1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ländercode Matshita CW-8124

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Chrisl, 24.10.05.

  1. Chrisl

    Chrisl Gast

    Hallo, liebe Apfelsprecher,
    ein weiterer Thread zum Thema Ländercode.
    Vorweg die Harware-Info:
    - iBook G4 1,3 GHz
    - Matshita CW-8124 (Firmware DB0D)
    - Tiger
    Nach einstündiger Recherche auf den Standard-Seiten ( http://forum.rpc1.org/portal.php ; http://www.powerbook-fr.com/dossier...ge/indexGB.html) komme ich leider zur Erkenntnis, dass
    1. es kein Firmware-Update für o.g. Laufwerk gibt,
    2. vlc mit diesem Laufwerk nicht funzt
    3. gravis-mitarbeiter nicht gerade die kompetentesten sind (aber das nur am Rande ;)

    Habt ihr vielleicht ne Idee wie ich das Problem lösen kann? Hey, immerhin . . . 4 mal darf ich den Ländercode noch ändern :cool:

    Thanx im Voraus!
    c.
     
  2. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Vielleicht wäre es nicht schlecht, wenn du das Problem mal schilderst ;).
     
  3. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Entschliesse dich für einen Code und das Problem ist gelöst.
     
  4. Chrisl

    Chrisl Gast

    Mich für einen Code zu entscheiden ist schlicht unmöglich, da meine DVDs aus (fast) allen Code-Regionen der Welt stammen. Ein Teil aus den USA, ein Teil aus Australien, ein Teil aus Japan. Das Irre dabei ist, das es alles ORIGINAL-DVDs sind. Ich besitze keine einzige Raubkopie!!!

    Um es also auf den (Problem)Punkt zu bringen: Wie schaffe ich es meine DVDs auch in Zukunft anzuschauen, da ich nicht ständig den Ländercode umstellen darf . . . :(
     
  5. macbiber

    macbiber Gast

    Du machst DAS was reab schon gesagt hat - eine Region (sinnvollerweise die woher Du die meisten DVDs hast) auswählen !

    Dann kannst Du diese Region mit dem DVD-Player abspielen.
    Die anderen Regionen laufen dann mit VLC - der ist zwar nicht ganz so gut wie der DVD-Player - aber nicht schlecht - und es ist die einzige Möglichkeit.

    Sonst geht es einfach nicht - ne andere Lösung kenn ich nicht.

    Edit:
    Den Ländercode mußt Du also auf jeden Fall auswählen.
    Was Du NOCH machen kannst
    MacTheRipper runterladen bei www.versiontracker.com
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/22715
    damit den Ländercode entfernen/setzen
     
    #5 macbiber, 24.10.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.05
  6. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moinsen,

    Nen Workarround der nicht ganz praktikabel ist:

    Soviele externe DVD-Player kaufen, wie andere Codes gebraucht werden und diese dann dementsprechend einstellen. Dann für die jeweiligen RC das jeweilige externe DVD-Laufwer dranhängen.

    *überles* Nee, nich? Ist eher unpraktikabel... :eek:

    Salve,
    Simon
     
  7. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Eine andere Lösung, wenn vielleicht auch nicht wirklich zufriedenstellend, du könntest dir mit MacTheRipper Kopien deiner DVDs anfertigen (Regionalcode kannst du dabei entfernen). Allerdings ist das Umgehen von Kopierschutzmechanismen ja selbst für Sicherheitskopien nicht mehr so richtig legal, daher der Konjunktiv ;).

    Aber was niemand weiß, und wenn man die Dinger nicht in Umlauf bringt, wird ja nie jemand wissen.

    Wenn VLC nicht funktioniert, fällt mir sonst auch nix ein.
     
  8. Chrisl

    Chrisl Gast

    Wow! Ihr Leutz seid ja echt aktiv hier! Thanx again!

    Dass vlc NICHT funzt habe ich selbst nicht ausprobiert. Da ich neu in der Mac-Welt bin frage ich mich, ob ich das Laufwerk völlig sperre, wenn ich es auf einen Versuch ankommen lasse!?

    Sprich: vlc installiert, funzt nicht, und danach geht gar nix mehr?

    Zitat:
    "sad thing is, even vlc ceased to work since i got a 8124...
    the kernel extension emits lots of useless errors and video data in vlc looks scramled like no decss code is running.."

    o_O

    Hab auch nicht wirklich Lust jedes Mal ne DVD vor dem Anschauen zu rippen . . . *amhinterkopfkratz*
     
  9. macbiber

    macbiber Gast

    Es ist halt so: Es gibt keine Alternative.

    Es sei denn Du findest einen PC-Flasher,baust das Laufwerk aus,in einen PC,flashen,zurück in den Mac - hoffen, daß es geht.

    VLC funktioniert bei manchen DVDs wohl tatsächlich nicht hab ich schon gelesen. Eine absolute Garantie gibt es nicht.

    Oder halt Du kaufst Dir ein Laufwerk für welches es einen Mac-Flasher gibt - Tja.
     
  10. Chrisl

    Chrisl Gast

    alotta thanx guyz, werd ma schaun, wie ich das prob fixe und euch davon berichten, wenn's geklappt hat.
     
  11. silverface

    silverface James Grieve

    Dabei seit:
    11.05.05
    Beiträge:
    133
    Hi,

    habe eben leider festgestellt, dass der VLC-Player weder auf meinem iBook (mit eben dem CW 8124), noch auf meinem MacMini (anderes Laufwerk) als DVD-Player funktioniert. Wenn es für dieses Laufwerk keinen Patch gibt, also keine Möglichkeit, öfter legal erworbene Original-DVD's aus verschiedenen Ländercode-Bereichen anzusehen, finde ich das total sch****! Das muss jetzt eben mal raus, sorry! o_O

    Grüße von silverface!
     
  12. Kritias

    Kritias Gast

    Also ich weiß nicht, was DU da für DVDs hast, aber wenn Du viele aus dem AUsland beziehst, fährst Du mit Code 1 eigentlich gut, da es so gut wie alles als US-Version gibt. Ich habe mein PB auf 1 und meine iB(hat ein einfaches Superdrive) auf 2, rippe aber grundsätzlich jede DVD, weil sonst einfaches Kopieren auf den Rechner meist nicht möglich ist, wobei ich die Erfahrung gemacht habe, daß eben insbesondere manche neue 2er DVDs sich anständig nur auf dem ib rippen lassen.
    Zum Speichern empfiehlt sich dann ohnehin eine avi mit Handbrake zu ziehen, weil die nicht soviel Platz wegnimmt.
     
  13. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Eventuell Ländercode freie USB/Firewire DVD Laufwerke ???

    Ich kenne mich nicht aus mit Ländercodes aber das fiel mir spontan ein und die Idee mit externen Laufwerken ist noch nicht gekommen =) (Klar, Investition... aber eventuell ein etwas kleineres Übel ?)
     
  14. silverface

    silverface James Grieve

    Dabei seit:
    11.05.05
    Beiträge:
    133
    Hi,

    naja, das wären wohl alles möglichkeiten - ich bin allerdings oft mit kleinem Gepäck unterwegs und habe mich darauf gefreut, einfach DVD's mit meinem iBook anschauen zu können. Dass man die dann erstmal rippen muss, oder n externes Laufwerk mitschleifen, finde ich extrem unbefriedigende Lösungen, wenn man doch alles dabei hat - es ist einfach extrem schade. Aber damit müssen wir wohl leben o_O

    grüße von silverface!
     
  15. richiee

    richiee Gast

    Wieso kann man den Ländercode eigentlich nur 5 mal umstellen? Das is ja mal extrem sch****. Bevor ich mir den mac gekauft habe (bin Umsteiger auf mac mini) habe ich noch nie was davon gehört. Das kann ja wohl echt nicht sein, dass man sich einen neuen Mac kauft, der ein DVD-Laufwerk besitzt, man sich dann aber ein externes DVD-Laufwerk kaufen muss, weil man das im Mac nur 5ma umstellen kann!
     
  16. macbiber

    macbiber Gast

    Das ganze hat mit Apple und der Mac-Plattform an sich gar nix zu tun.
    Diese Frage mußt Du schon an unsere "verehrte" Musik- und Filmindustrie richten.

    Egal ob Window,Unixe.... - völlig Plattformunabhängig.
    Vielleicht hast Du an Deinem vorherigen PC nur noch keine DVD mit anderem Regionalcode eingelegt - deshalb ist es Dir nicht aufgefallen.
     
  17. richiee

    richiee Gast

    Und ich kann nichts dagegen tun? Is halt schon blöd, ich habe hier original DVDs und kann diese auf dem Mac mini jetzt nicht schauen? Der is doch sogar als Entertainment-Plattform gedacht, wie soll das denn funktionieren, wenn man DVDs aus verschiedenen Ländern schauen möchte??
     
  18. Sofa Rutscher

    Sofa Rutscher Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    252
    also der vlc player hat bei mir keine probleme eine dvd mit anderem ländercode zu öffnen. einfach apfel d drücken und das volume wird geöffnet egal welcher länercode es ist. funtzt auch auf meinem g4 imac. oder versuche mal den video_ts ordner zu öffnen ist zwar nicht die eleganteste lösung aber funtzt auch.
    mfg andre
     
  19. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    was ist denn eigentlich mit der mpeg-2 wiedergabekomponente für quicktime? vielleicht anstelle von vlc. kost aber was(20 dollar). die dvds sind doch in mpeg-2 codiert? und wo speichert der dvd player eigentlich diese information über den ländercode ab? vielleicht reicht es ja, die .plist vom dvdplayer zu löschen.
     
  20. richiee

    richiee Gast

    Naja, grade für mich mit dem neuen mac mini mit frontrow, das bekanntlich sehr lecker DVDs abspielt, ist es dann natürlich blöd, auf einen nderen Player zu wechseln!
     

Diese Seite empfehlen