1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Journler Backup?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Der Paule, 05.06.07.

  1. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Tach Community,

    ich arbeite gerne mit Journler um dort alles an Daten abzulegen. Praktisch, denn so habe ich alles auf einen Blick.
    Nur eins macht mir Kopfzerbrechen. Wie lege ich eine Kopie/Backup von Journler und seinen Daten an?
    Ich weiß das die Daten in dem Application Ordner abgelegt sind, allerdings finde ich es mühsam alles manuell machen zu müssen. Gibt es eine Art Backup Software oder ein Tool dafür?

    Journler selbst hat eine Export Funktion, diese beinhaltet allerdings nicht die Dateien selber sondern nur Einstellungen etc. Im Internet habe ich von einem Journler Remote Backup gelesen. Dort gab es auch einen Download und eine Anleitung wie man damit umgeht und es installiert. Allerdings hat das bei mir nicht funktioniert.

    Deshalb meine Frage hier im Forum.

    Danke schon mal.

    mfg
    Paule
     
  2. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Hm, wäre es nicht am einfachsten ein AppleScript zu verfassen oder den Automator zu benutzen?

    Oder Du benutzt iBackup. Damit kann man auch individuelle Ordner zum Sichern angeben und wieder zurückspielen lassen.

    Vielleicht hilft das ja schon. Aber nicht so kompliziert. ;)

    Viele Grüße,

    kabra
     
    #2 kabra, 05.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.07
  3. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Danke für die Antwort.

    Ein AppleScript/Automator Tool wäre wohl das einfachste. Allerdings habe ich als Mac Neuling keine Ahnung davon.

    iBackup schau ich mir mal.

    mfg
    Paule
     
  4. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Ich habe nun iBackup mal ausprobiert, klappt super.

    Danke nochmal.

    mfg
    paule
     

Diese Seite empfehlen