1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LaserJet 5 + MacBook = ??? :-c

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von MoritzSR, 19.11.06.

  1. MoritzSR

    MoritzSR Gast

    Hallo zusammen, ich (Mac-Greenhorno_O ) habe Fragen zu meinem LaserJet 5 C3916A Baujahr 1996!

    1) Wird er von Mac OS 10.4.8 unterstützt?

    2) Wenn ja, wie kann ich ihn mit meinem MacBook (Laptop) am besten verbinden? Die gängigen Druckerstecker sind ja zu groß und der Drucker hat auch keinen USB-Steckplatz.

    3) Habe schon versucht ihn über das Netzwerk zu verbinden. Die IP-Adresse war, laut automatischer Überprüfung während der Eingabe, auch korrekt, jedoch konnte bei meinen Druckbefehlen trotzdem keine Verbindung zu dem Laser Jet aufgebaut werden.

    Vielen Dannk für Ihre Mühe!
     
  2. Rookie79

    Rookie79 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    08.11.05
    Beiträge:
    68
    Hallo,

    ich betreibe einen Laserjet 5L per WLAN an meinem Powerbook G4.
    Jedoch hatte ich auch einige Probleme beim Einrichten.
    Vielleicht hilft dir dieser Beitrag, damit hab ichs damals hinbekommen ;)
     
  3. Andy001

    Andy001 Gast

    es gibt adapter http://www.pearl.de/p/PE8488-USB-Drucker-Anschlusskabel.html
     
  4. MoritzSR

    MoritzSR Gast

    Vielen dank erstmal für die Antworten!
    Also ich habe kein W-Lan, sondern wollte den Drucker einfach mit einem Netzwerkkabel betreiben. Es ist übrigens kein Wunder, dass LaserJet 5 und MacBook nicht miteinander kommunizieren können, die haben eine unterschiedliche Net ID, deshalb auch die Fehlermeldung, dass der Drucker "busy" ist - glaube ich :) .

    Das Problem ist nur, dass ich die IP Adresse von meinem MacBook nicht so einfach ändern kann, da ich ansonsten in unserem Wohnheim nicht mehr über Kabelmodem in das Internet komme. Gibt es eine Chance, die IP Adresse der LaserJat zu ändern?

    Aber vielleicht ist es das Beste ich probier es mal mit diesem Adapterkabel o_O
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wenn du schon eine Netzwerkkarte eingebaut hast, solltest du diese am besten auch weiter benutzen. Schau einmal hier: http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/Document.jsp?objectID=bpj02300
    Da steht wie du den Drucker (bzw. die Netzwerkkarte) resetten kannst. Danach sollte die Karte wieder auf DHCP stehen. Ich weiss nicht in wie weit der Drucker schon ein Webinterface hat. Wenn ja, muss du deine IP einmal ändern, das du dann auf den Drucker zugreifen kannst. Dann kannst du die IP wieder anpassen.
     
  6. MoritzSR

    MoritzSR Gast

    Also der cool refresch hat einwandfrei funktioniert. Aber der LaserJet 5 hat nach wie vor die IP 190.0.1.99. Selbst wenn ich meinen MacBook auf die IP 190.0.0.15 stelle und die Maske 255.255.0.0 ist können sie nicht miteinander kommunizieren. --> Drucker ist busy, retry in 5...10...20... Sekunden.

    Also irgendwie krieg ich das net gebacken...
     
  7. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Der Drucker hat doch ein Display wenn ich heute auf der Arbeit richtig gesehen habe. Du solltest die IP auch über das Menü ändern können. Ich kann morgen früh einmal nachschauen wo du das ändern kannst.
    Zeigt der Drucker auf der Konfigseite auch die 255.255.0.0 als Netmask an? Die kommt mir komisch vor. Normalerweise nimmt man für ein Class C Netz 255.255.255.0
     
  8. MoritzSR

    MoritzSR Gast

    Richtig der hat ein Display in denen er allerlei mehr oder weniger nützliche Informationen anzeigt. Subnet Mask ist ebenfalls 255.255.0.0

    Den größten Erfolg den ich bisher hatte, war als ich Appletalk aktiviert habe (obwohl ich erhlich gesagt nicht genau weiß was das ist *g*)
    Da hat mein MacBook nämlich folgendes gefunden:

    Was auf dem Ausdruck selbsttest/Konfiguration des Druckers unter "Default Remote Printer Names" steht:
    1) NJA052189_1 MIO Port 1
    2) NJA052189_2Serial Port 2

    Obwohl ich keine Ahnung habe was ich da mache, hat der LaserJet immerhin gemeckert das diese Sprache nicht verfügbar ist und hat ein nahezu leeres Blatt mit einem kleinen einsamen schwarzen Punkt ausgedruckt....Also war das eigentlich summa summarum auch ein Griff in's Klo.

    Naja, kurz um, wenn du rauskriegen könntest, wie ich die IP im Display ändere, das wäre echt super!
    Gruß, Mo
     
  9. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Also, Appletalk ist ein sehr alte Protokoll von Apple für Netzwerke unter Applecomputern.
    Mio Port 1 ist schon richtig, das ist die Netzwerkkarte. Ich werde morgen früh im Büro mal schauen wie man das über das Menü ändert.
    Hast du den Drucker an einem Hub/Switch angeschlossen oder wie versucht du nach der IP Änderung darauf zuzugreifen?
     
  10. MoritzSR

    MoritzSR Gast

    Drucker hat Network Protokoll Apple Talk Phase II

    :-D Da ich erst Umgezogen bin, ist das alles noch etwas improvisiert, muss mir erst ein zweites Netzwerkkabel besorgen.
    Im Moment habe ich nur eines das vom MacBook direkt zum Kabelmodem geht. Und bei Bedarf bin ich dann unter meinem Tisch rumgekrabbelt (echt sehr lustig - ersetzt das Fitnessstudio) und hab das aus dem Kabelmodem ausgesteckt und also direkt LaserJet mit MacBook verbunden. Das heißt es geht immer nur Internet oder Drucker (falls er gehen würde :) )
    Könnte das ein Problem sein, dass Drucker und Kabelmodem gleichzeitig an den Mac angeschlossen sein müssen, wegen DHCP?
    Zweites Kabel und evtl. Switch ist in Arbeit.
     
  11. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Siehst du :) ich denke auch du brauchst wenn dann ein Crossoverkabel :) Besorge dir am besten ein Switch. Ich schau morgen dann mal nach wie das mit der IP ist.
     
  12. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hm Asche auf mein Haupt. Das ist der einzige Drucker hier ohne ein Netzwerkinterface. Ich habe aber gesehen das du über das Menü die Schnittstellen einrichten kannst. Zuerst den obersten Kippschalter (Menü) benutzen. da sollte dann die Netzwerkkarte erscheinen. Mit den unteren kannst du dann durch die Einträge wandern und den 3. Kippschalter ändern.
     

Diese Seite empfehlen