1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kalender bei .Mac

Dieses Thema im Forum "Synchronisationsprogramme und -dienste" wurde erstellt von luxlicht, 07.09.06.

  1. luxlicht

    luxlicht James Grieve

    Dabei seit:
    19.08.06
    Beiträge:
    135
    Hallo,

    Gibt es eigentlich keine Möglichkeit seine(n) Kalender online anzusehen und Termine einzutragen wenn man den NICHT publiziert (also für jederman zugänglich macht) sondern "nur" mit .MAC synronisiert? Das wäre ja echt schlecht.

    Meine Adressdaten aus dem Adressbook sehe ich online, die Kalender aber nicht. Und ja, der Kalender ist beim .MAC - iSync angekreuzt :)

    Gruss,
    luxlicht
     
  2. stephan14774

    stephan14774 Erdapfel

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    1
    jepp. das würde mich auch interessieren. ich stehe derzeit vor dem gleichen problem...
     
  3. m00gy

    m00gy Gast

    soweit ich weiß, geht das leider nicht... :(
     
  4. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    Das hät ich auch gern!
     
  5. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Abwarten bis Leopard, da wird CalDAV eingeführt, womit das gehen soll.
     
  6. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    Du kannst doch deine(n) Kalender veröffentlichen, gar kein Problem.
    Man muss da unterscheiden zwischen

    A - Synchronisation
    Dein Kalender wird auf deine iDisk geladen und tut nichts weiter, als dort dumm rum zu liegen. Keine Internet-Anbindung oder besser gesagt aufbereitung. Keine Funktion diesen zu abbonnieren, außer mit einem zweiten Mac, der auf den selben .mac Account zugreift.

    B - Veröffentlichen
    Dein Kalender wird veröffentlicht und kann von anderen Computerusern abbonniert werden, entweder direkt in ihr iCal rein oder sogar im Browser, wenn du Ihnen die URL mitteilst. Dazu einfach auf einen Kalender (oder eine Kalendergruppe) rechtsklick und dann veröffentlichen. Anschließend kriegst du die Optionen, per E-Mail jmd. bescheid zu sagen oder dir die URL anzugucken.

    edit:
    Ok, beim nochmaligen Durchlesen fällt mir auf, dass dein Problem ein anderes zu sein scheint.
    Nichts für ungut :)
     
  7. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    Ok, 2. Idee:
    Einer von diesen beiden Dienstan bietet an, eine iCal Datei über WebDAV einzubinden. Leider hab ich die Links nicht mehr, aber eine schnelle Suche (muss nicht unbedingt Google sein ;) hilf da weiter)
    HipCal
    CalendarHub

    Da ich aber nicht gewillt war, mein WebDAV Passwort rauszugeben, kam dieser Dienst für mich nicht in Frage, abere mögen das anders sehen.
     

Diese Seite empfehlen