1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Klicken/Klacken der Festplatte

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von nossi, 27.03.07.

  1. nossi

    nossi Stechapfel

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    162
    Hallo!

    Seit einiger Zeit "klickt" meine Festplatte manchmal!

    Das Geräusch ist ein astreines kurzes klicken.

    In einigen Threads wurde davon gesprochen, dass ein solches Geräusch vorkommen kann, wenn sich der Schreibkopf der Festplatte "ausklingt" und die Festplatte quasi in den Ruhezustand geht. Bei meinem MBP tritt dieses Geräusch jedoch auch auf, wenn der Festplatte gerade am schreiben ist!
    Es klackt in unregelmäßigen Abständen. Manchmal lange nicht, dann mal mehrmals die Minute, dann wieder 10min nicht etc...

    Festplatte: Hitatchi

    Grund zur Sorge? So ganz normal ist das ja nicht oder?


    Nossi
     
  2. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.804
    Ein Image würde ich auf alle Fälle mal sicherheitshalber anlegen wenn du nicht unvorbereitet einen Haufen wichtiger Daten verlieren willst. Ich kenne das Verhalten von 3,5" Seagate-Platten...2 davon hatten kurz danach ihren Geist aufgegeben.
     
  3. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Vor allem wenn eine Platte, wie Du es beschreibst, seit einiger Zeit klickt ist Vorsorge geboten. Sichere wie schon erwähnt alle Daten und ziehe einen Plattentausch in Erwägung.
     
  4. zuecho77

    zuecho77 Fuji

    Dabei seit:
    28.03.06
    Beiträge:
    37
    ich hab auch ne hitachi, und dieses klacken. hatte das übrigens bei allen mobilen macs (ibook, 2x macbook und nun mbp) überall war ne hitachi platte drin.
    heute hab ich mir ne 160gb samsung platte bestellt, die sind wenigstens leise
    ich würde mir keine sorgen machen das die platte abraucht, oder hast du zudem andere probleme? mich haben jedenfalls nur die gräusche gestört
     
  5. nossi

    nossi Stechapfel

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    162
    Mein notebook ist erst 4 Monate alt... meint Ihr ich könnte im derzeitigen Zustand auf Garantie reparieren/austauschen lassen, oder muss ich dafür warten bis die Fepltplatte ganz kaputt ist?

    @zuecho77 Nein, andere Probleme habe ich nicht! Aber hattest du das klacken auch wenn die Platte gerade geschrieben hat? oder nur wenn sie "anläuft"? Im zweiten Fall kann es wirklich unbedenklich sein, da das Klacken verursacht wird wenn sich der Schreibkopf aus seiner "Parkposition" bewegt! Nicht normal dürfte jedoch wie bei mir ein Klacken sein, dass während dem schreiben auftritt!
     
  6. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Merke:

    Klick ist ok und normal, Klack ist schlecht. Außerdem sollten die Geräusche nicht regelmäßig auftauchen, also nicht in einer klaren Frequenz und nicht immer bei nur einer gleichen Tätigkeit, z.B. beim Lesen von Daten.
     
  7. matthewadams

    matthewadams Empire

    Dabei seit:
    28.02.07
    Beiträge:
    89
    Prinzipiell nicht.
    Ich hab das Thema hier schonmal en-detail durchgekaut und "gelöst" :)

    http://www.apfeltalk.de/forum/mac-os-x-t73576.html?highlight=hitachi
     
  8. freddy.duese

    freddy.duese Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    146
    Starte einnmal PhotoBooth und schliesse es wieder. Beobachte ob das Klacken dann erneut auftritt. Bei mir tut es das nämlich nicht.
     
  9. E99

    E99 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    536
    würde zur sicherheit ein backup von den Daten machen , könnte sein , dass die Festplatte bald nicht mehr funktioniert.
     
  10. TobyKoch

    TobyKoch Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.10.04
    Beiträge:
    389
    das klacken ist normal. es handelt sich um den secondary idle klick der festplatte. Gerade bei macs (aber auch bei anderen mobilen computern) werde aufgrund der Energiespareinstellungen die Lese- und Schreibköpfe nach bereits kurzer Zeit "geparkt" und müssen bei jedem weiteren Zugriff wieder "entparkt" werden. Dies erhöht auf die Jahre gesehen natürlic den Verschleiss der Platte. Welche Platten genau davon betroffen sind, dazu bitte google befragen.

    Zur Läsung des Problems unter Leopard kann ich auf meinen Thread hier bei AT verweisen: http://www.apfeltalk.de/forum/mbp-4-1-a-t136815-5.html

    Viel Glück
     
  11. Riley

    Riley Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    466
    Du schreibst hier immer von einem Problem. Dies ist nicht richtig. Es ist eine Schutzfunktion um die Festplatte vor beschädigungen zu bewahren. Ich finde es nicht gut wenn du unerfahreren Benutzern falsche Informationen vermittelst.
    Das das Parken des Schreibkopfes den Verschleiß der Festplatte erhöht ist absoluter Blödsinn. Der Arm ist bei Festplattenaktivität eh immer in Bewegung.

    Also nochmal zusammengefasst:
    Wer keinen Headcrash mit Datenverlust fürchten will sollte diese Funktion auf keinen Fall abschalten.
    Denn so werden bei Sturz oder ruckartigen Bewegungen die Schreib-/Leseköpfe sauber geparkt und verhindern auf "Aufschlagen".
     

Diese Seite empfehlen