1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Langsames öffenen von Word/Excel/PowerPoint ...

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von minoller, 22.08.07.

  1. minoller

    minoller Gloster

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    62
    das ist immer ein horror bis sich eins der programme zum ersten mal öffnet.
    kann man den start nicht irgendwie auf pc-geschwindigkeit (windows) bekommen?

    gruß

    minoller
     
  2. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Nope, das wirst du wohl nicht hinbekommen, da die Microsoft-Office eine PowerPC Software ist und du einen Intelmac besitzt, welcher der Software einen PowerPC über das Überstzungsprogramm Rosetta emuliert.
    Da musst du dann doch noch warten, bis Microsoft eine UniversalBinary-Version veröffentlicht.
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Es geht schon spürbar schneller, wenn rosetta bereits aktiv/gestartet ist.
    Ich benutze z.B. iSnip, eine PPC-Anwendung. Habe ich die vor einem Office-PGM-Start schon mal aufgerufen, starten die Office-PGMe merklich schneller.
    Aber Ende des Jahres oder Anfang nächsten Jahres kommt ja Office 2008 als Intelversion.
     

Diese Seite empfehlen