1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lampe von Netzteil leuchtet rot! Warum?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von bdomenig, 05.10.06.

  1. bdomenig

    bdomenig Braeburn

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    43
    Hallo zusammen.

    Bin erst seit einigen Wochen ein Macuser, und habe somit einige Probleme.

    Mein Netzteil leuchtet seit kurzer Zeit rot. Ich weiss, dass das grüne Lämpchen "geladen" heisst, und dass das orange-gelbe Lämpchen den Status des aufladen ausdrücken soll. Was jedoch bedeutet das rote Lämpchen, und wie muss ich darauf reagieren?

    Für die Hilfe bedanke ich mich im Voraus,
    bdomenig o_O
     
  2. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Na Holla, hab' ich ja noch nie gesehen :oops: … Das gibts?
    Ich würde mal sagen 'rotes Lämpchen' bedeutetes das was alle roten Lämpchen bedeuten: ALARM! o_O

    Möglicherweise stimmt da etwas mit dem Akku nicht.
     
  3. bdomenig

    bdomenig Braeburn

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    43
    Das Netzteil is nigelnagelneu! Wieso sollte es "Alarm" melden?
    Hatte von euch noch nie jemand ein rotes Licht am Netzteil?
     
  4. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    es ist wirklich nen unterschied zwischen orange (laden), grün (voll) und rot (fraglicher zustand) zu erkennen? das würd ich gern fotografiert sehen...
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Rot oder orange... kann es vielleicht an der Umgebungsbeleuchtung liegen? Neonlicht, Glühbirnen, Tageslicht usw. .. das Auge adaptiert ja viel, aber so ein kleines Leuchtpünktchen wird da schon mal falsch gesehen.
    Mein Handbuch zum MacBook behauptet eh, beim Laden würde das Lämpchen gelb (!) leuchten.
     
  6. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @MacAlzenau

    Vielleicht hat der Benutzerhandbuchschreiber eine Rot-Grün-Sehschwäche. ;)
    Aber es stimmt: Orange und Rot sind schon recht ähnlich und unser Gehirn tickt nun manchmal etwas seltsam (und lässt sich so auch gerne austricksen; sieht man ja an dem warmen Licht in der Gemüseabteilung *g*)
     
  7. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    Naja, selbst wenn es orange ist, sollte es doch innerhalb "einiger Wochen" schonmal grün werden, oder?
     
  8. JayEs

    JayEs Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    241
    sein netzteil leuchtet aber erst seit kurzem rot ;)
     
  9. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @true_joshua

    Da steht aber "seit kurzer Zeit" ....

    @bdomenig

    Wie benutzt du dein MB?
    Ist es eher oft am Netz, oder lässt du oft den Akku laufen?
    Achja: und geht die rote LED auch wieder in grün über (z.B. wenn man es längere Zeit am Netz lässt)?
     
  10. bdomenig

    bdomenig Braeburn

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    43
    Ich bin auf jeden Fall nicht farbenblind, und an dem Einfallswinkel des Lichts liegt es auch nicht. Das Lämpchen "ist" rot. Auf englischen Pages ist dieses Problem auch oft geschildert, eine Lösung konnte ich leider nicht finden.

    @guy_incognito
    Der Akku wird schon ziemlich beansprucht. Ich denke aber nicht, dass de Akku schon kaputt ist, da mein MacBook knapp 2 Wochen alt ist.
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Vielleicht hat die die LED irgendwie ihre Farbe geändert (Alterung, Überspannung, keine Ahnung) - dann könnte man es testen, indem man dieses Ladegerät an ein anderes MacBook hängt. Ist die LED dann orange statt rot, dann bedeutet es irgendwas und dann müsste irgendwo auf den Apple-Seiten etwas dazu stehen.
     
  12. m00gy

    m00gy Gast

    Also in einem uns allen bekannten anderen Mac-Forum habe ich gerade das hier gefunden:

    "ja die Netzteillampe im Stecker kann knallrot leuchten. Das deutet auf einen mechanischen Defekt am Stecker oder am Netzteil hin. Schau als erstes in den Systemprofiler ob in der Rubrik "Stromversorgung" die Werte für "Batterie wird geladen", "Ladegerät angeschlossen" und "Leistung des Ladegeräts..." stimmen. Prüfe insbesondere, ob die Leistung in Watt stimmt (65W beim PowerBook, Werte für das iBook postet bestimmt jemand). Geh zu einem Apple-Händler und teste dort ein alternatives Netzteil."
     
  13. bdomenig

    bdomenig Braeburn

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    43
    @ m00gy
    Danke für die Hilfe.
    Wo finde ich den "Systemprofiler" und die Rubrik "Stromversorgung" sowie "Batterie wird geladen" etc.

    Mist. Ich hab das Netzteil schon mal ersetzten lassen. Eine Woche nachdem ich den MacBook gekauft habe:( Und jetzt muss isch schonwieder zum Händler rennen :(
     
  14. m00gy

    m00gy Gast

    Den System Profiler findest Du entweder, in dem Du den Begriff bei Spotlight eingibst, oder indem Du unter Programme/Dienstprogramme nachschaust.

    Da gibt es dann unter "Hardware" einen Punkt "Stromversorgung"

    PS: Aus welchem Grund musstest Du das Netzteil denn bereits ersetzen lassen? Kann es sein, dass Du ein defektes Netzteil bekommen hast?
     
  15. KayHH

    KayHH Gast

    /Applications/Utilities/System Profiler
     
  16. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Natürlich im Apfel-Menü > Über diesen Mac > Mehr Informationen.
     
  17. bdomenig

    bdomenig Braeburn

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    43
    Batterie-Informationen:

    Batterie ist installiert: Ja
    Frühwarnung wegen geringem Ladezustands der Batterie: Nein
    Volle Ladekapazität (in mAh): 5142
    Verbleibende Kapazität (in mAh): 3601
    Stromverbrauch (in mA): 1431
    Spannung (in mV): 12078
    Anzahl der Zyklen: 7

    Ist das jetzt normal oder nicht??

    Mein erstes Netzteil musste ich eintauschen, da es plötzlich nicht mehr geladen hat. Das neue Netzteil, welches ich erhalten habe, hatte eine Plastikfolie rum, ich nehme also nicht an, dass es bereits kaputt war.
     
  18. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    Mhhh. Vielleicht liegt das Problem dann auf der anderen Seite des Steckers. Ich würde mit Sack und Pack (sprich: MB und Netzteil) zum nächsten Händler und alle Möglichkeiten überprüfen.
     
  19. bdomenig

    bdomenig Braeburn

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    43
    @effzehn
    Habe ich mir auch schon überlegt. Die haben mein MacBook aber zur Zentrale geschickt, wo er kontorlliert wurde. Ich habe nämlich beim lezten mal auch alles abgegeben (MB und Netzteil). Die sagten aber, dass Netzteil habe einen Fehler gehabt.
     
  20. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Hast du den Akku schon mal kalibriert (steht im Handbuch)? Ansonsten kommt mir die verbliebene Kapazität etwas gering vor (ich denke jedenfalls, daß das damit zusammenhängt).

    Ob die Werte okay sind, weiß ich nicht, aber meine Daten unterscheiden sich in folgenden Punkten:

    Volle Ladekapazität 5086 mAh
    Verbleibende Ladekapazität 4729 mAh
    Stromverbrauch 613 mA
    Spannung 12448 mV

    Mein Akku lädt im Moment (94%).
     

Diese Seite empfehlen