1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung: Einsteigerkamera; ~200€; Knipsenformat

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von mott, 22.08.08.

  1. mott

    mott Boskop

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    211
    Salü

    Möchte mir auch eine Digitalkamera anschaffen.
    Preislich sollte sie so maximal 200€ kosten. Ich denke dafür bekommt man bei den heutigen Preisen der Elektronik schon was ordentliches. Vorallem da es ja nur ne "Knipse" sein sollte, mit der ich ab und zu einfach nette Bilder machen kann.
    Gebraucht wird sie nur für die Freizeit, also ich mache keine professionellen Bilder/Aufnahmen. Möchte einfach hin und wieder Landschaften und Menschen einfangen so als Erinnerung usw. .
    Ich denke ihr versteht schon.

    Was gibt es da an Empfehlungen?


    mfg mott


    Ich bin gespannt auf eure Antworten!


    1. - Was willst Du fotografieren?
    Landschaften, Menschen. Sollte schon auch schnappschuss-tauglich sein.


    2. - Welche Größe soll die Kamera haben?
    Klein und handlich, so ein "Knipsen"-Format



    3. - Wieviel willst Du für die Kamera ohne Zubehör
    ausgeben?
    Maximal 200€. Wenn sie jetzt allerdings 20€ mehr kosten würde und das Preis-Leistungs-Verhältnis wäre einfach zu gut, dann solls an den zusätzlichen 20€ aber auch nicht scheitern [​IMG]


    4. - Gibt es besondere Anforderungen oder
    Ausstattungswünsche?
    Nein, sollte einfach ne gute handliche Kamera sein, mit der ich Fotos machen kann. Sie sollte qualitativ hochwertige Fotos (der Preisklasse entsprechend selbstverständlich^^) und einen Zoom (was eben in der Preisklasse so Standard ist, reicht!?) haben.
    Ein Bildstabilisator wäre noch gut . Und eine Videofunktion (haben wohl auch schon alle mit an Bord nehm ich mal an...)


    5. - Falls vorhanden: Was war an der alten Kamera(welche?)
    besonders gut oder eben nicht gut genug?
    Keine vorhanden.


    6. - Hast Du schon Kameras in der engeren Auswahl?
    In der "engeren" Auswahl hab ich:
    - Ricoh Caplio R7
    - Ricoh Caplio R8
    - Canon Digital Ixus 950 IS
    - Fujifilm Finepix F47fd
    - Fujifilm Finepix F60fd

    - Canon Digital Ixus 90 IS
    - Nikon Coolpix S 600


    Möchte euch jetzt aber nicht auf die genannten hinzüchten. Wenn ihr eigene Vorschläge habt für Kameras, die zu mir passen (bzw. zu meinen Anforderungen), dann nennt die ruhig!


    Freue mich sehr auf Antworten! [​IMG]

    mfg mott
     
  2. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    Ich nutze eine Canon G7, meine Freundin eine Ixus 75.

    Letztere wäre sicher für dich interessant, hat zwar keine 10 Megapixel, aber die 7MP sind mehr als genug, um sehr scharfe Bilder zu schießen. Es muss auch nicht immer das neueste Modell sein - und vllt. hast du auch schonmal vom "Bildrauschen" bei Megapixelmonstern gehört. Wenn nicht, schlag es mal nach. :)
    Klein und robust ist die Ixus 75 sowieso - hat 3 Wochen Dschungel, Hitze und Nässe in Kambodscha ohne Probleme weggesteckt.
    Also ich möchte definitiv zu Canon raten, lass dir aber auch was von Fuji- und Nikonnutzern erzählen.
     
  3. mott

    mott Boskop

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    211
    Wie sieht das denn mit der Kompatibilität mit Macs aus? Ich werd mir in näherer Zukunft ein MacBook kaufen.
    Die Übertragung funktioniert bei allen problemlos, oder gibts von den genannten Modellen welche die nur unter Windows laufen??

    mfg mott
     
  4. iMB

    iMB Jonagold

    Dabei seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    21
    Servus,

    ich hab meiner Frau am Wochenende die Kodak M1033 gekauft, weil ihr meine D-SLR immer zu groß war.

    Die Kodak ist echt ein tolles Teil. Großes Display, Bildstabi, Videos 1280x720 (sehn richtig gut aus), gutes Bedienkonzept und schöne Aufnahmen.

    So long
     
  5. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
  6. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
  7. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    fuji hat auch sehr schöne modelle habe die fuji z100fd ist auch sehr zu empfehlen und sehr kompakt!
     
  8. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Hi.

    Habe nun seit zwei Jahren eine Lumix und bin sehr zufrieden. Mir wurde sie vor allem wegen des Objektivs empfohlen. Zwar bin ich kein Fachmann, aber im Vergleich zu den Bildern vieler Freunde sind die Farben meiner Bilder doch besser und kontrastreicher.
    Nun, davon steht keine in Deiner Auswahl, aber was nicht ist...

    Lediglich der Bildstabilisator ist sehr, sehr, sehr, sehr weit von dem weg, was in der Werbung versprochen wird (Bilder aus springendem Auto aufnehmen und Dergleichen).

    Gruß,
    Svenrique.
     
  9. Beeena

    Beeena Alkmene

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    30
    Ich habe eine Casio Exilim, 7,2 Mega Pixels.
    Preislich lag die damals bei 120 Euro, für meine Ansprüche reicht sie völlig.
    Die Anzahl der Pixel ist außerdem nur Nebensache, da ich noch nie Fotos vergrößert habe, (d.h größer als DIn A4)

    Mir gefällt, dass der Auslöser super schnell ist, d.h man kann super Schnappschüsse machen und hat dann nicht ein Foto wo die Situation vorbei ist, besonders bei Sportaufnahmen wichtig.

    Das Menü ist deutschsprachig, die Best Shot Option leicht verständlich.
    Video Funktion klappt auch super.
     
  10. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
    Immernoch mein Geheimtip: Finepix F31fd. Ist aber leider mittlerweile schwer zu bekommen. Hat zwar nur 6,1MP, aber dafür rauscht sie fast garnicht.

    </adowo>
     
  11. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Die F100fd ist z.Zt. (d.h. seit es die F31fd nicht mehr gibt) das beste, was man als Kompaktkamera bekommen kann (siehe Test in der colorfoto oder auch hier); die macht bei schlechten Lichtverhältnissen (ISO 400 aufwärts) bessere Fotos als die Konkurrenz bei idealen Lichtverhältnissen. Bietet auch Schmankerl wie einen erweiterten Konstrastumfang etc. Die Schickste ist sie vielleicht nicht, aber wenn es dir wirklich auf die Bildqualität ankommt, ist die Fuji ganz klar meine Empfehlung; die Mehrausgabe von 50 Euro lohnt sich!

    Zur Kompatibilität mit Macs: die Speicherkarten einer Kamera erscheinen einem Mac wie jedes andere Wechselmedium (USB-Stick etc.).
     
    #11 eet, 12.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.08
  12. Frankman

    Frankman Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    418
    der Tip ist jetzt aber so richtig geheim :p

    Mit dem Rauschen haste recht, da schlägt sich die kleine echt gut im Vergleich zu anderen. Was mich etwas an ihr stört (ja, ich habe eine), ist der nicht vorhandene Weitwinkel - sie geht erst bei 36mm los. Ansonsten echt 'n feines Teil, allerdings ohne Stabilisator, und auch von den Maßen her nicht die kleinste auf'm Markt. Aber wenn's auf die Bildqualität ankommt -> kaufen :cool:
     
  13. mina

    mina Roter Delicious

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    93
    Dem kann ich mich nur anschließen. Ich hab mir vor ca. einigen Monaten vor dem Urlaub die Ixus 75 gekauft und bin super zufrieden. Sowohl von der Handhabung her als auch mit den Bildern. Die Kamera wurde damals von jemandem im Forum empfohlen und das war der Auslöser, dass ich mich nach ewigem Überlegen für die Canon entschieden hab.
    Probleme mit der Kompatibilität mit dem Mac hatte ich bisher mit noch keiner Kamera.
     

Diese Seite empfehlen