1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keyboardbelegung bei OS X

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dph, 19.04.06.

  1. dph

    dph Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    11.03.04
    Beiträge:
    477
    Hallo,
    ich bin vor 2 Jahren zum Mac gewechselt...
    Eins nervt mich jedoch... Warum funktionieren die Pos1 und Ende-Tasten nicht so, wie sie sollten? Beim PC kam ich mit Pos1 immer an den Anfang der Zeile bzw. mit STRG Pos1 ganz an den Anfang.. Das gleiche ging mit der Ende-Taste...

    Dies funktioniert bei OS X nur in Word... In anderen Programmen (Mail etc..) funktionieren die Tasten nicht so... Warum nicht?
     
  2. turncoat

    turncoat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    374
    Weil Word von Microsoft stammt und Windows zum Vorbild hat. ;)
     
  3. dph

    dph Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    11.03.04
    Beiträge:
    477
    Naja.. soweit habe ich auch schon gedacht! Jedoch finde ich, dass die Tasten (die ja auch auf einem Apple-Keyboard vorhanden sind) doch schon eine sinnvolle Funktion haben müssen, oder?
     
  4. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    Sie bewegen das "Darstellungsfenster" an den Anfang / das Ende des Dokuments. Du erachtest die Windowsvariante als sinnvoll, weil du sie so gelernt hast. Jemand, der mit dem Mac angefangen hat wird umgekehrt sich über Windows schimpfen, das die Tasten da nicht so funktionieren, wie sie sollen.

    Command + Pfeil links = Zum Anfang der Zeile
    Command + Pfeil rechts = Zum Ende der Zeile

    Aber OS X ist flexibel und du kannst es ändern. Siehe http://macromates.com/blog/archives/2005/07/05/key-bindings-for-switchers/
     
  5. turncoat

    turncoat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    374
    Geht alternativ auch mit Control + Pfeil links/rechts oder Alt + Pfeil oben/unten. ;)
     

Diese Seite empfehlen