1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Krustentiere und Krustentierprodukte

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von .holger, 19.03.06.

  1. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Moin moin,

    ich war gestern bei einem Restaurant einer amerikanischen Fastfoodkette (Mc Donalds) und habe mir (da ich nicht so viel wie meine Freunde gegessen habe) die Nährwerttabelle (Rückseite Tablettunterlage) angesehen.
    Unten rechts gibt es in der Erklärung der einzelnen Produkte einen Abschnitt wo alle mit 2 Sternen ( ** ) markierten enthaltenen Allergene erklärt werden. Dort ist unter Punkt 8. Krustentiere und Krustentierprodukte aufgeführt. Warum weiss ich nicht, aber aus irgendeinem Grund habe ich nun in der Tabelle eben diesen Punkt 8 gesucht. Er taucht in der ganzen Produktvielfalt McDonalds' nur einmal auf, nicht wie man vielleicht vermutet bei dem Fishmäc. Nein, das einzige Produkt, das ich gefunden habe, ist der McFlurry mit Milka Joghurt-Kirsch.
    Die Cheffin (o.ä.) des Restaurants war auch nur sehr erstaunt und wusste keine Antwort auf meine Frage, wie denn die Krebse und Langusten in das Eis kommen (ja ich weiss, wenn es im Eis wäre würde es noch in anderen Produkten auftauchen - es ist wohl in der Schokolade oder der Joghurtfülling derselben).

    Eine E-mail an McDonalds ist schon abgeschickt, eine weitere an Milka werde ich wohl auch gleich abschicken.

    Da eine Vegetarieren, auf deren Geburtstag ich hinterher noch war, sehr traurig war, dieses Produkt gegessen zu haben (jetzt bitte keine "Fastfood ist eh schlecht, und böse böse amerikanische Großunternehmen" Kommentare) würde ich gerne von Euch wissen, was ihr wohl glaubt wie die "Krustentiere und Krustentierprodukte" in den McFlurry kommen.

    Sobald ich eine Antwort von offizieller Seite habe, werde ich das natürlich bekannt geben.
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    hehe, ich könnte mir durchaus vorstellen dass ein ähnlicher farbstoff bei der zucht der tiere wie auch im rotton des mcflurry ist.
     
    .holger gefällt das.
  3. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    tja, so ein vegetarier leben erscheint mir sehr hart ... lauert doch an jeder ecke die versuchung!

    und wer liesst sich schon die nährwerttabelle bei macdreck durch? ausser holger natürlich :p

    ich habe sie mir bisher verkniffen, hinterher schmeckt mir gar der burger nicht nach dieser lektüre :eek:
     
  4. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    im Farbstoff, das ist natürlich auch eine Idee, wir hatten eher an etwas ähnliches wie bei Herstellung dieser chinesischen Krabbenchips (KruKup oder so) gedacht, also irgendwas um den Milkazusatz knusprig zu machen (ich selber hab das Ding noch nie gegessen, ich nehm immer die m&ms)
     
  5. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    @micki ich hab ausgerechnet wieviele kJ meine Freunde gerade zu sich nehmen und dabei hab bin ich dann auf die Krustentiere gestoßen....
     
  6. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Vielleicht aus dem selben Grund wie manchmal auf irgendwelchen Lebensmittel (ohne Nüsse) steht: Kann Spuren von Nüssen enthalten.
     
  7. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Sehr geehrter Herr Sin, warum steht das denn da drauf?
     
  8. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    das hört sich nach spielverderber an ... wenn ich ausrechnen würde wieviele kj mancher meiner freunde zu sich nehmen würde müsste ich wohl in zukunft allein essen gehen o_O
     
  9. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Keine Ahnung. Aber vielleicht hat beides den selben Grund.
     
  10. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    denke auch, dass es so sein wird wie Sin schrieb. Das sind doch alles Lieferungen über Dritte und Vierte. Wenn nun der Dritte in der Kette auf seine Produkte raufschreibt, dass womöglich Spuren von See-Getier enthalten sein kann, dass McD es auch so raufschreiben muss.

    Oder es ist schlicht und ergreifend ein Druck-Fehler... vielleicht ist ja beim Heraufbeissen auf einen der Burger etwas heraus gespritzt, was die Nährwert-Tabelle verfälscht und undeutlich lesbar gemacht hat *g*

    das lustige ist nur, dass man sich bei einem Farbstoff- und Inhaltstoffen-verseuchten Produkt wie den McFlurry fragt, was da wohl drin ist. Aber bei Sachen wie Burgern und Chicken McNuggets, die 1000mal zerkleinert und wieder neu geformt wurden, fragt sich das keiner. Die Möglichkeiten diese mit anderen Zusätzen aufzufüllen sind da wesentlich größer. Aber wir wollen ja hier keine "Fastfood ist doof"-Schlacht beginnen *g*

    PS: das steht da übrigens drauf, weil vielleicht Fisch und dergleichen in der Nähe gelagert wurde, oder Maschinen genutzt wurden zur Verarbeitung, die trotz tiefgehender Reinigung trotzdem noch Fisch-Spuren enthalten können, die in die Produktion mit reinrutschen etc.
    Bei den Inhaltsangaben muss es einfach drauf stehen, da schon winzigste Mengen davon ausreichen um eine Allergie auszulösen. Ich selbst bin gegen Nüsse allergisch und muss daher auch auf solche Beschriftungen achten.
     
  11. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Könnte auch sein, da hat sich einfach jemand verdruckt. Oder bei der Übersetzung aus der Karte des Mutterkonzerns ist was falsch rübergekommen.
    Naja, alles Spekulatiuson. Warte mal die offizielle Antwort ab. Die wird wahrscheinlich noch viel verblüffender sein. ;)
     
  12. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Habe gerade das ergoogelt:
    Quelle: eColonia

    0,001%... wow, das ist hart.
     
  13. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ja, das klingt wirklich schlimm..... hmm... aber ich find die Idee mit dem Farbstoff noch am besten. Mal abwarten was die offiziellen dazu sagen.
     
  14. weebee

    weebee Gast

    Ich glaube es ist besser, wenn man ich weiß, was da alles so drin ist.
     
  15. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ich glaube, es ist sehr viel besser, wenn man weiss, was da alles drin ist, nicht nur als Allergiker (den es schlimmstenfalls das Leben kosten kann, wenn er's nicht weiss).

    Ich will wissen, ob Kuheuter und -lippen, ob Schweineschnauzen und -ohren in meiner Quarkspeise sind (Gelatine). Was haben die in Quarkspeise zu suchen? (Kuckt mal auf die Zutatenliste von [Markenname sicherheitshalber geloescht])

    Ich will wissen, ob Blattlausfarbstoffe in meinem Campari enthalten sind (waren bis vor kurzem und haben bei Einigen heftige Allergien ausgeloest).

    Etc., etc. Fuer mich ist's weniger ein Allergieproblem als ein ethisches Problem. Ich versuche, weitgehend vegetarisch zu leben, und ich verstehe einfach nicht, wozu in Quarkspeise oder Pfefferminzbonbons Kuheuter und Schweineschauzen enthalten sein muessen, das ist einfach nur ekelhaft. Selbst wenn man sonst vielleicht sowas essen mag -- diese Mischung ist einfach pervers.


    Gruss, Tom
     
    #15 Bonobo, 19.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.06
    Herr Sin gefällt das.
  16. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Wieso ist das ekelhaft und pervers? Der Quark kommt schließlich ursprünglich aus dem Kuheuter und die Kuh ist ja auch eigentlich Vegetarier. Das mit den Schweineschnautzen versteh ich aber auch nicht. Da fehlt mir dann wohl doch das ernährugstechnische Grundwissen. Ist mir aber eigentlich auch egal. :)
     
  17. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    An sich bin ich Bonobos Meinung. Aber zu der Sache mit dem Ekel: Ich meine, Ekel ist nur anerzogen und nichts natürliches. Beispiel: Regenwürmer, würden hier sicher die wenigsten essen, weil ekelig. Aber andere Länder andere Sitten.
     
    #17 Herr Sin, 19.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.06
  18. fad.ass

    fad.ass Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.04
    Beiträge:
    377
    Hallo ATler,

    ich persönlich finde es schon vernüftig das alles verwertet wird was von einem Tier kommt. Man will ja nix verschwenden, und solange die zusätze nicht aus der chemie Fabrik stammen, ist es auch halb so schlimm.
    Natürlich ist dies für einen Vegetarier nicht gerade von Vorteil, da dies nicht klar gekennzeichnet wird. Die Frage ist auch, ob man alles Kennzeichnen soll. Irgendwann könnte man nämlich den Produktnamen nicht mehr lesen vor lauter Kennzeichnungen. Man sollte sich auf wenige wichtige festlegen, dazu gehört z.B. "GenFood".
    Wenn man sich nun mal von der breiten Masse abhebt, in dem man Vegetarier oder Moslem ist, dann muss man auch die Rückseite der Verpackung lesen. Da steht ja drauf was drin ist.
    Das sollte reichen denke ich.

    Gruß
     
  19. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    ... und wo, bitteschön, steht auf dem Gemüse und Obst womit es behandelt wurde???
     
  20. fad.ass

    fad.ass Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.04
    Beiträge:
    377
    kannst ja Bio Obst und Gemüse kaufen. Keiner zweingt dich im Supermarkt zu kaufen!
     

Diese Seite empfehlen