1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kein Treiber für os x für GoGear 2GB von Philips?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Felixxx, 18.02.07.

  1. Felixxx

    Felixxx Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    70
    Hallo, ich suche einen Treiber für den GoGear 2GB MP3 Player von Philips habe nichts beim googlen gefunden, weiß jemand ob es einen gibt? Würde mir schon reichen wenn ich ihn als Massenspeichergerät (oder wie das beim Mac heißt) erkennen könnte oder so. Wäre schön wenn jemand mir helfen könnte...Vielen Dank

    Felixxx
     
  2. civi

    civi Gast

    Wenn ich recht informiert bin, benötigt dieser schicke Player von Philips Windows XP und Windows Media Player 10 - wegen Digitale Rechte Management.
    Selbst Windows 2000 kann diesen Player nicht bedienen.

    http://www.consumer.philips.com/con...p?language=de&country=DE&catalogType=CONSUMER

    Das Gerät ist kein Standard-USB-Massengerät.

    Leider geht Philips hier den gleichen Weg wie Apple und Sony.

    Ich habe auch keinen Treiber bei Philips gefunden.

    Was für einen Rechner hast du denn? Versuche es mal über Windows-Emulation oder als virtuelle Maschine.
    Ich glaube, XP ist gebraucht recht günstig zu haben.
     
  3. Felixxx

    Felixxx Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    70
    vielen Dank, bin jetzt erstmal den Umweg über unseren alten Laptop>USB-Stick>Intel iMac 17 Zoll 2,0 Ghz gegangen...aber doch i-wie umständlich, aber is zum Glück nicht meiner, hab mir den nur geliehen, ist also nicht für immer. XP würd ich auch gerne noch raufspielen mit Hilfe von BootCamp aber da muss ich noch ein wenig sparen.o_O
     
  4. civi

    civi Gast

    Achtet beim Kauf eines mp3-Players immer darauf, dass er ohne Zusatzsoftware beladbar ist.
     
  5. Felixxx

    Felixxx Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    70
    Wobei der iPod ja genau dem Gegenteil entspricht
     
  6. civi

    civi Gast

    Den iPod kannst du auch nur mit iTunes beladen.
    Dateien, die per Finder oder ähnlichem übertragen werden, werden nicht vom iPod als abspielbare Datei erkannt.
     
  7. Stalefish

    Stalefish Damasonrenette

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    490
    Es geht auch mit anderer Software.
     
  8. civi

    civi Gast

    Nennen, bitte!

    Aber optimal ist es immer, wenn ein mp3-Player als gewöhnlicher Massenspeicher beladen werden kann.
     
  9. enkei

    enkei Macoun

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    117
    ich hab auch nen Philips go gear und stehe vor dem gleichen problem.
    unter windows braucht man aber nicht zwingend den media player um das teil zu "beladen".
    wird bei mir auch als "external storage" erkannt.
    also irgendwie sagt mir das, daß es theoretisch und logischerweise möglich seien sollte das teil auch unter mac os zum laufen zu bekommen!

    ach ja. nicht jeder kauft sich so ein teil! ich hab meinen zu weihnachten geschenkt bekommen...
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.905
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.905
    Kenne das Ding zwar nicht, aber wenn das stimmt wird das auch am Mac ganz normal gehen.
     
  12. enkei

    enkei Macoun

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    117
    ne. mein mac erkennt den gogear überhaupt nicht.

    habe grade eine rückmeldung von philips bekommen.
    die bieten keine lösung an, verweisen auf google.
    sollte man jedoch eine lösung finden den player mit
    einem mac zu füttern erlische die garantie.

    unglaublich. und das von einem weltweit agierendem
    unternehmen wie philips. schlechte werbung....
     
  13. askalon

    askalon Braeburn

    Dabei seit:
    23.02.07
    Beiträge:
    44
    Nachdem mein GoGear SA 4020/02 heute ein Firmware-Update auf 3.22 erhalten hat, spielt er auch alle Files, welche mit dem Finder in das MUSIC-Verzeichnis gepackt wurden, problemlos ab. Das Update ermöglicht nun nicht nur den Zugriff auf "Alle Songs", "Interpret" und "Playlist", sondern jetzt auch auf "Album". Man muss also nicht mehr jedes Album in eine Playlist verwandeln.

    In den FAQ auf der Philips-Seite steht

    Möglicherweise haben Sie die Datei mit Hilfe von Windows Explorer in den Datenordner übertragen. Titel, die mit Windows Explorer übertragen wurden, können auf dem Gerät nicht angezeigt bzw. wiedergegeben werden. Übertragen Sie Ihre Musik stattdessen in den Medienordner.

    Ich denke mal, über diesen Umweg ist die Kopplung an den WMP ausgehebelt. Mein Player läuft und spielt bis jetzt alles ab. Hoffentlich funktioniert das morgen auch noch.

    btw, ich hoffe noch auf eine Erneuerung des nano im Herbst, dann brauch ich mit meiner Tochter nicht mehr streiten. Dann hol ich mir selber einen!!!
     
  14. Gospodin

    Gospodin Jonagold

    Dabei seit:
    27.05.09
    Beiträge:
    20
    Hi,

    durch die Suche bin ich auf diesen Fred gestoßen. Ich besitze einen Philips GoGear SA5245, den ich wegen seines Klanges und dem integrierten UKW-Empfänger absolut schätze. Nein, ich beabsichtige keinen Kauf eines iPods... (wenn mal nen Radio drin ist, überlege ich mir das ;))

    Nun habe ich mir XNJB runtergeladen, aber wenn ich den mp3-Player anschließe, passiert... nichts. OS X mountet ihn jedoch einwandfrei.

    Vielleicht hat einer von Euch ne Ahnung, wie ich Musik aus iTunes auf meinen Philips bekomme, die der dann auch erkennt und spielt.

    Viele Grüße, gos
     
  15. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    ...bloß in die falsche Richtung :p - entweder du verwaltest den Mp3-Player über Boot Camp oder du gibst ihn zurück (wenn du ihn übers Internet gekauft hast und die Verpackung nicht zerstört hast (14-Tage)).

    mfg thexm
     

Diese Seite empfehlen