1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kaufentscheidung - ratlos

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von kleinerapple, 21.08.07.

  1. kleinerapple

    kleinerapple Jonagold

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    18
    Will mir nun endlich meinen Imac kaufen.
    Aber kann so richtig keine Entscheidung treffen.
    "Alt" oder "Neu".
    Habe schon Vorteile der beiden gegenüber gestellt. Soll ich mir nun den "alten" 20 Zoll 2,16 GhZ
    mit der 256 er Grafikkarte holen oder den neuen 20" mit 2,40 GhZ.
    Die Preise sind für die älteren im Moment ja ziemlich attraktiv ......
    Auch der Preis für 24" aber leider nur mit 128 Grafikkarte könnte mir gefallen - aber Graikkarte
    kann ich ja nicht ändern, oder ?
    Mir geht es im MOment erstmal nicht ums aussehen, sondern lohnen sich 300 Euro Unterschied.
    Verleich einfach zu Leistung und Nutzen. Ist das Wlan beim alten genau so schnell ...........
    Möchte Ihn ja auch die nächsten Jahre nutzen, Photoshop CS3, Video, Musik und später dann weitere Graphicprogramme.
    Helft mir doch mal bei der Entscheidung
    klienerapple
     
  2. TobyKoch

    TobyKoch Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.10.04
    Beiträge:
    389
    NEU! ganz klar.... Ich habe ihn in den letzten Tagen gesehen und es ist meiner Meinung nach das Gerät, dass von apple seine Vorzüge in Sachen Design auf ein Foto nicht zu übertragen vermag. Live ansehen und testen. Wenn Du einen guten Platz auf dem Schriebtisch hast und die Sonneneinstrahlung nicht permanent eine Spiegelung auf dem Display hervorruft, sollte dich das Glossy Display nicht stören.
    Der neue iMac wirkt fast wie ein Fernseher von Bang & Oluffsen und nicht wie ein Computer. Auch die Lichtbrechung auf dem Edelstahl ist phänomenal. Die schwarze Rückseite, war erst etwas gewöhnungsbedürftig, jedoch offenbart sie sehr gut, wie hauchdünn der imac nur noch ist.

    Zu den Lautsprechern. Die sind auf jeden Fall ein Weltenunterschied zu den vorherigen. Der Sound ist wirklich gut. Damit meine ich nicht, dass er jede Bose Soundanlage ins Abseits verdrängt, sondern dass man gut bedient ist, wenn man nur dvds schaut bzw. mp3s hört.

    Eine Grundregel lautet von mir: Kaufe immer den neueren Mac, wenn sich das Design geändert hat. Dies ist zukunftsweisend für die Produktpalette und wurde nicht ohne Grund gemacht.

    Wenn Du Dich doch für einen alten imac entscheiden solltest, achte bitte darauf, dass er "Core 2 Duo" hat, ansonsten wird der Leopard auf Deiner Platte womöglich leider kein zuhause finden.

    In diesem Sinne hoffe ich, ich konnte Dir Deine Entscheidung etwas erleichtern

    Gruss
    Toby
     
  3. kleinerapple

    kleinerapple Jonagold

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    18
    Danke erstmal, aber es geht mir grundsätzlich nicht erstmal ob gefallen ja oder nein.
    Da ich den Rechner auch für Photoshop CS3 nutzen möchte, geht es mir erst mal um Technik.
    Habe die langen Beiträge Display ......... gelesen.
    Mit neuster Technik hast Du recht, aber die Entscheidung auch wegen den Dikussionen im Forun
    machen mich bei meiner Entscheidung ziemlich unschlüssig.
    kleinerapple
     
  4. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    .
     
    #4 pumpkin, 21.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.07
  5. kleinerapple

    kleinerapple Jonagold

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    18
    Die Entscheidung sollte fallen zwischen "alten" 20" Imac 2,16 Ghz Core 2Duo 256er Grafikkarte 3 GB Speicher
    oder "neuer" 20" 2,4 GhZ Core 2Duo 3 GB Speicher
    oder "alter" 24" 2,16 GhZ Core 2Duo 1 GB Speicher und 128er Grafikkarte
    Wo ist das besser Preis-Leistungsverhältnis, aufrüsten ist ja bei allen machbar, wie sieht es später aus bei Leoprad, mit Unterschied Wlan ....?
    kleineapple
     
  6. red

    red Querina

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    184
    ich arbeite auf einem iMac G5 ... Photoshop, Illustrator, Musik und Videoschnitt laufen hervorragend ... das Display ist super ... das des "alten" iMac Core2Duo natürlich noch besser und heller!

    Mich wird das Glossy-Display glaub ich immer stören, deshalb fällt der neue iMac bei mir durch ... sonst find ich ihn super!
    Der Wiederverkaufswert ist beim alten iMac natürlich niedriger ... aber wenn du in den nächsten 2 Jahren drauf arbeiten willst, dann spielt der Wiederverkauf eh keine so große Rolle. Ich kann den alten iMac Core2Duo nur empfehlen, hab ihn schon bei 2 Kollegen ausführlichst getestet und drauf gearbeitet ... aber kauf dir unbedingt die letzte Revision!!!!

    ... und was Leopard angeht ... habs auf meinen PB G4 getestet ... per Firewire gestartet ... läuft sogar von der externen Festplatte flüssig ... also ist ein iMac G5, CoreDuo und Core2Duo mehr als Leopard-Ready!!!
     
  7. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    .
     
    #7 pumpkin, 21.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.07
  8. red

    red Querina

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    184
    ... wenn du Geld sparen willst, dann nimm den alten 20" ... eine 256 Grafikkarte wirst du bei Photoshop und den meisten Grafikprogrammen nicht brauchen ... erst bei 3D oder Videoschnitt-Anwendungen ... das Geld ist dann besser in RAM investiert

    ... wenn du eine bessere Auflösung brauchst ... dann 24"

    ... den neuen willst du dir nicht wirklich kaufen, sonst hättest du diesen Thread nicht geöffnet :-D
     
  9. kleinerapple

    kleinerapple Jonagold

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    18
    Den Rechner möchte ich hauptsächlich für meine anstehende Lehre (Fotograf) in Verbindung von Photoshop,
    späteren Graphicprgrammen, auch eben Musik, paar Videos und Internet nutzen. Er soll mich die nächsten Jahre "gut begleiten". Möchte natürlich dabei auch für die nächsten Jahre was Leopard usw. gerüstet sein.
    Da der neue ja auf der Santa-Rosa Plattform arbeiten stellt die Frage eben auch.
    Aber 300 € Unterschied sind für mich eben auch viel Kohle.
    kleinerapple
     
  10. red

    red Querina

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    184
    meiner Meinung nach wirst du den "alten" iMac C2D bei den anstehenden Arbeiten nicht ausreizen, also wirst du den Unterschied zu einem "Santa-Rosa"-iMac auch nicht vermissen. Die 300 EUR würdest du hauptsächlich in das neue Design investieren ...

    Wenn im Jänner oder Februar mit 10.5.3 od. 10.5.4 mir der Leopard ins Haus kommt, weiss ich, dass mein G5 das locker schaffen wird, also brauchst du dir bzgl. Leopard keine Sorgen machen
     
  11. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
    wenn man denn noch einen bekommt.... ich denke das wird eng...
     
  12. Ronald011

    Ronald011 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    671
    Wenn Du sparen willst, nimm den alten iMac. Du hast auch den Vorteil, dass Du mit dem Display besser arbeiten kannst als mit der neuen hochglänzenden und spiegelnden Version. Apple hat schlau an der Beschichtung gespart. Wenn Du sparen willst, aber unbedingt den neuen iMac haben möchtest, warte bis der neue mit Leopold Betriebssystem ausgeliefert wird, dann sparst Du die Kosten für das Update.
     
  13. TobyKoch

    TobyKoch Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.10.04
    Beiträge:
    389
    ich glaub nicht, dass es apple darum ging "zu sparen", sondern, dass es einfach der zahn der zeit kist, wo sie nicht hinten anstehen wollen. Es gibt mittlerweile mehr notebook hersteller, die ihre neuen rechner mit glossy display ausstatten, als ein mattes display zu verwenden.
    Ich glaube das ist einfach eine modesache der zeit. Im desktop Bereich finde ich das Glossy display nicht gerade sehr schlimm, schließlich kann man seine arbeitsumgebung danach ausrichten. Viel schlimmer finde ich es im portablen bereich, da man dort die reflexionen sehr hart zu spüren bekommt. Gelobt sei das macbook pro, wo man sich noch entscheiden kann
     
  14. xXNiCoXx

    xXNiCoXx Gast

    :oops:

    Den neuen selbst verständlich, aber vllt machs auch wie ich (ich hol mir den mac pro) warte lieber noch 2 monate und dann mit leopard geht die pardy ab :cool:
     

Diese Seite empfehlen