1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kaffee ins Powerbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von poki, 23.07.06.

  1. poki

    poki Gast

    So, ich habs geschafft, der Gau eines jeden Notebookbesitzers ist wohl eingetreten: Eine Tasse Kaffee mit viel Zucker hat sich beinahe komplett in die Tastatur und den rechten Lautsprecher meines Powerbooks 15" ergossen. Schnell alles aus und Akku raus etc, und erstmal auslaufen lassen. Mittlerweile geht das Powerbook wieder, bis auf das Trackpad und die Tastatur. Die Tastatur geht größtenteils, solange der Computer noch kalt ist, aber sobald er heiss wird im Betrieb, beginnen die Tasten zu kleben und hängen und die Hintergrundbeleuchtung fällt aus (wohl der Zucker). Ausserdem klemmt der längliche Knopf zum Öffnen des Powerbooks vorne (wohl auch verklebt) und der rechte Lautsprecher scheppert ein wenig und ist etwas leiser als der linke...

    Was würdet ihr tun? Lohnt es sich, das Werkzeug zu kaufen und selbst eine Reinigung zu versuchen, oder sollte ich in die Werkstatt gehen? Bin leider z.Zt. so ziemlich pleite, darum möchte ich letzteres eigentlich vermeiden...
     
  2. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    hi poki.... mein Beileid erstmal....

    aber ich empfehle dir es selbst zu reinigen.... ein paar Anleitungen zum Ausbau von Tastatur usw. findest du ja im Netz.... Wie alt ist dein PB?

    so long...
     
  3. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ich sehe da zwei Moeglichkeiten:

    1. Etwas Kuchen zum Kaffee hinterherkruemeln. :p
    2. Diesen Thread lesen. Da werden verschiedenste Reinigungsmethoden besprochen.
     
  4. SFIben

    SFIben Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.04.06
    Beiträge:
    173
    hi ihr

    @poki
    erstmal ist es echt schlimm sowas zu hören
    mein thinkpad hat aber auch schon 1/4 lieter cola abbekommen

    was ich gleich fragen wollte
    hast du nur kurz gewartet bis du den schlepp
    wieder angeschalten hast? (weil eigentlich tut man den
    erstmal 2-4 tage trocknungszeit geben)
    danach dann säubern und gucken ob alles wieder geht

    ich habe heute aus anderen gründen
    (speicher slot wechsel im thinkpad)
    die tastatur mal heraus genommen
    -> nach knapp 5 monaten (es ist 8 monate alt oder so)
    konnte ich immer noch die reste cola sehen
    und habe die dann entfernt ...
    ist eine echt klebrige sache..
    bei zucker-kaffee sicher auch
    (kaffee geruch ist aber besser als cola geruch *g*)

    ich würde auch empfehlen das book
    selber zu reinigen ... da:
    1. kostengünstiger
    2. man auch anleitungen findet
    3. es eigentlich immer zum schmunseln des mannes kommt der es machen muss
    (und mit den kolegen wird sich wie immer das maul drüber zerrissen :D)


    ben
     
  5. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo Poki,

    leider habe ich keine Zeit den von Peter verlinkten Thread zu lesen, vielleicht gibt´s dort brauchbare Tips :)
    Ich persönlich würde dir raten nach Möglichkeit ein paar Liter deinonisiertes Wasser zu besorgen und die Einzelteile des Books drin zu baden. Danach dürfte dein Gerät wie neu sein :)
    Ansonsten eben zumindest mit dem destillierten Wasser die Einzelteile abzuwischen...

    Viel Erfolg bei,

    Gruß
    Nettuser
     

Diese Seite empfehlen