1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Klackende Festplatte bei neuem MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Pseudemys, 27.08.07.

  1. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Hallo!

    Seit Mitte Juli nutze ich das mittlere weiße MacBook.

    Seit gestern klackt die Festplatte, nicht laut, aber doch deutlich vernehmbar, im Minuten-Rhythmus.
    Bis dato war nur ein leises Rauschen zu vernehmen.

    Was ist davon zu halten? – Das Gerät ist quasi neu!


    Gruß & Dank von der Schildkröte
     
  2. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Deutet höchstwahrscheinlich auf einen bald zu erwartenden Festplattendefekt/Totalausfall hin. Ich kann nicht viel dazu sagen, ohne die Geräusche gehört zu haben.

    Habe momentan ein ähnliches Problem mit meinem iMac.

    Auf jeden Fall würde ich an Deiner Stelle zur Sicherheit so schnell wie möglich ein Backup (entweder nur wichtige Daten oder das System komplett klonen) anfertigen.

    Sollte die Festplatte plötzlich einen Totalausfall erleiden, sind die Daten womöglich futsch und das tut unter Umständen sehr sehr weh!

    Hoffentlich kommt es nicht ganz so schlimm.
     
  3. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Natürlich kann es auch nur das ganz normale "Klacken" sein, wenn die Schreib-/Leseköpfe in Parkposition geht.

    Soll jetzt nicht heißen, dass es kein Festplattendefekt sein könnte; aber mal so als Alternativerklärung. Ein Backup wäre aber äußerst empfehlenswert. :)
     
  4. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.469
    Nein, nicht beim MacBook ... die Platte (hab jetzt die zweite drin) ist so gut wie überhaupt nicht zu hören.

    In letzter Zeit sind hier im Forum einigen MacBook-Besitzern die Platten kaputt gegangen, weshalb ich auch zu einem baldigen Backup raten würde.
     
  5. MagicBenny

    MagicBenny Meraner

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    225
    backup, platte ausbauen und einschicken oder das macbook in den laden bringen wo gekauft. so bei mir gemacht. allerdings war die 160er genau wie meine 120er eine "extern", also nicht via apple gekaufte, so dass ich noch was zum überbrücken während des rma-tausches hatte ;)

    regards
    benny
     
  6. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Danke für alle bisherigen Antworten!

    Ich bin nun im Bilde.

    Regelmäßige Backups sind bei mir so selbstverständlich wie Essen und Trinken!
    ;)
     

Diese Seite empfehlen