1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann man dem TV noch glauben?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von _.cell, 15.09.05.

  1. _.cell

    _.cell Gast

    Nicht dass es mich jetzt stören würde was 'Prinz Harry' an seinem Geb.-Tag machen wird, aber..
    Heute Mittag hab ich mitbekommen (Sender weiss ich nicht) dass eben dieser prinz Harry seinen Geb.-Tag nicht sooo feiern wird, durch den ein oder anderen Rausch (Drogen, Alkohol) schon in der Presse gelandet, sagte übersetzte man Mittags dass er nicht gross feiern wird, er habe Übung beim Militär und man würde wahrscheinlich nur im Dreck in dem er liegen würde nur kurz alles gute flüstern. Un nach der Übung das ein oder andere Bierchen trinken würde.

    Schnitt

    Jetzt vor zehn Minuten übersetzte der Sender SAT1 das ganze so:
    Man würde sicher ein paar Bier trinken und so Sachen machen die nicht ins fernsehen gehören würden.

    Man beachte dass das ganze bei dem identischen Interview stattfand!

    Da kann man nur froh sein dass man weiss dass man den Sendern nix glauben kann/darf, aber dass die so Lügen!? o_O

    _.cell
     
  2. tehshin

    tehshin Ribston Pepping

    Dabei seit:
    26.08.05
    Beiträge:
    297
    :oops:
    am besten wärs ja es unübersetzt auszustrahln... dann bräuchtest du dir darüber keine gedanken mehr machen ;)

    und wer alles glaubt was im TV gezeigt/gesagt wird (besonders was andere Menschen angeht), dem ist sowieso nicht zu helfen ^^
     
  3. _.cell

    _.cell Gast

    ... auf so eine [...] Antwort haette ich wetten koennen. Egal.
     
  4. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin,

    Ich empfehle: iSightseeing.

    Original - Authentisch - Voll aus dem Leben :-D

    Salve,
    Simon
     
  5. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    dass man dem fernsehen im allgemeinen und den privatstationen im besonderen nicht glauben darf ist das eine. fast noch wichtiger ist aber, dass sämtliche celebrity-berichterstattung (sei es nun im tv am radio oder in den enschlägigen presseerzeugnissen) nicht nur unsinnig und debil (zumindest meiner ansicht nach ist), sondern in diesem bereich wirklich fast alles von den jeweiligen schreiberlingen oder dann zumindest von den pr-beratern dieser öffentlichkeit zusammengedichtet bis erstunken und erlogen ist.
    macht ja aber auch nichts, weil diese nachrichten sowieso absolut nullstens relevanz haben, da darf man ja auch irgendetwas völlig falsches schreiben, das genauso keine relevanz hat.
     
    groove-i.d gefällt das.
  6. andrequick

    andrequick Fuji

    Dabei seit:
    28.09.04
    Beiträge:
    37
    jajaja.. dieser Fake der da abläuft ist schon übel. Ich habe letzens auf Vox o.ä. eine Sendung gesehen, Pimp your garden - keene Ahnung.. da waren Nachbarn von mir mit Haus, Hof und Kindern.. sowas von gestellt und lachnummermäßig dass ich aus dem Staunen nicht mehr rauskam. 1.: Wie kann man sich nur für sowas hergeben und 2.: wie kann man nur die Tatsachen so verdrehen das es kracht? Die betreffende Person (eine Arbeitskollegin von mir) heißt jetzt nur noch türckdiemelle (Melanie ist ihr Vornahme)

    harhar...
     
  7. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    ich stelle die frage mal anders

    konnte man denn schon jemals? ich weiß wir werden zwar mit infos versorgt aber weiß einer von euc was da dran ist? man hört hier und da immer andere sachen da kann man sich sein wahrheit doch nur zusammenbasteln und ich weiß nicht ob das der sinn der sache ist.

    aber was will man den noch glauben? alles was man nicht selbst erlebt hat kann unseriös erzählt und vermittelt werden. ist doch egal welches medium man wählt was dahinter steckt wissen immer nur die beteiligten

    gruss und so weiter O
     
  8. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ja, richtig, aber diese sorte von news, die hier angesprochen wird, ist nun wirklich eine pimp-ur-junk-mind-bewegung, die ich gerne mal mit einem wirklich höhnischen lächeln verfolge und ebenso schnell wieder ausscheide. sie verpuffen geradezu auf dem weg vom kurzzeitgedächtnis in den dauerspeicher.
     
  9. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    anders sollte es auch nicht sein wenn du mich fragst. diese art von news sind eh das belangloseste der welt. wenn ich mir da manche leute anschaue die da noch alles wissen und immer informiert sind.

    OOOOHHHH Man! da krich ich zuviel!

    und das schlimme davon laufen draußen tausende von frei rum und belästigen mich damit inner bahn oder im bus oder sonst wo


    "haste schon gehört tötötötö tötö..."

    ich hasse

    gehe mal kurz schreien ( da wo mann nicht schreiben darf;))

    mfg O
     
  10. knolle

    knolle Gast

    Zur Frage:

    Definitiv NEIN. Man wird täglich verarscht und das von allen Sendern. Das fängt bei der ARD an und hört bei wasweißich auf.

    Da sitzen die Redakteure, die ihre Meinungen durchdrücken - egal was es koste - Hauptsache sie ziehen Publikum an. Die Doofen, die das glauben sollen, sind wir alle. Einschaltquoten ist alles, was zählt.

    Dies gilt für die Nachrichten, Wahlkampf und Werbung, eben für alles.

    Eine unparteiische Meinungsäußerung habe ich noch nicht gesehen, und dies gilt für alle Sender. Wer sich das ersparen will guckt am Besten nur noch Tierfilme.

    Gruß
    knolle
     
  11. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    WAAAS? Sind wir hier etwa bei den Grünen? :) ;)
     
  12. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672

    moment mal!
    bei der werbung wird nicht gelogen!
    da wird die wahrheit nur etwas beschönigt, damit den kunden die entscheidung erleichtert wird.... ;)
     
  13. knolle

    knolle Gast

    Nö lieber .holger - hab' ich absolut nix am Hut. :-D . Nur die Einseitigkeit der Berichterstattung stört mich gewaltig. Allerdings wird die auch nur von Menschen gemacht, die ihre eigene Meinung vertreten. Wer für diesen Bericht eben das Sagen hat, dessen Meinung wird gesendet.

    Vielleicht wird's ja in ferner Zukunft Roboter geben, die unvoreingenommen Nachrichten verbreiten.

    Gruß
    knolle
     
  14. knolle

    knolle Gast

    Da gebe ich dir recht. Wenn du mit einer Frau morgends aufwachst, und deren abgeschminktes Äußeres siehst, würdest du am liebsten das Weite suchen.

    Gruß
    knolle
     
  15. nun, ich denke, den eine oder anderen morgen denkt sich das meine freundin auch...
    aber zurück zu den nachrichten. da wurde schon immer politik mit gemacht, auch wenn der bericht noch so neutral klingt. wer sich nicht die mühe macht, die sachen zu hinterfragen und sich vielseitig zu informieren bekommt halt nur die meinung, die er haben soll.
    ich kann aber auch die leute verstehen, die nur bildzeitung lesen und tagesschau gucken und daraus ihr wissen ziehen. viele leute haben einfach einen beschissenen job und hölle viel um die ohren, die haben einfach weder lust noch kraft sich um irgendwas zu kümmern, was nicht eine direkte relevanz für ihr leben hat.
    ausserdem bin ich nicht besser. ich informiere mich über viele sachen, lese nach etc. und wofür? was mach ich draus? kaffeehausdiskussionen und kneipenbrabbelein...toll.
     
  16. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    Moin

    kann man den tierfilmen wirklich trauen?? ich weiß nicht :)

    da schaue ich doch lieber werbung da weiß ich was ich habe

    grussO
     
  17. Jenso

    Jenso Gast

    Konnte man dem TV denn jemals glauben?
    - oder anderen Medien? Wenn dann doch wohl immer und ausschließlich unter Einschränkungen.
     
  18. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
     
    #18 groove-i.d, 16.09.05
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.05
  19. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin Höhlenmensch :-D

    Nicht nur da. Neulich im ZDF die Sendung Joachim Bublath. Berichterstattung war ja sowas von rabenschwarz, da hasste nix mehr jesehen von Deiner Bude. :oops:

    Das g0ilste daran: Zu aller erst kam nen Feature über Wissenschaftsendungen und deren "Gehalt" usw. Wurden nur die privaten Shows runner gemacht. Ja ne is klar! :eek:

    Salute!
    Simon
     

Diese Seite empfehlen