1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keynote Präsentationen in Powerpoint öffnen?

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von iMars, 19.03.07.

  1. iMars

    iMars Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    429
    Hi,
    habe mich eben etwas gefragt! Man kann Word Dokumente in Pages öffnen und umgekehrt. Aber kann man denn Keynote Präsentationen auch in Powerpoint öffnen???
    Weil ich habe vor mir demnächst iWork zu kaufen, da ich die beiden Programme so liebe! Und in der Schule benutzen wir PCs, d.h., dass wir unsere Präsentationen in PowerPoint machen müssen! Und das kotzt mich jedes Mal an!

    Außerdem wäre es doch der Hammer, mit einer Keynote vor dem Lehrer zu glänzen :)
     
  2. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    naja denke das klappt mit statischen seiten ganz gut, auch wenns bei den fonts mal hier und dort probleme gibt, da die schriftsetzung zB mal nicht so übergeben wird etc. ähnlich wie bei pages -> word kannst du nicht alles 100% so darstellen, auch wenns schön wäre.

    wo es aber dennoch scheitern wird sind viele sonderfunktionen die das eine oder andere programm nicht kennt. habe das öfters dass ich powerpoint bearbeiten muss und komme leider am microsoft office 2004 nicht vorbei um das zu tun auch dort gibt es allderings schon ab und an mal probleme da es nicht mehr so tau frisch ist.

    wenn schon präsentieren, warum dann nicht mit deinem Mac? sieht man immer öfter ... geht natürlich nur wenn du einen mobilien hast.
     
  3. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Nein, PowerPoint kann keine Keynote-Dateien öffnen. Dazu muss man die Präsentation mit Keynote ins PowerPoint-Format exportieren.
     
  4. iMars

    iMars Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    429
    Ja, hab ein MacBook! Aber ich denke, dass meine Schule nicht wirklich auf einen Mac-User vorbereitet ist! Und wenn ich meinen PW-Lehrer fragen würde, ob er es denn möglich machen könnte, dass ich mein MacBook an den Beamer schließen kann wird er mir sicherlich den Vogel zeigen! Schade, dass Mac nicht so verbreitet ist! Mit iApps macht sogar das Vorbereiten von Referaten in der Schule mehr Spaß!

    Doofe, doofe Microsoft-Welt!
     
  5. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Nachtrag: Um Darstellungsprobleme komplett zu vermeiden, solltest Du Deine Keynote -Präsentation als PDF exportieren.

    Nachteil: keine Animationen
    Vorteil: 100% originalgetreue Abbildung der Folien unter Windows, auch bei fehlenden Fonts.
     
  6. iMars

    iMars Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    429
    Hab's gerade ausprobiert!
    Aber dann ist natürlich die ganze Magie weg, wenn man die Keynote in PowerPoint abspielt! Schade! :(
     
  7. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ich würde es versuchen. Wenn Du freundlich fragst und gleich darauf hinweist, dass der Mac sich mit Sicherheit problemlos mit Eurem Beamer verträgt, dann spricht nix dagegen. Wichtig: Du brauchst mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Adapter, um den Beamer anzuschließen.
     
    Jimbo Jones gefällt das.
  8. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    also es sollte keine Probleme geben das MacBook an den Beamer anzuschließen
    Voraussetzung: ein geeigneter Adapter z.B.: Mini DVI-VGA
    da die meisten Beamer VGA brauchst du nur so nen Adapter so kannste auch die Keynotes in der Schule machen

    EDITH:thrillseeker war schneller
     
  9. shorty

    shorty Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    25.12.04
    Beiträge:
    263
    wieso sollte dein lehrer denn was dagegen haben, dass du dein macbook anschließt? bei mir waren alle verblüfft, dass ich die reinsteck und anschalt abfolge inklusvie f8 und jeustart des notebooks prozedur nicht machen musste :-D
     
  10. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Die fehlenden Animationen haben weniger Bedeutung als die meisten Leute vielleicht denken. Als Dozent gebe ich auch Seminare zum Thema "Präsentationstechniken". Da empfehle ich den Teilnehmern immer, auf Animationen zu verzichten, wenn diese nicht aufgrund des Inhaltes absolut erforderlich sind.

    Eine schlichte, einfarbige Präsentation ohne Animationen wirkt in den meisten Fällen viel professioneller als eine kunterbunte Präsentation, die flimmert und flackert wie ein Rummelplatz. Siehe diese beiden Beispiele:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    hbex gefällt das.
  11. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    naja aber dann kannst du das präsentieren auch vergessen , klar bin ich kein präsentator der immer line pro line einwirft, aber teilweise will man doch etwas veranschaulichen was einen ablaufenden prozess hat, zB ne kuchengrafik die man stückweise aufbauen will etc. dafür taugt pdf dann wirklich nicht, da man zig folien erstellen muss ...

    was mir allerdings grad noch als tipp für den thread ersteller einfällt, warum nicht ne openoffice variante? die kommt dem schon ziemlich entgegen, wenns allerdings um die klasse features von keynotes geht da gibts dann nur eins ... kauf 2 adapter einen miniDVI-> VGA einen miniDVI-> DVI ... und dann zeigen wo der hammer hängt !;)

    zudem frag ioch mich grade ob die auflage also Powerpoint zu benutzen sich im lehrplan abbilden lässt, würd ich mal im sekretariat anfragen, denn das hiesse ja dass es eine bestimmung gibt die das als notwendig erachtet. wenn dem so sein sollte würd ich einfach mal fragen ob sie es dir dann zur verfügung stellen, wenn nicht obs im lehrplan als zwingendes lehrmittel als zu beschaffen steht.
    ich glaub so ganz einfach ist das nie sowas abzubilden, kein lehrer hier der das weiss??
     
  12. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Stimmt genau - in solchen Fällen sollte man Animationen nutzen, und da ist PDF wirklich keine passende Lösung.

    Noch ein Hinweis, der mir auf den Nägeln brennt:
    Die drei klassischen Elemente eines Vortrags sollten folgende sein:

    docere (informieren)
    movere (bewegen)
    delectare (unterhalten)

    Schau Dir vor Deinem Auftritt mal eine Keynote mit Steve Jobs an. Da passt alles, und die Präsentation ist nur ein dezentes i-Tüpfelchen auf einem perfekt geplanten Vortrag. So sollte ein gutes Referat auch aussehen :)
     
  13. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    also wie sowas aussieht und das man frei sprechen sollte ist klar, aber dir ist bewusst dass jemand grade bei einer präsentation ala steve jobs mit nicht 100% englisch zB ein problem haben könnte?

    was ist mit jemandem der komplexe dinge nicht so leicht begreift wie andere? dafür ist normalerweise die präsentation gedacht, dass die wichtigsten aspekte sich nachlesen lassen, zumindest hab ich das so mal gelernt.
     
  14. iMars

    iMars Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    429
    Wow, vielen Dank für eure Antworten! Ich werde mal schauen ob ich mir wirklich so einen Adapter kaufe! ich kenne an unserer Schule eine Musiklehrerin, die immer ihr iBook durch die Gegend schleppt! Vielleicht kann die mir ja helfen!

    Habe richtig was dazugelernt für meine nächste Keynote ;)

    Und thrillseeker, diese beiden Bilder sind ja unglaublich!!! Die beiden Präsentationen sind die Ebenbilder ihrer Betriebssysteme! Ein übersichtliches, ruhiges Bild (OS X) und ein chaotischen Zirkuszelt (Windows XP). Wirklich genial!!
     
  15. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Der passt leider nicht :(
     
  16. iMars

    iMars Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    429
    Oh mein Gott! Ich wollte doch nur wissen, ob Keynotes auch in Powerpoint gehen!!!
     
  17. Arthur

    Arthur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    22.02.05
    Beiträge:
    480
    Also ich würde das einmal und in PowerPoint exportierendann kannst Du ja sehen wie das ganze in PowerPoint aussieht, vorausgesetzt Du hast ne Möglichkeit das ganze in PP abzuspielen. Ich selbst habe es einige Male versucht, leider war das ganze etwas haklig, ist aber schon zwei Jahre her und weitere Versuche habe ich bisher unterlassen. Also teste das ganze einmal und dann kannst Du mal sehen wie es aussieht.
     
  18. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Das ist bei uns glücklicherweise besser, bei uns läuft auch auf allen Rechnern Linux und XP...und Beamer anschließen ist kein Problem, da wird man vom Lehrer vorher noch gefragt, ob man nen eigenes Book mit hätte oder ob man eins von der Schule benutzen möchte...ziemlich cool :) Da gibts bald ne schicke Keynote über Helge in Musik :D und danach noch ein paar Musikbeispiele per Frontrow und Coverflow...um die Leute etwas neidisch zu machen :)
     
  19. iMars

    iMars Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    429
    Wie fies!
    Meine Schule war damals eine der ersten Schulen mit Computern!
    Meine Cousine arbeitete bis vor 14Jahren sogar noch mit Apple-Rechnern an dieser Schule! Es steht sogar noch eine Lisa in einer Vitrine in der Schule! Schau ich immer wieder gerne an!

    Doch dann übernahm Hewlett Packard die Herrschaft übere unsere Schule ! Haben nun 4 Computersäle und 6 Laptop-Wägen à 20 HP-Laptops! FURCHTBAR! Nie funktioniert etwas, weil der Windows-Schul-Server spinnt!
     

Diese Seite empfehlen