1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kopierschutz auf CDs >:(

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von anwo, 13.03.06.

  1. anwo

    anwo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    10.09.05
    Beiträge:
    177
    Hi,
    hab mir heute das neue Placebo Album geholt... freu mich schon ewig drauf... nun wollte ich es nat. sofort auf den iPod spielen... ha denkste! Kopierschutz!!!!!!!!!!!

    1.) Das kann man schon seit Wochen in allen Tauschbörsen runter laden
    2.) Wenn man dann so nett ist und es trotzdem noch original kauft wird man damit bestraft dass man nix damit machen kann!

    LÄCHERLICH! :mad:

    Frage wie kann ich den Kopierschutz knacken um es auf den iPod aufzuspielen? Als CD bringts mir nichts.... wenn ich mal zu Hause bin hab ich kaum Zeit Musik zu hören... wenn ich ne Möglichkeit hab dann unterwegs!

    verärgerte grüße
    anwo
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    deswegen kaufe ich schon seit Jahren keine CD mit Kopierschutz. Wenn ich dies rückrechne, hat mir dies den Kauf von etwa 300 CDs in den letzten 5 Jahren erspart. Viel Geld .... Danke, Musikindustrie! Endlich einmal aktive Bekämpfung des Konsumterrors !!!

    Gruss
    Andreas
     
    1 Person gefällt das.
  3. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ich wäre vorsichtig nach soetwas zu fragen. Da umgehen eines Kopierschutzes ist nicht legal. Daher wird es sicher auch nicht ganz erlaubt sein, auf solch ein Programm zu verweisen, zumal es hier schon eine Abmahnung bei Apfeltalk gab.
     
  4. palmetshofer

    palmetshofer Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    724
    Du hättest dir das Album ja eig. gleich im iTMS kaufen können. Könntest ja versuchen die CD zurückzugeben wenn du die Rechnung hast.
    Brennen und so hättest du sie eh nicht können. Aber zum knacken von kopiergeschützten Cds wirst du hier nichts finden wenn ich da so an die Abmahnung denke.

    EDIT:
    Lahm, lahmer, am lahmsten ;) :D

    MfG Matthias
     
  5. anwo

    anwo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    10.09.05
    Beiträge:
    177
    Sry aber das ist doch so lächerlich! Hätte ich jetzt wie meine ganzen Freunde das Album vor 2 Wochen runter geladen hätte ich es

    a) schon seit 2 Wochen
    b) auf meinem iPod
    c) knapp 20€ gesparrt

    So wenn ich jetzt brav in den Laden geh und das Teil kaufe bin ich danach arm und kann nix damit anfangen!
    Wills ja gar nicht brennen! Nur auf den PC ziehen! Das müsste doch legal sein oder? So lang ich keine Kopien davon anfertige....

    Kannst du mir vielleicht einen link zu einem Forum geben wo ich da Hilfe bekommen könnte? Hab von sowas keine Ahnung! :\
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Moin anwo,

    erste Maßnahme keine Un-CDs kaufen, sonst begreift es die MI nie.

    Zweite Maßnahme: Die Dateien einfach per Finder auf die Festplatte kopieren und dann von da rippen. Funktioniert das? Wenn dem so ist, dann ist es auch nicht verboten, da man nicht von einem WIRKSAMEN Kopierschutz sprechen kann.


    Gruss KayHH


    Nachtrag: 20 €? Gibt es das nicht für 10 € im iTMS?
    Nachtrag 2: Du hast einen Windows-PC? Dann kannst du meinen Tip wohl vergessen, der gilt nur für Randgruppen-Betriebssysteme wie Mac OS X :)
     
  7. anwo

    anwo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    10.09.05
    Beiträge:
    177
    ne kanns nicht umtauschen! Habs nicht versiegeln lassen! :(
     
  8. anwo

    anwo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    10.09.05
    Beiträge:
    177
    ja aber ich wollte ja noch die DVD dabei haben ^^
     
  9. KayHH

    KayHH Gast

    Moin anwo,

    du sagst einfach, dass die CD wegen des Kopierschutzes auf deinem Gerät nicht abspielt werden kann, damit ist die Ware mangelhaft. Der Verkäufer kann nun nachbessern, sprich die gleiche CD ohne Kopierschutz liefern, oder dir das Geld zurück geben.


    Gruss KayHH
     
  10. anwo

    anwo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    10.09.05
    Beiträge:
    177
    SO ein verdammter Sch***** sry bin echt geade auf 180!!!!!!!!!!!
     
  11. Mithra

    Mithra Gast

    Moin anwo,

    ich kann KayHH nur zustimmen - die müssen die Ware - da mangelhaft - umtauschen.

    Es gibt übrigens einen völlig legalen Weg, den ich manchmal nutze::innocent:
    CD in den Audio-CD-Brenner (ältere Modelle funktionieren am besten) -> kopieren auf CD-RW (Audio) diese dann in den Mac. Funktionierte bisher noch immer (ist allerdings eine meines Wissens nach eine analoge Kopie; Du wirst allerdings keinen Unterschied merken ausser Du hast ein extrem gutes Audio-Interface (96kHz).:-[
    Gruss
    Mithra
     
  12. Auf einem Mac lassen sich diese CDs doch einfach mit iTunes importieren ohne irgendwelche Umwege. Zumindest hatte ich bisher noch keine Probleme disbezüglich. Ich finde es zwar eine Frechheit von den Plattenfirmen da einen Kopierschutz draufzupacken (der aber auf dem Mac scheinbar sowieso nicht greift) und dem ehrlichen Kunden seinen Musikgenuß noch zu erschweren. Da der Künstler für diese Machenschaften aber nichts kann, verzichte ich auch nicht auf das Kaufen solcher CDs (bei meinem Musikgeschmack kommen CDs mit Kopierschutz ohnehin selten vor). Im iTMS einzukaufen ist auch keine Lösung für mich wenn Apple weiterhin die Lieder nur in 128 kbits anbietet.
     
  13. anwo

    anwo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    10.09.05
    Beiträge:
    177
    hab aber (noch) keinen Mac! =(
     
  14. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Moin,

    ich erinnere hier noch einmal an die Datenbank von Onkel Heinz, der den "Schrott der MI" auflistet.
     
  15. m00gy

    m00gy Gast

    Nein, lassen sie sich nicht. Ich hab mir neulich das aktuelle de:phazz Album gekauft. In mein Powerbook eingelegt rödelt das Laufwerk und rödelt und rödelt, fährt an, bremst ab, fährt an, bremst ab - nichts zu machen.

    Andere CDs, auf denen "kopiergeschützt" stand, ließen sich dahingegen mit dem Powerbook problemlos spielen und auch in AAC wandeln. Bin kein Experte - muss aber wohl an verschiedenen Kopierschutzmechanismen liegen ob's geht oder eben nicht...
     
  16. Martl

    Martl Gast

    Also ich löse das immer wie folgt-und zwar meines Wissens nach voll legal:

    Im normalen Audio CD Player ist ja jede CD abspielbar (sonst wär´s ja völliger Nonsens). Dort die CD ganz normal abspielen und wahlweise analog oder digital am PC "mitschneiden" (z.B. als *.wav Datei aufnehmen - ich hab Windows).
    Danach z.B. in Nero vor dem Brennen auf CD-R die Trackmarks manuell setzen (und auf die korrekte CD Gesamtlänge achten) und fertig ist die Kopie. Diese legale Kopie (Sicherungskopie für den Eigenbedarf versteht sich) kann dann in i-Tunes eingelesen werden.
    Ist zwar recht aufwändig, aber bevor es gar nicht klappt...
     
  17. MASH

    MASH Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    23.09.04
    Beiträge:
    313
    Auch ne Logik, bloss wenn man Musik sammelt, ist es echt schwer keine CD´s zu kaufen, da es sonst echt ein doofes Hobby ist.
    oK man könnte wieder auf LPs umsteigen, wenn man das will...
    Was das mit Konsumterror zu tuen hat versteh ich jetzt nicht unbedingt!
    Man muss ja auch nicht jeden Scheiß mitmachen, was einem von der Unterhaltungsindustrie vorgesetzt wird, da ist doch der Mensch alleine dran schuld, das er keine Willensstärke mehr hat!
     
  18. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    oh sorry - da habe ich am Ende wohl ein Ironie Smilie vergessen ....

    Zum Thema: es gibt ja durchaus Alternativen: iTMS, Einkauf in Ländern, in denen es noch keinen Kopierschutz gibt, Internet Radio. Pandora .....

    Ich bin jedoch davon überzeugt, dass nur der breite Boykott kopiergeschützter Medien etwas bewirken kann. Daher meine sehr konsequente Vermeidung solcher Medien. Man sollte sich nicht alles gefallen lassen, was sich die Medienkonzerne ausdenken, um ihre Kunden abzuschrecken, oder?

    Gruss
    Andreas
     
  19. MASH

    MASH Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    23.09.04
    Beiträge:
    313
    zum anderen muss ich kurz mal noch anführen, das manche Leute diesen iTunes Musikstore vieleicht nicht so toll finden, es gibt auch Leute die eine richtige CD mit Cover und Booklet wollen, und da hilft mir ne selbstgebrannte CD mit teilweise schlechterer Qualität nun mal gar nicht weiter.

    Und das ich dann meine CD selber kaufen muss, und meinen Brenner abnutze, mir die Hülle selber drucken muss, meine Zeit verschwende und dann doch noch 10 Euro dafür zahlen soll, entzieht sich einfach etwas meiner Logik!

    Wer das dann für billig hält, muss irgendwie nicht richtig nachgedacht haben;)
     
    #19 MASH, 14.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.06
  20. MASH

    MASH Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    23.09.04
    Beiträge:
    313
    dann sag ich auch mal sorry...:)

    Alternativen gibt es sicher, zum iTMS hab ich schon was gesagt, was halt auch geht ist der Import aus anderen Ländern, Spanien, Canada usw.

    Das mit dem Boykott ist sicher eine gute Idee, aber sorry, die Menschen sind echt zu faul und bequem geworden, jeder macht sichs nur so leicht wie es geht, keiner will mehr Opfer bringen, und was ihnen die Medienindustrie vorplappert, das plappern sie schön nach.
    Viele Kunden schreckts ja noch nicht mal mehr ab, manche finden das ganze ja auch noch gut, weil nachdenken irgendwie nicht mehr in Mode ist..
    Wir brauchen jedenfalls nicht mehr über die Amis schimpfen, weil wir nicht mehr recht weit weg sind von denen!
    Oh jetzt weich ich wieder ab, lieber mal wieder aufhören!
     

Diese Seite empfehlen