1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LAME for Mac - oder wie macht Ihr eure MP3s?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von derRaab, 07.03.07.

  1. derRaab

    derRaab Gloster

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    63
    Hallo Leute,

    ich bin PC-switcher und leider raff ich es nicht das Pendant zu WinLame für Mac zu finden. Also ein kleines hübsches Tool, dass es mir ermöglicht wav-Dateien in ein MP3 mit dynamischer Bitrate zu erstellen.

    Gibt es das überhaupt oder womit macht ihr das so?
     
  2. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Wenn du LameMp3s haben willst, versuch es mal damit: http://sbooth.org/Max/

    iTunes kann natürlich auch mp3s (auch vbr) erstellen, aber das weisst du sicherlich. ;)
     
  3. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Hi,
    ich arbeite schon länger mit Audacity. Das ist ein sehr einfaches und leichtes Audioschnitt programm (sollte man kennen). Du musst es dir einfach runter laden (hier: http://audacity.sourceforge.net/latest/audacity-macosx-intel/audacity-macosx-intel-1.2.5.dmg).

    Audacity alleine kann aber keine Mp3's exportieren. Dazu musst du noch den Lame Mp3 Encoder herunterladen (hier: http://spaghetticode.org/lame/libmp3lame.dylib.zip). Wenn du das erste mal auf MP3 exportieren bei Audacity gehst sollst du die dylib datei lokalisieren und schon gehts los (inkl ID3 Tags)!

    ACHTUNG: Die Links die ich dir oben gegeben habe sind für Intel Macs. Solltest du ein Power Mac haben oder OS 9 schau bitte hier für Audacity: http://audacity.sourceforge.net/download/mac
    und hier für den Mp3 Encode: http://spaghetticode.org/lame/
     
  4. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Naja also iTunes ist da eigentlich das einfachste. Such nicht nasch einem Programm sondern nutze was du hast...
     
  5. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    irgendwann kommt der zeitpunkt wo itunes zu wenig ist (weil man schneiden will, oder geräsche rausfiltern etc.) und logic pro zu viel ;)
     
  6. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    korrekt, dennoch empfiehlt sich, als aiff zu speichern und dann die konvertierung der importierten aiff-dateien in itunes vorzunehmen, es wurde berichtet das iopds zuweilen mucken wenn man mit lame encodet

    also besser mit itunes encoden

    (quelle audacity forum oder wiki, ich rippe nämlich auch gerade meine minidisk sammlung mit audacity und habs die tage erst gelesen)
     
  7. derRaab

    derRaab Gloster

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    63
    Also vermutlich stelle ich mich zu blöd an, aber in iTunes finde ich keine Option ein File als MP3 woanders zu speichern...?
     
  8. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    ::iTunes-->Einstellungen-->Erweitert-->Importieren::
    [​IMG]

    ::Track anwählen-->rechte Maustaste::
    [​IMG]
     
  9. derRaab

    derRaab Gloster

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    63
    Danke Freddy K. Hast mir sehr geholfen...
     
  10. Wenn man LAME auch für die mp3 Codierung in iTunes benutzen möchte.. http://blacktree.com/apps/iTunes-LAME/

    Bisschen bessere Qualität vor allem allerdings mit mehr Einstellungsmöglichkeiten.
     

Diese Seite empfehlen