1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keynote: Foliengröße für Beamer-Präsentation und Import von FreeHand-Dateien

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von konradtönz, 09.09.06.

  1. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Hallo allerseits.

    Ich plane eine Keynote-Präsentation mittels Beamer. Da ich bisher weder mit Keynote noch einem Beamer gearbeitet habe, stellen sich für mich einige grundsätzliche Fragen. Ich habe mir Keynote bisher nur kurz in einer 2.0-Testversion angeschaut und plane nun den Kauf der aktuellen iWork-Version. Meine Fragen:

    1. Einstellung der Foliengröße

    Was muss ich bezüglich der Foliengröße für eine Präsentation mit einem Beamer beachten? Der Beamer wird mir für die Präsentation geliehen. Was sollte ich von der betreffenden Person in Erfahrung bringen? Gibt es so eine Art "Allround-Foliengröße", die für alle Beamer geeignet ist?


    2. Import von FreeHand-Dateien (FreeHand 11.0.2)

    Bei meiner ersten kurzen Begegnung mit der Testversion habe ich gemerkt, dass ich wohl doch ein wenig Zeit benötige, um mich in Keynote zurechtzufinden. Diese Zeit werde ich zwischen dem Kauf des Programms und der Präsentation voraussichtlich aber nicht haben. Deshalb habe ich vor, den Inhalt der einzelnen Folien in FreeHand bereits vorzubereiten und dann nur noch als Bilddatei in Keynote zu importieren. Es geht zwar hauptsächlich um Textinformationen, teilweise aber kombiniert mit einfachen grafischen Elementen - vor allem lege ich großen Wert auf die typografische Gestaltung. Sicherlich bietet Keynote hier auch einige Möglichkeiten, aber ich fühle mich in FreeHand einfach sicherer und komme relativ schnell zu den gewünschten Ergebnissen.

    Ich rechne im Moment mit etwa 30 Folien. Haltet Ihr mein Vorgehen (Importieren der Dateien in Keynote) für praktikabel? In welchem Format und in welcher Auflösung sollte ich die "Folieninhalte" aus FreeHand exportieren?

    Ich wünsche Euch ein erholsames Wochenende.
     

Diese Seite empfehlen