1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Langsame Verbindung bei 1und1 - nur mit Macs

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von shu10, 18.04.07.

  1. shu10

    shu10 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    7
    Hallo Zusammen,
    mein erster post zeigt, dass ich bisher mit meinem nun fast drei Jahre alten iBook G4 ausgesprochen gut zurecht gekommen bin ^__^ Nun hab ich allerdings ein Problem mit meinem Internetzugang, auf das ich mir keinen Reim machen kann – hierzu erstmal einige Infos:

    Internetanbieter ist 1und1 (3000er DSL), der Zugang läuft über eine Fritz!Box Fon 5050 und einen Router an dem neben meinem iBook zwei Windows- und zwei Linuxcomputer hängen. Das Problem ist, dass der Internetzugang über meinen Mac und auch den meiner Freundin (PowerBook) zwar funktioniert aber extrem langsam ist. Bei allen anderen Computern im Netzwerk, ist die Geschwindigkeit einwandfrei...

    Es liegt weder am Kabel noch am Router, denn das Problem taucht nicht auf, wenn man einen der anderen (Windows-) Rechner an das „langsame“ Kabel anschließt. Ein Firmwareupdate der Fritzbox bzw. ein Softwareupdate von OSX haben nichts gebracht (ausser dass ich jetzt die Fritz!Box nicht mehr über meinen Browser ansteuern kann - aber das krieg ich schon noch hin...).

    Wenn es gar keine Verbindung geben würde, dann wäre ich ja noch optimistisch, eine Lösung zu finden, aber so? Hat Jemand eine Idee oder ein bisher ein ähnliches Problem gehabt?

    Vielen Dank im Voraus,

    Fabian
     
  2. flo911

    flo911 Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    93
  3. shu10

    shu10 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    7
    Hallo flo911,
    danke für die Antwort. Den speedtest kann aber ich leider nicht durchführen, da meine Verbindung dafür zu langsam ist... jedenfalls hab ich es nach ein paar Minuten aufgegeben. Um langsam mal etwas genauer zu definieren: eine normale Seite wie z.B. apfeltalk.de braucht so zwischen 20 und 90 sekunden um sich aufzubauen :eek:
     
  4. flo911

    flo911 Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    93
    Hattest du das Problem schon immer oder trat das erst nach einiger Zeit auf.
     
  5. wlanboy

    wlanboy Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.05.05
    Beiträge:
    150
    im Forum von onlinekosten.de schreiben einige über Probleme mit 1und1. Vielleicht liegst du auch in den Problemgebieten.
     
  6. shu10

    shu10 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    7
    Am Anfang war alles wunderbar, aber so im Oktober letzten Jahres hat es angefangen und seit Januar oder Februar ist es so richtig langsam. Ich kümmer mich erst jetzt darum, weil ich hier nicht wohne sondern meine Freundin und ich die Ausmaße des Problems erst jetzt am eigenen Leib erfahren habe.

    @wlanboy: Das Forum hat mir leider nicht weitergeholfen - das Problem tritt ja wie gesagt auch nur mit Macs auf.
     
  7. flo911

    flo911 Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    93
    Ich kann mir auch nicht denken an was das liegen sollte das nur die macs so langsam sind, probier mal folgendes: Setzt mal die Einstellungen der Fritzbox zurück und starte sie neu, und tausche mal die netzwerkkabel von den pc und dem mac, also direkt wo sie in der Fritzbox stecken. Wenn das nichts hilft leg dir mal am Mac einen neuen Benutzer an und probiers da mal, vielleicht hast du ja was an den Netzwerkeinstellungen von dem Mac verstellt.
     
  8. shu10

    shu10 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    7
    Hmmm, das mit den Kabeln hab ich schon probiert. Die Fritzbox zurücksetzen erscheint mir auch einen Versuch wert, allerdings schrecke ich davor noch etwas zurück, weil ich danach ja alles neu konfigurieren muss - inkl. IP-Telefonie usw. Im Grunde genommen ist das ja kein großes Ding, aber sollte da irgendwas nicht klappen werd ich gelyncht - weil dann hier in der WG fünf Leute kein Internet mehr haben und mir die Hölle heiß machen ;) Naja, ich verschieb das auf morgen und probier heute nur noch die Sache mit dem neuen Benutzer. Danke in jedem Fall für die Tips - bin nach wie vor dankbar für jede Hilfe. greetinx
     
  9. flo911

    flo911 Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    93
    Hast du eigentlich mal probiert per Wlan mit den Mac ins Internet zu gehn.
     
  10. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Wenn du die Einstellungen vorher exportierst/speicherst, dann musst du die Box auch nicht neu konfigurieren.

    Gruß
    Nettuser
     
  11. HG Butte

    HG Butte Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    290
    Kenn ich das Problem, auf einmal ging es bei 1 und 1 nicht mehr. Ich habe die DNS-adressen manuell eingestellt, danach liefen die Macs extremst besser. Ich hab die DNS bei der Fritz.box und bei den Rechnern eingetragen, ob es nur mit dem einen oder mit dem Andern geht kann ich nicht sagen.

    MfG
    Butte
     
  12. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    Wow, geile Seite. Kannte ich gar nicht.... Danke ...


    Doc.
     
  13. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    Was sind denn DNS-Adressen? Ich habe keine Ahnung was das sein soll. Bekommt das auch ein Noob hin?o_O :-D

    Doc.:)
     
  14. HG Butte

    HG Butte Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    290
    Die DNS-Server von 1&1 lauten:
    194.25.2.129
    195.20.224.234

    nach meinem letzten Stand, aber das kann schon überholt sein.

    fritz.box-->Internet-->Einstellung-->Zugangsdaten-->IP-Adresse manuell festlegen

    apple --> Systemeinstellung --> Airport (oder Ethernet) --> TCP/IP --> manuell

    Da hab ich es eingestellt.

    MfG
    Butte
     
  15. shu10

    shu10 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    7
    Hallo Butte, danke für den Tip. Ich hab jetzt nur das Problem, dass ich im Menü der FritzBox, keine Eingabemöglichkeit für die DNS-Adressen finde. Ich kann lediglich die IP-Adressen und die entsprechende Subnetzmaske verändern - das ist ja meines Erachtens nach nicht dasselbe oder? Statische IP-Routen könnte ich noch festlegen, aber da gibts auch keine Möglichkeit ne DNS einzugeben. Bei den Netzwerkeinstellungen von meinem Mac kann ich die DNS Adressen verändern, das alleine scheint aber nichts zu bringen. Naja, ich versuchs weiter und hab jetzt mal ne Mail an den Kundendienst von AVM geschrieben - bin mal gespannt ob und wann da ne Antwort kommt. Schöne Grüße, Fabian
     
  16. HG Butte

    HG Butte Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    290
    Antwort kannste auch von mir haben

    Fritz.box --> Einstellungen --> System --> Ansicht ---> hacken bei Expertenansicht aktivieren

    MfG
    Butte
     
  17. shu10

    shu10 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    7
    Hallo Butte,

    der Haken ist schon aktiviert. Langsam habe ich das Gefühl, dass mit der Box was nicht stimmt. Zunächst mal werden manche Menüs nicht richtig angezeigt. Ausserdem, zeigt die Box unterschiedliche Einstellungen an, je nachdem ob man sie mit einem Mac oder einem PC konfigurieren will.
    Der Service-Techniker von AVM hat mir inzwischen geantwortet und kann das alles auch nicht so richtig glauben...ich schicik ihm jetzt mal screenshots - und vielleicht gibts ja ne neue Boxo_O

    ich meld mich sobald es Neuigkeiten gibt, greetinx

    fabian
     
  18. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    also ich hab zwar nicht das selbe problem, aber diese seite die hier gepostet wurde macht mir angst.
    zum problem: ich bin bei t-com und habe dsl 6000. läuft auch alles einwandfrei. soll heißen kein problem mit dem seitenaufbau ect.
    mir ist da aber schonmal was aufgefallen.
    wenn ich zb. demos oder ähnliche große dateien runterlade komm ich nur auf einen maximalen download von 148 kbps (ich hoffe das ist die richtige maßeinheit)
    eben war ich auf der seite. jeglche messenger programme oder tabs im browser geschlossen.
    ich sollte eigentlich 6000 kbit´s erreichen, aber der speedtest zeigt mir an, dass ich nur 1084 kbit´s erreiche.
    das ist schon eine große abweichung.
    woran kann das denn liegen.?
     
  19. flo911

    flo911 Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    93
    Das liegt daran, das die Server bei denen du die Demos oder andere Sachen runterlädst zu langsam oder ausgelastet sind.
     
  20. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    gut das klingt plausiebel
    aber der speedtestserver sollte doch nicht ausgelastet sein
    alle balken liegen bei dem im grünen bereich
     

Diese Seite empfehlen