1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kleineres MacBook Pro?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von rzr, 30.03.06.

  1. rzr

    rzr Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    335
    Nach gründlichem Ringen, hatte ich mich ja eigentlich dazu entschlossen ein iBook zu kaufen, nachdem mir das neue MacBook Pro erstens zu groß, zweitens zu teuer ist. Jetzt, wo vermutlich demnächst die neue iBook-Serie enthüllt wird, kursieren Gerüchte um ein angeblichen kleineren Bruder des 15" Profi-Notebooks. Apple macht es einem wirklich nicht einfach.

    Ursprünglich hieß es ja, daß das kleine Modell der neuen PowerBook-Serie entfallen solle. Jetzt kommen wieder "sehr zuverlässige Quellen" und berichten das Gegenteil. Vertrauenswürdig? Spekulation?

    Mich schreckt diese ganze Geheimniskrämerei und die versetzte Einführung der unterschiedlichen Modelle (erst 15", das 17" angeblich im August, 12" möglicherweise zweites Quartal) als Switcher doch etwas ab, muß ich sagen.
     
  2. sfs

    sfs Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    528
    Hi rzr,
    ja das versteh ich. Aber schreckt dich die Vorstellung, dass Vista noch später kommt nicht auch ;) - im Ernst: Wenn der Switch bei dir nicht superdringend ist, warte doch z.B. mal 30 jähriges Jubiläum ab, wer weiß was dann noch kommt oder angekündigt wird...
    lg, sfs
     
  3. rzr

    rzr Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    335
    Das hatte ich ja eh vor. Ist ja am Samstag, wenn ich mich recht entsinne?

    Bei Vista ist es eigentlich genau umgekehrt. Wenn ich so lese, welche Datenschutzmoral Microsoft damit so an den Tag legt, habe ich gar keine Lust mehr überhaupt einen PC zu benutzen. Ich hoffe inständig, daß Apple seinen Kunden nicht bald auch so etwas abverlangen möchte. Mich stört es im Prinzip nicht so sehr XP zu benutzen, weil ich doch über die Zeit mich damit soweit auseinander gesetzt habe, daß ich damit ganz gut klar komme. Außerdem habe ich noch nie ein anderes OS über längere Zeit benutzt. Aber mit Vista ist dann das gesunde Maß überschritten, fürchte ich. Insgesamt eine gute Mac-Werbekampagne, das Ding.
     
  4. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Hallo rzr!

    Momentan ist es eine Zeit des Wechsels bei Apple. Viele Faktoren dürften da mitspielen, die uns usern verborgen sind und wahrscheinlich auch bleiben.

    Ein sicherer Wert ist bestimmt OS X, auf welcher Maschine das auch immer läuft. Ich kenne XP ebenfalls und bei den Ankündigungen zu Vista gehts mir wie dir: Finger weg und etwas erträglicheres suchen. Ehrlich gesagt tun mir da die Admins schon fast leid, die sich dann wieder damit befassen dürfen. Über die Enduser mag ich gar nicht nachdenken!

    Da ich nicht weiss, was du so mit dem Computer machst, ist es schwierig, dir einen Rat zu geben. Das Gerücht zu einem MBP 12" erzeugt auch bei mir Fragezeichen. Unbestritten ist die Handlichkeit eines solchen Geräts und wenn da noch eine brauchbare Bildschirmauflösung drinn ist, wird das eine spannende Maschine. Das könnte aber ebenso gut der iBook-Nachfolger abdecken. Das Äussere spielt natürlich auch eine Rolle, was wieder für ein 12" MBP spricht. Sonst sehe ich den Sinn dieses Projekts eigentlich auch nicht recht ein.

    Ich habe seit gut zwei Jahren ein iBook G4 12" 800 MHz und arbeite täglich damit. Bisher habe ich zwei Systemabstürze erlitten, die aber ohne Folgen geblieben sind. Ich bin absolut zufrieden damit, so dass das Gerät mittlerweile einen symbolischen Wert hat, der den Kaufwert weit übersteigt. Es wird noch eine ganze Weile bei mir seinen Dienst tun, wenngleich ich mir gestern ein MBP 2,0 GHz bestellt habe.

    Kurz: warte noch, wenn du warten kannst, sonst kauf dir ein grundsolides, ausgereiftes iBook G4, günstiger wirst du kein neues mehr erhalten.

    Gruss RoG5
     
  5. Also Apple hatte nie gesagt das das 12" PowerBook entfallen soll, es wurde lediglich im Internet gemutmaßt das die 12" Variante durch eine 13,3" Variante ersetzt werden könnte/würde.

    Ist nur die Frage wann ein 13,3" MacBook Pro kommt, was ich bisher so von den 15" MacBook Pros gelesen habe sollen diese heißer werden als die G4 PBs und da die 12" PowerBooks schon mehr mit der Hitze zu kämpfen haben als die großen Brüder könnte es da vielleicht bei einem kleineren MacBook Pro Probleme geben die erst noch gelöst werden wollen. <- reine Vermutung meinerseits ;)
     
  6. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Kleiner Nachtrag:
    Das hier wurde gestern vorgestellt http://www.msi-computer.de/news/mitteilung.php?Typ=1&News_id=235 (ich will KEINE PC-Werbung machen!)
    Die Bildschirmauflösung des 12"ers ist interessant: 1280*800, also 720p wäre darauf wiederzugeben, ansonsten passte vieles auf ein kleines MBP so von weit...

    Gruss RoG5
     

Diese Seite empfehlen