1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ladestand beim MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sleeplessflo, 07.11.06.

  1. sleeplessflo

    sleeplessflo Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen,

    mein Problem ist nicht wirklich gross, aber vielleicht kennt das ja jemand und kann mir einen Tip geben.
    Wenn ich den Akku lade, wird immer nur bis 99% geladen, das Licht am Stecker bleibt immer rot. Wenn ich den Stecker rausziehe und wieder reinstecke, wird das Licht kurz gruen, aber dann sofort wieder rot und so bleibt es dann auch.
    Ist ja bis jetzt nicht wirklich tragisch, aber das MacBook ist erst 4 Wochen alt und da sollte ja eigentlich noch alles funktionieren.
    Besten Dank schonmal und einen schoenen Abend
    Flo
     
  2. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    tja wie du dir schon rethorisch selbst beantwortest, ist dein "Problem" klein.

    Eigentlich ist da kein Problem, wo du eins machst und ich weiss nicht, was du für eine Antwort erwartest.

    Die rote Lampe geht an, weil der Akku eben wieder ein Stückchen geladen wird, eh das NB in die Erhaltngsladung schaltet. Ich versteh nicht warum du überhaupt deinen Stromstecker ranmachst und wieder ab und wieder ran. Damit schädigst du unter Umständen deinen Akku!
     
  3. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Also ich kann das nachvollziehen, wenn es geladen ist, dann sollte es auch in der Menuezeile als geladen angezeigt werden, nicht als "fast gleich fertig" :)

    Hast du den Accu, wie empfohlen, am Anfang kalibreirt?
    Ein Blick in das "Handbuch" hilft da weiter.
     
  4. Desiato

    Desiato Boskop

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    213
    So weit ich weiß, schädigst Du Deinen Akku damit nicht.
    Mein Akku ist laut CoconutBattery auch immer nur zu 99'% geladen, wenn der Stecker an meinem iBook auch grün ist....
     
  5. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695

    so nicht ganz richtig.

    Ein LiPo Akku hat auch einen, wenn auch niedrigeren Memoryeffekt als andere Akku. Wenn du ständig nur obenrum lädst, wird der Akku müde.

    Das kann man aber meist mit einer "Kalibrierung" als einer kompletten Ent- und Ladung wieder weitestgehend ausgleichen.
     
  6. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Mhhh... seit einiger Zeit nervt mich mein Akku auch. Nach 111 Ladezyklen hat er jetzt 84% laut CoconutBattery... obwohl ich fast nur mit Netzstecker arbeite...
    aber ok, im moment habe ich ein anderes Problem. Der Ladezustand springt dauernd von 99% auf 100% und zurück. Wenn ich die Zeit anzeigen lasse, dann wird mir fast dauernd nur "Berechnung erfolgt" gezeigt...
    Acuh scheint mein Netzstecker einen kleinen Wackler zu haben, weil er manchmal nicht laden will...
    Der Akku vom iBook meiner Freundin ist nach ca. doppelter Lebensdauer weitaus besser in Schuß, als mein "modernerer":(
    Ich kalibriere meinen Akku regelmäßig (alle 3-4 Wochen) und versuche meinen Akku so weit wie möglich zu schonen.
    Ist das derzeitige Verhalten meines Akkus normal? Hat man auf den Netzstecker Garantie, wenn er einen Wackler bekommt? Wie kann ich meinen Akku testen und zusätzlich pflegen?
     
  7. Abbelsaft

    Abbelsaft Gast

    Kalibrieren ist die einzige Lösung.. Also: Akku entladen bis das MacBook von selbst einschläft. Jetzt ganz wichtig: Noch NICHT aufladen sondern noch etwa 3 -5 Stunden schlafen lassen. Dann aufladen bis die Diode Grün leuchtet. Jetzt erst hat der Chip im Akku den oberen und unteren Ladewert erkannt und der Akku ist richtig kalibriert....
     
  8. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Naja, das weiß ich selbst. Mache ich ja alle 3-4 Wochen... Immer wenn ich in der Arbeit bin lasse ich das MacBook leerlaufen (bis ca. 1 Uhr nachts) und schließe erst am nächsten vormittag das MacBook wieder an den Strom....
     
  9. Abbelsaft

    Abbelsaft Gast

    ..na dann würd ich wenn er nicht zu alt ist den Akku reklamieren...o_O
     

Diese Seite empfehlen