1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kleiner iWeb Test hier.

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von InstantLiving.net, 28.01.06.

  1. hi,

    habe mal ein paar seiten mit iweb zusammengeclickt und meine eindrücke dabei aufgeschrieben, ein mini-test quasi.

    bei interesse hier zu finden:
    http://instantliving.blogger.de/stories/376756/

    gruss,
    instantliving.net
     
  2. comecon

    comecon Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    507
    Guten Tag,
    danke für das "Zusammengeklickte. :)
    Sieht gut aus, damit freue ich mich um so mehr auf iWeb.
    Kann man die erstellten Seiten auch Offline benutzen oder ist das alles an .mac gebunden?
    Habe nämlich keine Lust auf HTML-Programmierung (wenn man Layouter-Arbeit Programmieren nennen darf).
     
  3. Kann man die erstellten Seiten auch Offline benutzen oder ist das alles an .mac gebunden?

    --> nein, .mac ist zwar eng integriert in iWeb, aber du kannst deine seiten auch "in einen ordner veröffentlichen", d.h. iWeb speichert deinen ganzen kram dann so, dass du das zeug nur noch 1:1 auf deinen webspace schiessen musst.

    komisch ist das speichern der editierten seiten innerhalb von iWeb. es gibt nur die option "speichern", nicht aber "speichern unter", d.h. iWeb lässt dich gar nicht an die editierbaren files ran. zum weiterbearbeiten der seiten mit einem "echten" HTML-editor muss man als auch "in einen ordner veröffentlichen".

    gruss,
    instantliving.net
     
  4. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ahoi InstantLiving,

    ist ja nett, aber... wie ich's bei anderer Gelegenheit wem anders gegenueber auch schon mal anmerkte, wirklich nett waer's gewesen, wenn Du den "Kleinen iWeb TesTW tatsaechlich hier gepostet haettest (wie die Ueberschrift verspricht), als Dienst an der AT-Gemeinschaft, selbst wenn's bloss kopiert und eingefuegt waere. So allerdings ist Dein Beitrag nur eine Werbung fuer Dein Blog und die Ueberschrift nur ein Blender.

    Gruss, Tom
     
  5. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    also was mir an dieser sache gar nicht gefällt sind die (für meinen geschmack) äußerst langen ladezeiten. das gleiche hab ich im .mac-photoalbum auch schon bemerkt. das macht wirkli keinen guten eindruck.

    und das liegt nicht an meiner internetverbindung! mit 3mbit/s bin ich sicherlich überdurchschnittlich bedient. man sollte eine website wirklich nicht so auslegen dass sie selbst bei solch einer verbindung noch lahmt.
    man glaubt es kaum, aber es gibt noch modemuser!

    warum werden die thumbnails nicht jpeg-progressiv und in schlechtere quality gemacht?

    andere sache: einige (viele) deiner californien-bilder sind wirklich sehr gut!!! du hast ein händchen dafür!
     
  6. Karlimann

    Karlimann Elstar

    Dabei seit:
    25.12.05
    Beiträge:
    73
    Die langen Ladezeiten liegen nur an .mac. Auf einem normalen Webspace ist der Ladevorgang normal schnell
     
  7. @bonobo:
    ich will grundsätzlich traffic auf meinem blog, da mache ich keinen hehl draus.

    das blog ist einen click von hier entfernt. dort gibt es keine werbung. also keinerlei popups, popunders, keine fullsize-, midsize- oder sonstige banner. keine contentads. schon gar keine flashlayer. noch nicht mal google ads. nix dergleichen. keine anmeldeprozesse. keine amazon kauftipps. es gibt beim click auf den link einfach nur den artikel in einem privaten, 100% nichtkommerziellen weblog.

    ein weiterer click von meinem blog aus bringt den interessierten leser dann auf das ergebnis meiner clickerei, die mit iWeb kreierten seiten. hätte ich diese hier auch reinposten sollen? per screenshot evtl.?

    ich dachte mir, dass es die leute hier interessieren könnte, meine ersten gehversuche auf iweb mitzuverfolgen. es ist immerhin ein ganz neuer kandidat im populären ilife-paket.

    unterm strich: ich verstehe dein posting nicht. oder ist das thema etwa ein politikum hier? dann allerdings fasse ich das thema noch nicht mal mit der kneifzange an.



    @pete99
    danke für dein lob bzgl. der fotos. gute bilder aus dieser gegend mit nach hause zu bringen ist jedoch wirklich keine kunst. kalifornien ist so vielseitig und hat dermaßen dankbare motive, da musst du nur draufhalten und abdrücken :)

    die langen ladezeiten liegen wie karlimann schreibt tatsächlich an .mac. ich habe dort nur einen kostenlosen testaccount, weiss aber von freunden, dass .mac auch beim vollwertigen bezahlaccount nicht schneller ist.
     
  8. smile

    smile Klarapfel

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    280
    Phuuuu, die Startseite hat 1,5MB!! An der Bildgröße muß Apple echt noch arbeiten. Nicht jeder hat eine Flatrate mit einer xMBit Leitung dahinter - grummel.
    Na ja, ist eine 1.0 Version und die Diashow _ist_ Klasse!! Gibt es für diesen Spielgeleffekt eigentlich eine Alternative? Das will in spätestens 12 Monaten nun wirklich niemand meher sehen :)
     
  9. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    ich denke da hat smile recht, die geringe geschwindigkeit dieser seite liegt v.a. an den großen bildern und nich an .mac. ich hab nicht exakte gemessen, aber meine menumeters haben beim klick auf deine seite kurzzeitig auf 200kbyte/s ausgeschlagen. sollte also nicht wirklich an der bandbreite von .mac sondern eher an den unüberlegt großen bildern von iweb liegen.
     
  10. Holloid

    Holloid Gast

    alles ist soooooo Langsam.Hab ich auch schon bei anderen "Test" bemerkt...Aber die Photos sind richtig gut...Hut ab...
     
  11. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    nochwas: ich finds nicht schlimm das uns InstantLiving auf seine seite verwiesen hat. ich bin ganz froh das ergebnis von iWeb mir mal ansehen zu können.
     
  12. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Moin,

    .Mac ist wirklich zum Gähnen langsam, wie gut, dass ich meinen 1-Jahres-Account wieder storniert habe und nur das iLife Paket bestellt habe (was auch bald kommen dürfte *freu*).

    Zur Seite: Design sieht doch ganz nett aus, für den angedachten Verwendungszweck kann man iWeb imo also durchaus als geeignet bezeichnen.

    Die Bilder hab ich mir nicht näher angeschaut, dafür ist mir der Server einfach zu langsam...

    Gruß
     
  13. Holloid

    Holloid Gast

    also die photos gefallen mir richtig gut....Licht und farben sind Richtig klasse....Wie Photographierst du, Digital oder per Film???Hast du nachträglich "gephotoshopt" oder ist das "Orginal"..
     
  14. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    Nein, definitiv nicht.
    http://jendryschik.de/wsdev/befehle
     
  15. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    tja alles sehr schön,aber die Ladezeiten erinnern mich an die Zeit,wo ich noch kein DSL hatte.
     
  16. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404

    Gibt es eigentlich schon einen Trick wie die Bildgrösse manuel verkleinert werden kann, in iWeb kann man ja diesbezüglich nichts einstellen und ich habe noch nichts gefunden um das evtl. zu manipulieren.

    Viellleicht kennt sich ja da draussen jemand aus wie man an der Bildergrösse schrauben kann.

    PS: sehr schöne Bilder, dieser riesige Baum ist ja der Wahnsinn.
     
  17. Holloid

    Holloid Gast

    Liegt das nun an IWeb oder nicht???..äh, ich meine die Ladezeiten..
     
  18. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    ich würd sagen .mac is es nicht unbedingt. es sind diese rießigen bilder. kann man bei iWeb einstelln wie groß die thumbnails sein sollen?
     
  19. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ... und die Seite ist valides XHTML 1.0 Transitional - das ist ja nicht immer bei solchen clicky-Webseiten so. Net schlecht.....
     
  20. comecon

    comecon Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    507
    Guten Tag,
    hab' noch was anzumerken :
    • Das Ladeverhalten ist zwar träge, doch mit DSL erträglich.
    • Die iWeb-Seite macht einen vernünftigen Eindruck (siehe .holger-Beitrag).
    • Den Verweis auf die eigene Blog-Seite finde ich nicht weiter tragisch.
    • Die Photos sind klasse.
    • ... und ich hoffe Apple wird .mac dieses Jahr noch etwas pushen.

    Fakt ist für mich, daß ich mit iWeb ziemlich komfortable HTML schreiben (danke kauan;) ) kann.
    Daß das Produkt von iWeb dann auch noch an einem Standard orientiert, zeigt mal wieder, daß es ein Apple-Programm ist.:oops:
    Mit dem Gedanken des digitalen Lifestyles und den damit verbundenen iApps war iWeb nur die konsequente Weiterentwicklung.
    Warten wir also auf den .mac-Speedbump.o_O

     

Diese Seite empfehlen