1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kernel Panik brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von S3011, 24.09.07.

  1. S3011

    S3011 Erdapfel

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich habe seit ca 4 Wochen ein Macbook und bekomme Kernel Paniks.
    Ich habe 2 GB Arbeitsspeicher (selber nachgerüstet) und eine 250 GB S-ATA von WD Selber nachgerüstet. Ich habe auch schon den MEM Test von der Apple CD durchlaufen lassen jedoch kamen da keine Fehler. Rechte und Volume wurden ebenfalls krrigiert, Anbei der Kernel Panik:

    Mon Sep 24 21:10:07 2007
    panic(cpu 0 caller 0x001A4A55): Unresolved kernel trap (CPU 0, Type 14=page fault), registers:
    CR0: 0x80010033, CR2: 0x0000002b, CR3: 0x01f4b000, CR4: 0x000006e0
    EAX: 0x04e9e9a0, EBX: 0x00000018, ECX: 0x004b0958, EDX: 0xffffffff
    CR2: 0x0000002b, EBP: 0x262fbc48, ESI: 0x00000003, EDI: 0x04ecfd00
    EFL: 0x00010202, EIP: 0x003c1cb2, CS: 0x00000008, DS: 0x02860010

    Backtrace, Format - Frame : Return Address (4 potential args on stack)
    0x262fba28 : 0x128d08 (0x3cc0b0 0x262fba4c 0x131de5 0x0)
    0x262fba68 : 0x1a4a55 (0x3d24c4 0x0 0xe 0x3d1ce8)
    0x262fbb78 : 0x19aeb4 (0x262fbb90 0x1 0x262fbb98 0x38)
    0x262fbc48 : 0x3c1e0e (0x4ecfd00 0x4c0fe00 0x0 0x3c2069)
    0x262fbc68 : 0x3c2804 (0x4c0fe00 0x0 0x20 0x0)
    0x262fbca8 : 0x3c2871 (0x4c0fe00 0x605e680 0x6066fc0 0x4988bf0)
    0x262fbce8 : 0x38759c (0x4be7400 0x0 0x262fbd28 0x3c1f7c)
    0x262fbd08 : 0x38adbb (0x4bbb100 0x7e61200 0x0 0x4bbb100)
    0x262fbd28 : 0x3b23a8 (0x4bbb100 0x7e61200 0x262fbd58 0x3bef53)
    0x262fbd78 : 0x188511 (0x4bbb100 0x8e26fb4 0x8e26fc8 0x11cc32)
    0x262fbdb8 : 0x12b4c3 (0x8d176b4 0x8e26f98 0x0 0x0)
    0x262fbdf8 : 0x124b17 (0x8d17600 0x0 0x18 0x262fbedc)
    0x262fbf08 : 0x195a42 (0x262fbf44 0x0 0x0 0x0)
    0x262fbfc8 : 0x19b32e (0x4fd4ac0 0x0 0x10 0x4fd4ac0) No mapping exists for frame pointer
    Backtrace terminated-invalid frame pointer 0xb011e448

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.10.2: Wed Jun 20 21:49:49 PDT 2007; root:xnu-792.22.6~1/RELEASE_I386

    Ich habe auch eine Logitech USB Maus.
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Mfg
    S3011
     
  2. Ramon87

    Ramon87 Gast

    steht erst einmal nichts besonderes drin... logitech ist bekannt für schlechte mac os x treiber... mal ohne die Maus versuchen... ansonsten RAM überprüfen...
     
  3. S3011

    S3011 Erdapfel

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    3
    Den Ram habe ich schon mit der Apple System CD überprüft. (Gibt es eigentlich noch ein besseres Programm?).
    Die Maus werde ich auf jedenfall mal weglassen. Haben Sie einen Tipp für mich welche Maus man benutzen kann?

    Mfg

    S3011
     
  4. Ramon87

    Ramon87 Gast

    Warum so förmlich? Würde erst einmal eine x-beliebige Maus (natürlich KEINE Logitech) nutzen, wenn es unbedingt etwas zum Anfassen sein muss... ;)
     
  5. iPunk

    iPunk Gast

    wenn es der aktuelle (!) logitechteiber ist, macht der keine probleme. das sieht eher nach einem RAM-problem aus. der speicher mag zwar den hardwaretest bestehen, aber kann trotzdem im laufenden betrieb probleme machen. mal den original verbauten wieder einsetzen und schauen, ob sich das problem gibt.
     
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    komm mir schon vor wie in einem windows forum....ich hab 17 verschiedene mäuse......und noch nie einen "treiber" dafür installiert

    sich ein MB zu kaufen und dann nach 4 wochen rumzangeln....ist ja schon ein bissl eigenartig.
    erschwert jetzt natürlich die fehlersuche zusätzlich.
    wenn die hardware test DVD fehler meldet, ist zu 98% was defekt.
    wenn sie es nicht tut, heißt das allerdings nicht, das alles i.o. ist.

    ich würde mal alles in den orginalzustand versetzten und das ganze mal beobachten.
    KP´s kommen zu 95% von einem hardware defekt.

    mich würde mal interessieren, wie warm deine platte wird.
    hab auch ein MP und die orginale platte drin (TOSHIBA MK8034GSX)
    der hardwaremonitor zeigt bei mir 40°C
    und bei der speicherbank 47°C

    HTH
    mike
     
  7. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    hatte dasselbe Problem, ständig unregelmässige Kernel Panics, nachdem ich mein PB auf 2GB RAM aufgerüstet hab. Hab den Speicher umgetauscht bekommen gegen zwei absolut identische RAM-Bausteine. Seither keine Probleme mehr! Auch mein "defekter" Speicher hat übrigens den Hardware-Test bestanden, der taugt also nicht viel... ;)
     
    #7 2different, 25.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.07
  8. Morgenstern

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    52
    Die MacBooks und die MBP sollen bei nicht ganz astreinen RAM-Riegeln da sehr empfindlich reagieren. Wenn du die nicht aus sehr seriöser Quelle hast sondern von einem Kistenschieber, tipp ich mal darauf, dass da das Problem liegt.

    Nimm sie einfach mal raus und arbeite dann mit dem Book.
     

Diese Seite empfehlen