1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

kann in iPhoto plötzlich nur noch einige fotos bearbeiten?

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von leon.*, 17.08.06.

  1. leon.*

    leon.* Macoun

    Dabei seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    119
    habe heute im finder unter "bilder"-iPhoto library-originals mal etwas ordnung reingebracht und "filme" einen namen gegeben. hat schweinearbeit gemacht. dann bin ich in iPhoto zurück, dort sind meine ordner erhalten, fotos werden in der übersicht auch angezeigt, wenn ich jedoch auf ein foto klicke, um es zu bearbeiten, wird nur eine graue fläche angezeigt mit einem weißen gestrichelten rahmen mit ausrufezeichen in der mitte. das foto wird also nicht hochgeladen, ich kann nichts bearbeiten? was hat das zu bedeuten?? wer kann helfen??????????
     
  2. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    genau das darfst du nicht machen... die ordner sind da absolut tabu... namenvergabe nur innerhalb von iphoto... das programm referenziert die bilder und ordner nach einem bestimmten system...

    (danke, gloob)
     
  3. leon.*

    leon.* Macoun

    Dabei seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    119
    vielen dank für die antwort. gibt es denn aber jetzt ´ne möglichkeit, daß es wieder so funktioniert wie vorher?
     
  4. mikaell

    mikaell Gast

    backup?

    backup gemacht?

    wenn nein, würde hier nun TIME MACHINE helfen.

    auf die schnelle fällt mir nichts ein.
    iphoto bilder in iphoto löschen und die bilder vom ordner "originals"neu einlesen. u.u. haben sie ja noch die tags.
    würde ich aber erst so machen nachdem du ein backup von allem gemacht hast. so hast du nichts verloren, man weiss ja nie.

    oder hat jemand ne andere idee
     
  5. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    auf keinen fall die bilder in iphoto löschen!!!

    erst eine kopie von der library erstellen, dann die eigentliche "iphoto library" in den mülleimer ziehen, aber noch nicht löschen!!!

    dann iphoto neu starten und die bilder aus den originals der kopie der library per drag & drop ins iphoto ziehen... die fotos werden wieder neu organisiert. die exif-daten der bilder bleiben ja auch erhalten, das heisst eventuelle kommentare und natürlich auch das datum der aufnahme werden von iphoto richtig interpretiert.
     
  6. leon.*

    leon.* Macoun

    Dabei seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    119
    vielen dank für die empfehlungen. aber ich bin eher ein user als ein IT spezi. also bitte nochmal step by step. weiß nicht mal wie ich eine ordentliche copy von der library machen kann....habe angst um meine 4000 (!!) aufnahmen! die sind unwiederbringlich, das muß also idiotensicher sein! muß ich z.b. die copy im iphoto oder im finder machen, usw. bitte wer zeit hat step by step..wäre euch sehr dankbar!
     
  7. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    ok, ich versuchs mal, aber ohne gewähr.

    1. um die library zu kopieren, klickst du mit der maus drauf und dann rechte maustaste "kopieren". dann am besten auf ner anderen platte wieder ablegen.
    damit hast du aber nur die fotos kopiert, nicht die alben und die ordnung der fotos in iPhoto. dazu musst du den gesamten ordner "iPhotoLibrary" kopieren.

    2. das löst aber dein problem nicht. ich würde zunächst versuchen, den oder die ordner wieder zurückzubenennen. dann iPhoto starten und schauen, ob es wieder geht.
    wenn nicht, dann im ordner user/library/preferences die prefs von iPhoto mal rausnehmen ( auf den schreibtisch ziehen). wieder nachschauen, ob es geht.

    3. wenn das nichts hilft, dann der tip von jesfro bzw .mikaell. ob dann allerdings deine alben noch vorhanden sind, weiss ich nicht.


    und zwischendurch mal hier bescheid sagen, wie es klappt....;)
     
  8. leon.*

    leon.* Macoun

    Dabei seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    119
    mich hat immer gestört, dass ich meine ordner aus iphoto im finder nicht genauso wiedergefunden habe. also wenn ich fotos an emails dranhängen wollte oder an chats, dann geht ja immer der finder auf und da ist dann plötzlich eine ganz andere ordnung. dort heißt alles film 23-....! also habe ich einfach den filmen einen namen verpasst. da jedoch manche filme fotos unterschiedlicher themen hatten - also z.b. "weihnachten", "winterurlaub", "kater", "fahrradausflug" - habe ich daraus eben einfach vier filme gemacht, sodass ich jetzt auch im finder eine gewisse ordnung hatte. die fotos sind alle noch da, kann sie jedoch im bearbeitungsmodus von iphoto nicht mehr aufrufen, sind nur noch oben in der leiste als miniaturen. fotos im hochformat funtioniere aber!?
    nun ist es aber unmöglich, die ursprünglichen filme mit der alten originalnummer wieder herzustellen. wie soll das gehen??
     
  9. Gizmor

    Gizmor Erdapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    5
    würde mich ebenfalls über einen besseren Lösungsansatz freuen - habe nämlich das gleiche Problem ;)
    Grüße Gizmor
     
  10. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    kleine Krücke:
    obwohl ich auf keinen Fall an den iphoto-Ordnern rumspiele, hab ich das Phänomen auch öfter in letzter Zeit (>3500 Bilder in der Library). Allerdings: wenn ich auf so ein Foto treffe, dann kann ich da Rechtsklick und "return to original" machen. Dann isses wieder da. Doof, aber hat mir bisher als Krücke geholfen.
     

Diese Seite empfehlen