
    <?php
    
    if ( isset($_POST['text'])){
    $text=$_POST['text'];
    $text = ereg_replace("ä",implode("",explode(" ","\ \"a")),$text);
    $text = ereg_replace("ö",implode("",explode(" ","\ \"o")),$text);
    echo "$text";
    
    }
    
    else {
    echo "
    <form action=\"index.php\" method=\"post\">
      <textarea name=\"text\" cols=\"100\" rows=\"20\"></textarea> 
        <input type=\"submit\" value=\" Senden \"> 
    </form>
    
    
    ";
    }
    
    php?>
     
    2 Person(en) gefällt das.
  10. KayHH

    KayHH Gast

    Für den Anfang schon ganz gut, allerdings liefert das Programm die Zeichen so wie sie sind zurück und nicht gewandelt. Gruss KayHH
     
  11. Gubbie

    Gubbie Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    485
    wenn ich das Zitat hier einsetze (das ist der Code), kommt das raus:

     
  12. Bölzebub

    Bölzebub Querina

    Dabei seit:
    27.05.05
    Beiträge:
    180
    Wieso benutzt du nicht einfach inputenc? Damit könntest du dir die ganze Ersetzerei ersparen.
     
  13. KayHH

    KayHH Gast

    Könnte ein Unicode-Problem sein?! Mal geht's mal nicht. Selbst reine Texte aus TextWrangler gehen nicht immer. Gruss KayHH
     
  14. Low Peack

    Low Peack Gast

    Hallo,

    Ich habe gerade mal ein kleines Java-Programm geschrieben das in einer Dateien sucht und ersetzt.

    Dazu nutzt es in einer xml Datei vorgegebene Such und Ersetzwerte.

    Zu finden unter http://home.tu-clausthal.de/~ifsot/textreplace/
    Starten unter der Konsole mit:
    java -jar TextSearchReplace.jar [originaldatei] [geänderte datei] [encoding]

    [encoding] für den Standard utf-8 kann dieser Parameter weggelassen werden.

    Die Ersetzungsregeln befinden sich in der Datei search_and_replace.conf.
    Diese muss sich in dem Verzeichnis befinden in dem das Programm gestartet wird.
     
  15. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Low Peack,

    irgendwie funktioniert das bei mir nicht. In welchem Format muss die Quelldatei denn vorliegen? rtf? txt? Ich bekomme entweder immer nur „?“ oder die Eingabe raus.


    Gruss KayHH
     
  16. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    moinsen,

    also ich hab das vornedran und es geht eigentlich alles.

    \usepackage[applemac]{inputenc}
     
    #16 physuck, 13.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.06
  17. KayHH

    KayHH Gast

    Wie am Anfang schon geschrieben soll es auch auf anderen Systemen ohne Änderungen laufen. Es sollen auch möglichst wenige Pakete geladen werden.


    Gruss KayHH
     

Diese Seite empfehlen