1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung - Mountainbike

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Venden, 12.04.07.

  1. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    Hallo,

    mein Auto muss weg, da Frankfurt bald die Feinstaubzonen einführt und meine alte Kiste auch mit Kat in diesen Zonen nicht fahren darf. Sollte ich mein Auto zu einen vernünftigen Preis weg bekommen, habe ich vor mir mal wieder ein tolles Fahrrad zuzulegen.

    Aus diesen Grund, und da einige AT-Members richtige Fahrradfreaks sind, wollte ich nach einer Empfehlen fragen.

    Es sollte ein Mountainbike sein, Preislich bis 900 EUR. Im Internet habe ich schon versucht mich schlauer zu machen, aber die Informationsflut hat mich nur blöder gemacht!

    Nach einigen Stunden im Netz hat sich das Cube LTD Pro als mein Favorit herauskristallisiert.

    Aber da das Auto noch nicht verkauft ist, und ich seit einer Ewigkeit kein richtiges Mountainbike mehr hatte, würde ich gerne einige Tipps von euch bekommen.

    Ich danke schon im Voraus und Gruß aus der Feinstaubhochburg Frankfurt
    Venden
     
  2. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    also ich würd dir entweder ein Kona oder ein Scott empfehlen
     
  3. homer_s

    homer_s Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    636
    Ich bin mit meinem Corratec sehr zufrieden.
     
  4. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Macht auf den ersten Blick einen vernünftigen Eindruck, mal abgesehen davon, daß ich ein Mountainbike für eine Großstadt nicht als optimales Zweirad ansehe. Aber: bei 900 Euro würde ich an Deiner Stelle zu einem FACHHÄNDLER gehen, schließlich willst Du lange Freude an Deinem Radl haben.
     
  5. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.252
    Für die Stadt ist ein MTB ziemlich unpraktisch. Wenn Du Dein Auto verkaufst, mußt du wahrscheinlich auch bei schlechtem Wetter mit dem Rad fahren und da braucht es einfach Schutzbleche sonst ist man total eingesaut.
    Federgabel und Stollenreifen ist in der Stadt überflüssig. Wenn man an ein MTB Slicks montiert dann sind die meist kleiner als die Stollenreifen und man braucht ein andere Übersetzung.
     
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    tjp: das klappt eigentlich ganz gut. Ich habe bei mir für die Stadt und am Kanal entlang einen zweiten Satz Laufräder mit Schwalbe (frag nun bitte nicht welche) Reifen. Zwar recht breit, aber schmale Laufläche aber auch für die fahrten am Kanal geeignet. Dazu dann noch eine härtere Übersetzung und man kommt auch vorran.
     
  7. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    hier das sieht jedenfalls schonmal nicht schlecht aus!
     
  8. Hallo

    Hallo Gast

    Schade, dass Du nur bis 900,00 Euro gehen würdest. Ich würde Dir ein Nicolai http://www.nicolai.net/ mit 14 Gang Rohloff Nabe empfehlen. Aber das ist dann ja nicht mehr im Rahmen.


    Auf jeden Fall ist es mit Shimano so wie mit Microsoft Windows.
    Nur beim Fahrrad ist es mir gelungen, zwei Shimanofreie Räder zu besitzen.
    Auf dem Apple ist leider noch MS-Office.

    Aber die Wahl von Dir würde ich mal probefahren - wenn es passt und Dir gefällt ist da nichts gegen einzuwenden!
     
  9. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    :oops: ;) :-D :p
    Nicht ganz... mein Auto ist um länger unpraktischer als ein Fahrrad, außer dass es vier Räder hat und bei Regen auch nicht aus der Garage geholt wird. Und dank der Umweltzonen muss ich meine schöne Kiste bald los werden:
    [​IMG]
    Ich brauch einfach ein Allroundtalent welches Spaß macht und auch gerne mal Treppen runterfahren kann, ohne dass gleich was kaputt geht. Zur Arbeit werde ich bestimmt auch mal fahren, aber bestimmt nicht bei regen :)

    Ich werde mal Samstag ein paar Händler abklappern und den Cube mal probe fahren.

    Danke und Gruß
    Venden
     
    noed gefällt das.
  10. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    oh, da habe ich wohl mal wieder nicht aufgepasst.:)
     
  11. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
  12. moeller92

    moeller92 Boskop

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    207
    also ich stand vor nem halben jahr auch davor mir ein fahrrad in genau dem preislichen rahmen zu kaufen.
    nach vielen testfahrten, händlergesprächen etc, bin bei dem hier hängengeblieben,
    GHOST SE 5003:


    [​IMG]


    Ich bin superzufrieden, man kann mit diesem rad ALLES machen, es ist nach meiner information das leichtete unter 1000 euro und die gabel macht auch riesen spaß, die bremsen ziehen perfekt etc :)
    Hoffe ich konnte helfen (Scott ist gut, aber zu teuer weil zu bekannte marke. Bei scott zahlt man fürn rad mit den gleichen komponenten 400€ mehr..)
    MFG
     
  13. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    Das auf alle Fälle. Letztes Jahr durfte ich im näheren Bekanntkreis miterleben was es heißt ohne Helm ein Unfall zu haben. Meine Bekannte wird bestimmt nur noch mit Helm fahren. Eine OP am Hirn und am Schlüsselbein hat sie bestimmt überzeugt...

    Erstmal Danke... wenn es zeitlich reicht, werde ich morgen ein paar Testfahrten machen/vereinbaren. Zeitdruck ist ja keiner da, da das Auto noch in der Garage steht :)

    Gruß
    Venden
     
    #13 Venden, 13.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.07
  14. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Ja, ich hatte vor längerer Zeit auch mal das zweifelhafte Vergnügen, bei einem schwer verunglückten Radler erste Hilfe leisten zu müssen. Der Arme hatte keinen Helm und war wohl recht schnell auf einen stehenden LKW ungebremst draufgefahren.
    Wenn man mal länger auf ein Stück lebendes menschliches Gehirn schauen musste, fängt man an anders über Verkehr und Sicherheitsmaßnahmen zu denken. Hab mir am nächsten Tag meinen ersten Helm gekauft.
     
  15. Die Cube Räder haben ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und die Qualität ist auch gut. Fahren 2 Bekannte von mir und die hatten bisher nie Probleme. Scott, Cannondale und Kona sind bestimmt besser wenn es um offroad Einsatz geht. Aber für den Stadtverkehr und ein paar Treppen reicht das Cube allemal. Die Schaltkomponenten sind gut, die Gabel find ich nicht ganz so super, aber du willst ja keinen hohen drops machen. Und racing ralphs sind auch nicht schlecht. Du könntest aber u. U. noch mehr Geld sparen, wenn du ein Radon kaufst. So weit wie ich weiß sind das Cube Räder, allerdings werden die nur über das Inet vertrieben und sind deshalb noch einmal eine Ecke billiger.
    Schau mal hier:
    http://www.bike-discount.de/start.asp?uin=1473505682

    Gruß
     
    Venden gefällt das.
  16. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    Ich hatte vor einer Ewigkeit einen Hercules-Mountainbike mit Suntour-Kombonenten.

    Das Rad wurde damals von Bike empfohlen, ist aber schon gut über zehn Jahre her. Meine Schwester fährt noch ab und zu damit rum :) und meiner Schwester will ich es nicht weg nehmen.

    Gruß
    Venden
     
  17. Stiffler

    Stiffler Gast

    Hallo Venden,
    schön das du auch auf Fahrrad umsteigen willst. Ich selber werde mir in den Pfingstferien ein neues Mountainbike kaufen. Auch der Marke Cube, da ich mit der Marke sehr zufrieden bin und auch so deutsche Firmen unterstütze.

    Bergamont gefällt mir auch sehr doll, die liegen aber nicht in meiner finanziellen Reichweite.
    Ich selber werde mir ein Cube XMS kaufen:

    Hier der Link zur Cube-Seite
    Hier der Link zu einem interessanten eBay Angebot

    Viel Spaß beim Fahren und viel Glück bei deiner Auswahl. Bei der Auswahl solltest du dir jedoch viel Zeit lassen und wirklich viele Fahrräder Probe fahren.

    Philipp
     
  18. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ich selbst fahre ein GT Zaskar von 1992 (ein zeitloser, in den USA handgefertigter, nahezu unzerstörbarer Klassiker). Heute kann man GT aber leider nicht mehr empfehlen.

    Mit dem CUBE bist Du schon ganz gut beraten, jedoch würde auch ich unbedingt ein GHOST vorziehen. Die Verarbeitung (insbesondere die Schweißnähte) der Rahmen ist ein Augenschmaus, einige Details sind wirklich pfiffig durchdacht, Preis/Leistung sind (für ein Markenbike) nahezu unschlagbar und die guten Testergebnisse sprechen für sich.
     
  19. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.252
    Treppenstufen?
    Die Dinger kann man in der Regel umfahren oder man steigt mal kurz ab. Allerdings habe ich in Frankfurt bisher wenig bis gar nicht die Notwendigkeit gesehen Treppenstufen zu benutzen, daher benutze ich ein Rad für die Stadt, daß leicht rollt und ich entsprechend schnell vorwärts komme.
     
  20. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ach was, für Treppenstufen, Bordsteine oder 2 m hohe Absätze steigt man doch nicht ab :p

    Ob Mountainbike, Rennrad, Trekking- oder Hollandrad ist aber schon Geschmackssache. Ich habe mir z.B. über die Jahre einen Fahrstil angewöhnt, den nur ein Mountainbike dauerhaft wegsteckt. Allerdings muss ich dafür eine eher ungesunde Sitzposition und 'nen nassen Arsch Rücken bei Regen in Kauf nehmen.

    Ins Reich der Legenden gehört allerdings die Geschichte mit dem Rollwiderstand. Neuere Tests haben gezeigt, dass komischerweise die dicken Reifen besser rollen als die schmalen (bei vergleichbarem Profil!). Für ein reines Stadt-Bike finde ich persönlich einen Slick oder Semi-Slick mittlerer Dicke ideal.
     

Diese Seite empfehlen