1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kleinste Soundkarte mit USB-Anschluss

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von MadMacMike, 25.07.07.

  1. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Ich habe heute ein kleines wirklich nicht zu unterschätzendes Peripheriegerät
    gefunden: eine kleine Soundkarte mit einem Monoeingang und einem Stereo-
    ausgang(3.5mm Klinke) von der Firma Speedlink.
    Das tolle daran ist der Preis: knapp 14,-€
    Die grösse ist knapp 2,5cmx4cm.Lässt sich prima an dem freien USB-Port der kabelgebundenen Mac-Tastatur unterbringen,oder aber auch am USB-Hub.
    Es wird kein Treiber benötigt und funktioniert auf Anhieb.


    SpeedLink.gif
     
  2. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Bekommt man bei eBay schon für 6 Euro (inkl. Versand). Funktioniert ohne zusätzliche Treiber an meinem Mac...
     
  3. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Wäre dann unter Einkaufspreis und nicht nachvollziehbar,oder gebraucht
     
  4. Nordapfel

    Nordapfel Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    756
    Mal rein aus Interesse: Was hat man von einer solchen Soundkarte? Eine Soundkarte ist in den Macs doch serienmäßig verbaut. Eine andere Soundkarte würde in meinen Augen nur Sinn machen, wenn man eine verbesserte Klangqualität erhält. Aber ist das bei einer 14 EUR Soundkarte gegeben?

    Oder gibt es andere Beweggründe?
     
  5. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Dieses Ding hat einen Mikrophoneingang. Das MacBook nicht. Reicht denn die Stromversorgung/Datenrate an der Tastatur aus für dieses Ding?
     
  6. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Die Qualität ist gut.Wenn ich eine Klinke in meinen Mac stecke,dann werden die internen
    LS physikalisch getrennt,d.h. der Startgong käme aus der Anlage. Das will ich nicht.
    Ausserdem mit dem Geräteeditor und Soundflower können Konfigurationen erstellt
    werden,die z.B. ein vorhören mit einer DJ-Software ermöglichen,ohne das man teures Equipment braucht.Ich benutze das Teil gerade als Ersatz,weil meine M-Audio in Rep. ist.
    Lieben Gruss Mike.

    Edit:die Stromversorgung reicht völlig aus.Habe es gestern stundenlang laufen gehabt
     
  7. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Meine ist von einem anderen Herrsteller, kommt aus Hong Kong, ist nagelneu und funktioniert einwandfrei. Habe es mir auch nur wegen dem Mic Eingang gekauft und kann nicht klagen :)
     

Diese Seite empfehlen