1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kompressionartefakte wegkriegen?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von MikeZ, 20.06.07.

  1. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Hallo,
    ich möchte für einen Vortrag ein paar Screenshots aus einem Film verwenden, den ich leider nur in einer schlechten Qualität habe. Dh in einer kleinen Auflösung sieht er gut aus, aber sobald er größer wird werden die Kompressionsartefakte deutlich sichtbar. Gibt es irgendwelche Tricks um diese ein bisschen zu vertuschen? Mir ist klar, dass ich die ursprüngliche Qualität nicht erreichen kann, aber vllt gibt's ja irgendeine bestimmte Filterabfolge oder sonstige Tricks, um das ein bissl zu reduzieren :)

    THX :) !
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    also das einzige was mir einfallen würde wäre eine manuelle bearbeitung (zeitaufwändig, und n bissel fotoretusche-erfahrung ist auch von nöten) oder halt mal einen leichten weichzeichner und dann einen scharfzeichner drüber laufen lassen, und schauen was es bringt.

    welche software steht denn zur verfügung?

    ansonsten eben die screenshots eben n bissel kleiner in die präsentation einfügen ;)

    kannst du so einen screenshot mal zeigen (copyright ;) ), dann kann man das besser beurteilen, welche möglichkeiten es geben kann
     
  3. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo,

    photoshop/filter/rauschfilter/rauschen entfernen....

    geht schnell, und das ergebnis sieht zumindest noch wie ein foto aus...ist natürlich nicht das gelbe vom ei, aber alles andere ist sehr aufwändig.

    mfg, martin
     
    #3 marfil, 21.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.07
  4. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Rauschfilter? Gibts den erst ab CS2?

    Auch eine Möglichkeit ist Filter/Störungsfilter/"Helligkeit interpolieren"

    Aber zufriedenstellend wird das wahrscheinlich auch nicht sein. (für mich zumindest selten bis nie)
     
  5. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    man kann auch noch- je nach motiv- nur die artefakte an den umrissen partiell weichzeichnen- in meinem beispiel entlang der antenne, oder bei den türgriffen...

    einfach reinzoomen, werkzeugspitze möglichst klein, mit ganz weicher kante - und schon gehts. ist natürlich aufwändiger, aber bei wenigen fotos gehts schon.

    mfg, martin
     
  6. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Da wäre auch die Möglichkeit, eine zweite Ebene mit dem Bild anzulegen, diese zu interpolieren und mit einer schwarzen Maske abzudecken (Dadurch ist die Interpolierte Ebene unsichtbar). Danach können in der Maske mit weissem Pinsel die schlimmsten Artefakte gezielt interpoliert werden. Alles klar?
     
  7. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Hallo,
    ich habe Photoshop CS 2 hier! Die Tipps waren auch schon gut, sowas in die Richtung habe ich gesucht :) Ich habe hier mal was angehängt... Keine Ahnung, wie es mit Copyright aussieht, das ist ne uralte französische Doku, die ich mir runtergelanden habe, weil es die nicht auf DVD/Video gibt, weder auf Amazon.fr noch sonst irgendwo :(
    Vielen Dank für die Tipps! Vielleicht könnt ihr ja mit dem Screenshot noch genauer was sagen :)
     

    Anhänge:

  8. AB-1987

    AB-1987 Gast

    ist das jetzt die hochgezogene version oder die ursprungsversion?
     
  9. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ein kleiner Versuch, mittels Smart-Blur-Filter.

    kami-web.de/Artefakte.psd
     

Diese Seite empfehlen