1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Konfiguration für 3 Wlan Netze?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Vanilla-Gorilla, 30.03.07.

  1. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo!

    Ich bräuchte mal wieder eure Hilfe :)
    Es geht darum, das ich mich in 3 verschiedene Wlan Netzt einbuchen muß.

    1. Eine VPN mit DHCP
    2. Meines @ Home mit fester IP
    3. VPN PPTP mit fester IP

    Jetzt ist mir heute aufgefallen, das sobald ich das Netz wechsel, alle Daten immer neu eingeben bzw. ändern muß. Also z.B. DHCP ein bzw. DHCP aus und IP rein usw.

    Für die Windows Rechner gab es mal ein Tool, womit man zwischen verschiedenen Netzwerken switchen konnte, indem man es startet und die Verbindung auswählt, fertig. Gibt es sowas in Freeware oder Open Source Form auch für OS X oder ist so ein Feature eventuell schon in OS X enthalten?

    Danke im Vorraus

    Vanilla-Gorilla
     
  2. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hallo.

    Unter OS X kannst du das über die Systemeinstellung Netzwerk lösen.
    Dort legst du einfach eine neue Umgebung an und konfigurierst die Basiseinstellungen für die entsprechende Netzwerkschnittstelle (Bsp.: bevorzugte Netz, DHCP, Proxys, etc).
    Für die VPN Verbindungen bemühst du dann das Programm "Internet-Verbindung" (Programmeordner) und legst dort deine verschiedenen VPN-Verbindungen an.
    Desweiteren kannst du dir die VPN-Verbindung über die Menueleiste anzeigen lassen um dort zwischen den Verbindungen zu wählen bzw. diese zu starten und zu beenden.

    Je nachdem in welcher Umgebung du dann bist kannst du über Apfel -> Umgebung deine Netzverbindung herstellen und dann über das VPN-Symbol in der Menueleiste die passende VPN-Verbindung starten.
     
  3. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Okay Danke schonmal für die Tipps!

    Aber die eine VPN verbindung muß mit dem Cisco Client verbunden werden. Das macht mit den Einstellungen dann keine Probleme?

    Vanilla-Gorilla
     
  4. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Naja, ok entweder gibt es dafür dann ein Programm von Cisco für den Mac oder du probiertst es hiermit -> Link

    Das Programm ist zwar kostenpflichtig, bietet aber dafür den von den meisten VPN-Diensten vermissten Mac-Support. Du kannst das Programm aber bevor du es kaufst daraufhin testen ob es mit deinen VPN funktioniert.
    Wobei Cisco meist selbst einen Mac-Client anbietet, den man sich herunterladen kann.

    Da VPN nur die Sache an sich beschreibt, die Umsetzung aber spezifisch vom Hersteller ist, kann es sein das du anstelle des Programms Internet-Verbindung deine VPN-Verbindung eben über ein anderes Programm herstellen musst, welches mit dem Gegenüber die gleiche Sprache spricht. Das Programm Internet-Verbindung untertützt in erster Linie die in OS X Server integrierten VPN-Lösungen.

    Edit: Lese grad das du ja den Cisco-Client hast :) ... dann musst du wie gewohnt nachdem du deine Umgebung gewählt hast, mit dem Cisco-Client die VPN-Verbindung aufbauen.
     
  5. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hmm, habe mich wohl etwas ungeschickt ausgedrückt :)

    Also den Cisco Client habe ich installiert. Es geht mir halt nur darum irgendwie nur die 3 Netzwerke angezeigt zu bekommen (Also als Favoriten oder was auch immer) und dann einen Klick zu machen und meine MacBook soll wissen mit DHCP und ist VPN bzw wenn ich zu Hause bin meine Wlan Verbindung anklicke und dann die Airport passend dazu eingestellt ist/wird.

    Vanilla-Gorilla
     
  6. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Mhm, ich mich wohl auch.

    Also, der Sinn der Netzwerkumgebungen (Systemeinstellung -> Netzwerk) ist, das man dort die Basiskonfigurationen festlegt. Wie z.B. manuelle IP, DHCP, etc.
    Diese Umgebungen lassen sich dann über den Apfel -> Umgebung umstellen.

    Jetzt kommt bei dir aber der Sonderfall VPN hinzu. Ein VPN wird über eine vorhandene Netzverbindung aufgebaut. Unter OS X ist für diesen Sonderfall ein zusätzliches Programm von Nöten, in deinem Fall der Cisco-Client.

    Wenn du jetzt also zuhause bist stellst du deine Umgebung über den Apfel auf "Zuhause Feste IP", so wie du es in der Umgebung angegeben hast.
    Bist du in der Firma, stellst du die Umgebung, wieder über den Apfel, auf "Firma DHCP VPN" und startest anschließend den Cisco-Client um dann eine Verbindung aufzubauen.


    Die Umgebungen unter OS X werden also dafür benutzt, wenn du über eine Schnittstelle (hier Airport) verschiedene Konfigurationen fahren willst (DHCP und manuell), lässt sich dies aufspalten in zwei Umgebungen die dann mit einem Klick umgeschaltet werden ... so wie Favoriten.
     
    Vanilla-Gorilla gefällt das.
  7. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hey Super! Danke für die Erklärung! Weil das manuelle Einstellen immer wieder fand ich sehr umständlich. Dann werde ich das jetzt mal alles so Einstellen.

    Was würde ich nur machen, wenn das Apfeltalk Forum nicht wäre :p

    Vanilla-Gorilla
     

Diese Seite empfehlen