1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kabellängen

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von KayHH, 08.10.05.

  1. KayHH

    KayHH Gast

    Moin apfeltalker,

    Alice DSL ist nun da. Die mitgelieferten Kabel sind mir ein wenig zu kurz. Sowohl das Kabel zwischen Telefondose und Splitter, als auch das Kabel zwischen Splitter und NTBA sowie Splitter und DSL-Modem sind nur ca. 1 m lang. Bei meinem Recherchen im Vorfeld der Installation bin ich auf einen Hinweis gestoßen, ich glaube es war irgendwo auf den Alice-Seiten, dass die Kabellängen optimal gewählt sind. Klar, wenn ich da nun längere Kabel verwende verändert sich die Leitungsdämpfung, aber werde ich das merken? So hoch sind die Ansprüche an die Leitung bei DSL 2000 ja wohl nicht, oder? Kurz gesagt hat jemand Erfahrung mit längeren Kabeln zwischen genannten Geräten, evtl. auch mit DSL 6000 auf welches ich bei Bedarf umschalten kann.


    Gruss KayHH
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    also wir haben hier noch eine 100m Leitung einmal durchs Haus gezogen an dem ein Rechner hängt (mit DSL 2000) - Geschwindigkeitseinbußen sind nicht festzustellen......
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

    Moin .holger,

    meinst du jetzt zwischen Rechner und DSL oder wirklich wie oben geschrieben? Klar die Leitung vor der Telefondose hat IMHO auch noch etwas Kapazität. Da dort mehrere Leitungen drin sind, hat man ja quasi eine Art Abschirmung (bin nicht so der Elektrikhecht :) Die Kabel mit den schicken TAE-Steckern sind aber nur mit den nötigen zwei Drähten ausgestattet (die auch nicht verdrillt sind), also nix mit Abschirmung oder so. Daher bin ich mir halt nicht ganz sicher, ob ich die wirklich bedenkenlos verlängern kann. Ach ja, es geht um ca. 20 m, ist also nicht so viel.


    Gruss KayHH
     
  4. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    CAT5 schafft 150m länge ohne nennenswerte verluste...
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    Moin iPoe,

    das ist ja das Problem, es ist KEIN Cat 5, sondern ein einfaches Telefonkabel mit TAE-und RJ-11-Stecker. CAT 5 genauer sogar 5e kommt hier ab dem Modem zum Einsatz. Da sind laut Spezifikation 100 m natürlich kein Problem und dank „e“ sogar in Gigabit-Geschwindigkeit. Mir geht es aber, wie oben geschrieben um die Billigkabel davor.

    Ich denke ich werde jetzt gleich mal losgehen und eine normale Telefonleitung kaufen. Dann werde ich die komplette Telefondose umsetzten. Dann bin ich auf der sicheren Seite, die mitgelieferten Kabel können bleiben und preiswert ist es auch. Das andere wäre halt einfach, weil es nur gesteckt werden müsste.


    Gruss KayHH
     
  6. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Moin Kai,

    ich habe zwischen Dose und Splitter ein 25m TAE-Kabel. Keine Probleme, allerdings habe ich nur nur ne 1000er DSL-Leitung. Die ist aber so schnell wie sie sein soll.
     

Diese Seite empfehlen