1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kniffliges Problem - Eigenart beim konvertieren im iTunes von mp3 in acc

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von JLo23, 13.01.07.

  1. JLo23

    JLo23 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    249
    Hi all,

    melde mich um Mitternacht mit einem eigenartigen Problem über das ich im Web nichts finden konnte - vielleicht kann sich ja jemand von euch einen Reim daraus machen:

    Habe ein Hörbuch im mp3-Format - hat satte 2,6 GB und wurde über das itunes importiert. 32h Harry Potter - bitte keine Verurteilungen, Geschmäcker sind verschieden.. *GG* - damit ich eine Hörbuchdatei daraus machen kann brauch ich ein m4a (damit ich nachher ein m4b draus machen kann) - sprich ich konvertiere es mit dem acc codec von iTunes.

    Und jetzt kommts - nach dem konvertieren (braucht ca. 50min) ist die datei zwar ein m4a - allerdings viel kleiner und nur noch 5h lang statt 32h. Beim ersten mal ging ich von einem Fehler während des Prozesses aus - nach einem Reboot habe ich dann nur noch iTunes laufen lassen und das ganze nochmal versucht.

    Mir ist dann aufgefallen das beim Zeitcountdown bis zum Ende die letzten 2 Sekunden über 10 Minuten brauchen - würde bedeuten in der Zeit passiert irgend ein Fehlprozess.

    Das Ergebnis ist das gleiche - nur noch 5h statt 32!!

    Kann es mir nicht mehr erklären - kann es sein das iTunes ein Problem mit der Länge des Files hat? Habe erst gestern das gleiche mit mehreren 23h Hörbüchern gemacht - wieso machen die 10h also den Unterschied?!

    Bin auf alle Fälle am Ende mit meinem Latein - bin aber gewöhnt das ihr Jungs meistens eine Antwort auf alles habt also lass ich mich überraschen :p

    Lg, Jay
     
  2. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ich verwende für sowas Audiobook Builder:


    [​IMG]
    Kostet zwar $9.95 (was knapp 8 Euro sind) aber es ist fantastisch einfach zu bedienen: Kapitel (mit eigenen Cover möglich), Hörbücher aus CD/MP3s, ...

    Wäre für dich zumindest ein Versuch wert, oder?
     
  3. JLo23

    JLo23 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    249
    an und für sich hört sich die software sehr gut an - aber mein problem bezieht sich nicht wirklich darauf das ich es nicht schaffe ein hörbuchfile zu erzeugen sondern viel mehr ein acc file - also ein m2a file.

    möchte auch nicht extra 10 Dollar ausgeben damit es dann dort auch nicht funktioniert. Schliesslich ist iTunes ebenfalls eine gute Software aber bekommt es aus irgend einem grund nicht hin.

    gibt es eigentlich externe acc konverter - also nicht eingebetet in ein Multiprogram wie iTunes - vielleicht tun die sich irgendwie leichter.

    Das Problem ist echt unlogisch *G* da geh ich weg von MS Produkten und Software - den Schöpfern der Unlogik - und dann sowas. tzeh

    lg, Jay
     
  4. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Evtl. liegt es daran, dass deine Datei so rießig groß ist: 2,6GB für eine einzige Datei.

    Ich habe das hier gefunden:
    Vielleicht unterteilst du das Hörbuch doch in mehrer einzelne Dateien. Oder du änderst (zum Testen) mal die Kompression, so dass du keine Datei im Gigabyte-Bereich bekommst.
     
  5. JLo23

    JLo23 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    249
    an die Größe hab ich auch schon gedacht. Habe aber vorgestern mit zwei Hörbüchern das gleiche Prozedere vollzogen die eine Größe von 1,8GB und 2GB hatten und da ging es superschnell und ganz ohne Probleme.

    Kann mir zudem nicht vorstellen wieso auch - schliesslich arbeitet man beim konvertieren von Movies mit ganz anderen dimensionen.
     
  6. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Und nur mal zum testen eine andere Kompression wählen?

    Ich habe hier zwei Hörbücher (Hectors Reise zum Glück), welches knapp über 5h lang ist. Meine AAC hat aber nur knapp über 100MB.
     
  7. JLo23

    JLo23 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    249
    hab ich geschaut. leider kann ich nur noch in ein wav file konvertieren. dann muss ich aber auch wieder retour in ein acc. das werde ich jetzt mal versuchen. danke aber für deine hilfe vorweg :p ist echt mühsam wenn es keinen sinn macht find ich.
     
  8. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Wieso WAV? Bleib doch bei AAC. Aber eine andere Kompression. Eben nicht mit 192kB/s, sondern nur 48kB/s.
     
  9. JLo23

    JLo23 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    249
    habs grad ausprobiert. hat super geklappt mit 48kbs. ist auch eigentlich kaum ein unterschied zu hören bei einem hörbuch. macht es Sin(n) auch meine anderen Hörbücher derart kleiner zu machen? Man spart sich schon viel Platz - andererseits hab ich eh noch 10GB frei auf meinem iPoddy :p

    danke jedenfalls!!
     
  10. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Für Hörbucher finde ich persönlich, dass es mit dieser Einstellung genügt.
     
  11. JLo23

    JLo23 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    249
    es ist echt ein wahnsinn. die probleme wollen nicht aufhören *G* jetzt wollte ich zum ersten mal am iPod direkt die Bücher hören, habe aber bemerkt das beim vorspringen ab der ca. 17ten h der Zähler von der Fortschrittsanzeige wieder bei Null anfängt, die Zeit auch, und wieder neu vom Ende zurückgezählt wird obwohl ich mich schon viel weiter am ende des Buches befinde.

    Das beste ist aber, wenn ich dann aus dem Hörbuch raus gehe und wieder rein zurück zum lesezeichen, dann bin ich nicht dort wo ich war sondern dort wo ich lt. falscher Anzeige gewesen wäre. Ist das nicht eigenartig?

    Im iTunes funktioniert es tadellos, der merkt sich sogar die Position richtig...

    Bin echt verzweifelt - macht es sinn bei der Apple Hotline morgen anzurufen oder sind das auch nur ein haufen schelcht bezahlter Idioten? (wie bei MS-Call-Centern)

    lg, jay
     
  12. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ich stelle das auch manchmal bei längeren Stücken. Aber ich habe auch keine Stücke, welche 17h lang sind. Bei mir sind es Podcasts mit ca. 3h, welche manchmal Probleme machen.

    Ich vermute (!), es liegt vielleicht am Puffer des iPods. Da sind vielleicht ein paar Stunden zuviel.
    Als Hilfe vielleicht: Das Hörbuch in viele Einzelstücke zerteilen.
     
  13. JLo23

    JLo23 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    249
    ich habe alle meine bücher gerade von 22 einzelteilen in ein großes getan weil ich mir nie merken konnte wenn ich mehrere gleichzeitig hörte in welchen kapitel ich grad unterwegs war.

    es ist ja nur eine digitale makierung, er hat ja deshalb nicht das ganze was zuvor ist im puffer liegen solange bis ich es abrufe oder? man es ist echt frustierend langsam - bin voll auf apple umgestiegen weil ich der meinung war man hätte weniger probleme mit der technik, jetzt kommen wieder so eigenheiten ans tageslicht die mich echt sauer machen.

    hau mich jetzt aufs ohr,

    night, jay
     
  14. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Du hörst mehrer Bücher gleichzeitig? Ist das nicht für den Zusammenhang der Geschichte etwas verwirrend?

    Mein Vorschlag:

    Erstelle deine Hörbücher in mehrere Teile. Also nicht eine einzige 30h Datei. Mach da mehrere einzelne Dateien draus. Jede einzelne Datei kann ja trotzdem Kapitelmarken haben.

    Die Dateien, welche du noch nicht gehört hast, werden in iTunes und auf dem iPod mit einem kleinen blauen Punkt am Anfang markiert. Somit siehst du doch schon, welche Teile du noch niht gehört hast. Und für den Fall, dass du mitten in einer Datei aufgehört hast, gibt es ja die Kapitelmarken. Ausserdem merkt sich iTunes und der iPod die Stelle, wo du aufgehört hast.

    Eigenart, dass eine 30h Datei Probleme bei vorspulen macht? Hast du das mal auf einem "no-name"-Festplatten-Player versucht? Funktioniert das da auch?
     
  15. JLo23

    JLo23 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    249
    hab vorhin ein weilchen mit dem apple support gesprochen. denen ist so ein problem nicht bekannt - die durchforsten jetzt mal das web ob sie eine lösung für mich finden.

    muss daheim jetzt mal den iPod wiederherstellen bzw. formatieren, die meinten das hilft vielleicht. Schlussendlich werde ich es wohl eh so machen müssen das ich es in drei Teile teile.
    Scheint erst immer ab 14h Probleme zu machen (was sich Apple aber nicht erklären kann). Ist aber immernoch besser als 22 Einzelteile wie früher (pro CD ein Track [dank der gruppieren-Funktion]).

    morgen soll ich retour rufen - mal schauen was apple findet. ich warte zu dem thema mal ab und sonst hab ich eh keine wahl.

    Wie kann ich denn diese (Podcast-) typischen blauen Punkte vor die Tracks geben?

    lg und thx
     
  16. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Diese Punkte sind automatisch da, wenn du ein Stück noch nicht gehört hast. Sobald du es gehört hast, verschwindet es. Zumindest bei den Podcatst.


    Edit: Mist, ich sehe gerade, das geht nur bei Podcasts und nicht bei Hörspielen.
     
  17. JLo23

    JLo23 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    249
    habe jetzt acc's - *.m4a's draus gemacht - lasse sie so und habe einfach die wiedergabeposition merken lassen - finde sie jetzt zwar nicht unter den hörbüchern, aber ansonsten ist alles so wie ich es mir vorstelle *G* apple konnte mir auch nicht helfen - lt. denen wüssten sie rein technisch nicht woran das liegen könnte, klappt bei denen aber auch nicht.

    glaube das thema ist somit vom tisch. :p

    lg, jay
     

Diese Seite empfehlen