1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kein WPA mit Airport Classic?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von TommyBerlin, 02.06.07.

  1. TommyBerlin

    TommyBerlin Idared

    Dabei seit:
    05.08.05
    Beiträge:
    25
    Hallo,

    ich hatte mein betagtes iBook G3 mit einer Airport Classic Karte (die mit 11MB) schon mal am WLAN, allerdings unter OS 9.2 - und da war mit klar, dass als Verschlüsselung nur WEP funktionieren würde. Ich habe das aber dem Betriebssystem zugeschrieben.

    Das iBook habe ich jetzt in der Bekanntschaft weitergegeben und vorher noch schnell das Betriebssystem auf 10.3.9 upgedatet. Jetzt soll es an ein WLAN - aber WPA tut nicht. Geht da auch nur WEP? bzw. mit anderen Worten, ist die Begrenzung auf WEP statt WPA nicht nur dem 9.2., sondern auch der Classic-Karte geschuldet? (Ich weiss, ich sollte es ausprobieren - aber ich betreibe derzeit nur telefonische Ferndiagnose, weil das iBook nicht mehr bei mir steht...)
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Es ist gut möglich, daß die Firmware der Karte kein WPA beherrscht. Das müßte allerdings eine sehr alte Karte sein.

    Wie äußert es sich, daß Du kein WPA verwenden kannst? Irgendwelche Fehlermeldungen? Beschreibe doch das auftretende Problem noch ein wenig.
    Gruß Pepi
     
  3. TommyBerlin

    TommyBerlin Idared

    Dabei seit:
    05.08.05
    Beiträge:
    25
    Es kommt permanent die Fehlermeldung, dass das Passwort inkorrekt sei. Sonst nix.

    Die Karte ist nicht so alt wie das iBook, ich glaube, es war eine der letzten Classic-Karten, die noch zu bekommen war.
     
  4. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    > hatte mein betagtes iBook G3 mit einer Airport Classic Karte (die mit 11MB) schon

    Steht hier auch noch eines, kann definitiv WPA. Nicht WPA2.
    Zumindest unter MacOS X. MacOS 9 nutze ich nicht mehr.

    >Geht da auch nur WEP? bzw. mit

    WEP ist kein Schutz.
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ok, mehr Details: Was für ein iBook G3 genau? Das kann von einem G3/233 ClamShell bis zu einem G3/800 (32VRAM) alles sein.
    Was für ein Router ist in Verwendung?

    Ich schließe mich Stargates Aussage an, daß WEP kein Schutz ist!
    Gruß Pepi
     
    #5 pepi, 03.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.07
  6. TommyBerlin

    TommyBerlin Idared

    Dabei seit:
    05.08.05
    Beiträge:
    25
    Details aus dem Kopf, weil es woanders steht: weisses iBook late 2001, ich meine 500 Mhz. Betriebssystem 10.3.9. Die Airport-Karte habe ich irgendwann nachgerüstet, aber nur unter 9.2. mit WEP-Verschlüsselung in Betrieb gehabt (da ging WPA definitiv nicht). Dann habe ich das iBook abgegeben, der neue Nutzer hat's auf OS X umgestellt und zunächst nur per Ethernet-Kabel am DSL-Modem betrieben.

    Der WLAN-Router ist eine La Fonera (ja, ich weiss um dessen Mac-Probleme, habe per Crossover-Kabel das iBook direkt dran gehängt und die Einstellungen geändert.) Jetzt kommt das iBook über die Fonera in deren privates WLAN und ins Internet, aber nur offen, d.h. wenn ich die Verschlüsselung abschalte. WEP habe ich, gestehe ich, nicht probiert, weil ich, wenn schon, WPA laufen haben wollte.

    So: wenn ich das private WiFi der Fonera auf WPA umstelle, gibt's mit dem iBook keinen Zugang über Funk. Ich muss dann wieder das Kabel dranhängen und auf offen zurückstellen. Bislang hatte ich auch noch keine Gelegenheit, das ganze mit einem anderen Computer zu testen.
     
  7. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Die ersten Airport Karten kannst du unter Panther mit WPA betreiben. Die notwendigen Aktualisierungen werden über das Softwareupdate eingespielt.
    Zu beachten ist noch die begrenzte Kanalauswahl, die vom Herkunftsland der Airport Karte abhängt (über den Systemprofiler auszulesen)
    Also darauf achten die unteren Kanäle zu benutzen !
    North America 1 to 11 South America 1 to 11 Europe 1 to 13 Asia/Pacific (except Japan, Taiwan) 1 to 13 Japan 1 to 14 Taiwan 1 to 11
    Ansonsten gibt es noch eine gute Supportseite bei Apple
     
  8. Floreg

    Floreg Cox Orange

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    101
    Genau dieses Problem hab ich auch. Mit dem iBook G3 600Mhz und Mac OS X 10.4.8 hab ich beim WPA-Verbinden mit La Fonera immer das Problem, dass er sagt, mein Passwort sei falsch!

    Gibt es da irgendwelche anderen Möglichkeiten in das private Netz reinzukommen. Im Moment funktioniert nur das unverschlüsselte öffentliche Netz und das ist mir auf Dauer zu unsicher...

    ...hat sich bei Dir das Problem mittlerweile gelöst?
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Unter 10.3 wird das mit WPA2 wegen des Systemes nicht klappen.

    Unter 10.4 solltest Du es mal mit einem Hex Passwort Equivalent versuchen. Vielleicht hält sich er LaFonera nicht ganz an den definierten Passwort Algorithmus, so wie das auch manche alten Linksys, diverse Belkin und D-Link Routerchen tun.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen