1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kann MAC adresse nicht ändern

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Marcoson, 27.09.06.

  1. Marcoson

    Marcoson Pferdeapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    78
    Hallo
    mal ganz ab davon wieso ich das gerne machen möchte, möchte ich meine MAC adresse der airport extreme karte meines ibook g4 ändern.
    ich habs über das tool spoofmac versucht, worauf hin mein airport immer als nicht installiert angezeigt wurde. nach einem neustart war der zauber vorbei.
    zweiter versuch war über den terminal
    ifconfig en1 ether 00:00:00:00:00:00
    das ganze als root
    aber es passiert nichts weder eine fehlermeldung noch wird eine änderung angezeigt.
    viele grüße
    hoffe mir kann einer helfen
     
  2. hmmm,

    also soweit ich weiss, kann man das aendern der mac-adresse an der ap-extreme karte getrost vergessen :( auch andere spielarten des wardriving gehen nicht (pakete auslesen und dergleichen - treiber ist super closed-source!) in einer der letzten ct´s war ein test ueber mac-compatible wlan-usb sticks, bei welchem man jetzt allerdings die mac-adresse aendern kann, entzieht sich leider meiner kenntnis...

    viel glück+spass,
    hullahullahullahulla
     
  3. Marcoson

    Marcoson Pferdeapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    78
    das dachte ich zuerst auch, doch dannn ist mir dieser link zu geflogen http://www.slagheap.net/etherspoof/
    nach dem es anscheinend mit einer modifikation am treiber möglich ist die MAC adresse der airport karte zu ändern. nur leider verstehe ich nicht alles in diesem tutorial. wenn sich jemand finden ließe der mir teile erklären könnte wäre das klassse.
    viele grüße
     
  4. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Aehm, mal 'ne ganz unbedarfte Frage: Zu welchem Zweck sollte man seine MAC-Adresse aendern wollen?
     
  5. Marcoson

    Marcoson Pferdeapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    78
    der sinn und zweck sei mal dahin gestellt.
    aber ich habe mittlerweile eine lösung für mein problem gefunden.
    man kann die mac adresse einer airport extreme karte beispielsweise im ibook g4 nicht so einfach ändern. die allseits bekannten versuche über den terminal sind für die katz. die mac adresse der lan karte ist dagegen einfach per ifconfig zu verändern.
    für die airport extreme karte gibt es ein programm namens spoofmac. mit dem ich zuerst arge probleme hatte. dank eines tipps bei versiontracker.com
    funktioniert nun auch die wahl einer beliebigen mac adresse im wlan.

    ist ja relativ egal wofür man diese möglichkeit nutzen möchte. aufjedenfall wird es einige geben die es interessiert.:-D
    dass man damit verbotene dinge anstellen kann ist mir bewusst.;)
     
    thrillseeker gefällt das.
  6. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Und für wasfür unverbotene Dinge kann man das brauchen?
     
  7. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    hm, man könnte z.B. seine MAC-Adresse auf eine ändern, die im Netzwerk schon vorhanden ist. Dann würden nicht alle Pakete bei der echten MAC-Adresse ankommen (könnte z.B. sein Server sein) und du würdest welche bekommen.
     
  8. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    der geht sicherlich mit seiner gespooften mac adresse in seinen w-lan router(von aol gestellt) rein um dann via torrent "freeware(z)" zu l33chn. Falls Aol mal wieder Nutzerdaten (incl. Logs vom Router) ins Netz stellt.
    Stellt er ganz fix seine Mac Adi zum Ursprung her und behauptet er wäre es nicht gewesen ^^
    is doch sonnenklar @Herr Sin ;)

    aja Tip an marcosson für was terminal und spooftools bau doch deine Karte aus und löt n wenig an den Widerständen rum oder stell nen Poddy n wenig hin und her da wird auch die Mac adresse geändert ^^


    //aja und für pr0s hab ich gehört die greifn lieber auf ne 2te externe wlan karte zu evt. noch mit Antenne etc.. um die Reichweite zu erhöhn aber deswegen wirste wohl auch keine NudePiX von deiner Nachbarin auf deren Rechner findn... solltest dich doch lieber ins Realife begeben und sie mal ins Kino einladn


    ok nimmt nich alles zu Ernst oder fasst es Böse auf ;)

    Hop und EX
     
  9. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Aha? Abgelehnt -- ich hatte ja genau nach dem Sinn und Zweck gefragt.


    Finde ich eben nicht. Ich wuesste gerne, wofuer man sowas braucht. Wenn jemand einen gefaelschten Personalausweis wuerde haben wollen, dann wuerde ich auch provokant fragen, wofuer er den denn braucht. In aller Oeffentlichkeit.


    Diese Art, damit umzugehen, finde ich hoechst interessant. Und ich finde sie schlichtweg sche!sse.
     
  10. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Nach einer halben Stunde intensiven Brainstormings ist mir tatsächlich eine hypothetische Situation eingefallen, in der man ein solches Tool völlig legal gebrauchen könnte. Denkt mal ein bisschen nach, vielleicht kommt noch jemand drauf :)
     
  11. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    nagut ne halbe Stunde hätte ich mir jetzt keine Zeit dafür genommen aber ne Lösung is mir doch zwar simpel aber in kürzerer Zeit eingefalln

    angenommen ich benötige in der Schule mein ibook (dieses im dortign router mti der mac adresse verankert ist) ich krieg aber jetztn macbook und der lehrer is ne schnarchnase
    und schaffts erst in ner Woche die Macadi zu ändern dann wär is zu 50% legal seine alte
    auf den neuen mac vorübergehend zu transportieren ^^ naja forget it ich geh jetzt saufn
    Prost
     
  12. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Und ich habe nun über ein halbe Stunde überlegt und bin zu einem einzigen (legalen) Schluß gekommen, wofür man seine MAC-Adresse ändern sollte: gar nicht.

    Aber vielleicht kenn ich mich in Netzwerken zuwenig aus, als dass mein Urteil stimmen müsste.
     
  13. head9r`

    head9r` Gloster

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    62
    wo kann ich denn meine mac adresse überhaupt finden? desweieteren brauche ich den gerätenamen von meinem mac book, damit ich es in meinem router freigeben kann. bei der wlan karte von meinem sony laptop war das ganz einfach, da stand die nummer auf der karte drauf...
     
  14. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Links oben auf den Apfel klicken -> über diesen Mac -> weitere Informationen -> Netzwerk
     
  15. head9r`

    head9r` Gloster

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    62
    danke sin, jetzt kommt immer: "beim anmelden beim airport netzwerk "name meines netzwerkes" ist ein fehler aufgetreten. vorhin ging es noch - jetzt aufeinmal nicht mehr.

    bitte um hilfe
     
  16. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Was hast du geändert?
     
  17. head9r`

    head9r` Gloster

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    62
    keine ahnung, ich glaube gar nichts. vorhin war es so, dass ich zwar mit dem wlan router verbunden war - durfte aber nicht ins internet, da der laptop noch nicht freigegeben war. jetzt habe ich ihn freigegeben (über meinen pc aus) aber jetzt connectet der mac nicht mehr zum router :( ich könnte heulen

    und so gut kenne ich mich mit mac noch nicht aus, dass ich das problem alleine lösen könnte
     
  18. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Dann will ich's mal auflösen: die von mir angedeutete Situation ist nicht hypothetisch, sondern tatsächlich real (es würde mich aber wundern, wenn es diese Situation mehr als einmal gibt). Das mit der "halben Stunde intensiven Brainstormings" war jedenfalls nur Spaß :)
    Ein paar Freunde von mir wohnen in 'ner WG mit WLAN. Einer der früheren Bewohner hat das Netzwerk dort eingerichtet und den Router mit MAC-Filter geschützt. Er wohnt aber schon lange nicht mehr dort, niemand hat das Passwort für den Router und auch nicht die Telefonnummer des ehemaligen Mitbewohners, sodass man das Laptop eines neuen Mitbewohners nur mit dem WLAN verbinden kann, wenn man die MAC-Adresse des Notebooks entsprechend anpasst.

    So, Marcoson - Dein Arsch ist nochmal gerettet... Du standest bereits mit einem Fuß im Gefängnis :-D
     
  19. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    *lach* den Reset-Knopf 5 Sekunden gedrückt halten und schon sind alle Probleme mit dem Router gelöst, wäre da wohl einfacher gewesen in deiner Überlegung ;)

    Aber interessant zu wissen mit der MAC-Adresse. Hatte mich auch schon das Gleiche gefragt aber es nicht weiter verfolgt.
    Die MAC-Adresse ändert man eigentlich nur um sich in Netzwerk mit MAC-Filter zu hacken oder in öffentlichen Einrichtungen ein paar illegale Dinge zu tun für die man dann nicht belangt werden will... aber... die MAC-Adresse ist ja nicht alles... dein Rechner hat mehr als nur diese Signatur... OSX sendet sehr sehr viel Daten aus und ein Mac in einer öffentlichen Einrichtung ist schneller gefunden als MAC-Adressen zu vergleichen. Das nur als kleiner Tipp... Arbeitsplätze können feste IPs haben und mit Überwachungskameras wird dann Uhrzeit und Standort der Netzwerkschnittstelle abgeglichen... bei WLAN natürlich etwas schwierig aber in der heutigen Zeit ist doch eh überall eine Kamera.

    PS: ich hab sonst die MAC-Umstellung mal gut gebrauchen können, als der Verantwortliche fürs WLAN nicht da war und Urlaub hatte und keiner sich sonst dafür verantwortlich zeigen wollte meine MAC-Adresse mit in den Filter aufzunehmen, dass ich 1 Woche über die Schule nicht ins Internet konnte. Bei über 100 eingetragenen MAC-Adressen wäre schnell eine freie gefunden gewesen.
     
  20. head9r`

    head9r` Gloster

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    62
    resetknopf vom router? wieso sollte ich das machen, wenn doch sonst alles funktioniert, nur eben das macbock eben nich connectet...
     

Diese Seite empfehlen