1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

JBL Creature II oder Logitech Z4i?

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von iBene, 28.12.05.

  1. iBene

    iBene Braeburn

    Dabei seit:
    17.09.05
    Beiträge:
    47
    Hallo!

    Nachdem ich Surroundsound mit dem Mac aufgegeben habe, will ich mir ein paar gute (und schöne) 2.1 Lautsprecher kaufen, die neben meinen iMac passen.

    Also hier hört man ja meistens von den Harman Kardon Soundsticks, die ich auch gerne hätte, mir allerdings zu teuer sind :mad: (oder hat hier jemand welche für unter 100 € zu verkaufen? :p )

    Interressant finde ich die JBL Creatures II, die es bei ebay manchmal schon für 70 € gibt, aber da finde ich die Satelliten so klein, ich kann mir nicht vorstellen dass da was ordentliches rauskommt?!

    Und dann habe ich noch die Logitech Z4i entdeckt, auch weiss, und da machen mir die Satelliten einen besseren Eindruck. Hat die jemand mal probegehört?

    Vom Design finde ich die JBLs eindeutig besser, aber der Klang muss natürlich auch stimmen! Oder gibt es sonst noch empfehlenswerte Systeme, am Besten in weiss, und für unter 100 €?

    Gruß, Bene
     
  2. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Hallo,

    ich habe auf meinem Schreibtisch die Creatures stehen. Die bieten dir nicht nur den Vorteil, dass sind "wunderbar" ausschauen, sie machen auch tatsächlich guten Sound. Es ist natürlich nicht mit einer Stereoanlage mit 500€ Brüllwürfeln vergleichbar, jedoch klingt das was aus den Boxen kommt auf jeden Fall sehr sehr gut.

    Mit technischen Vergleichen kann ich Dir leider nicht kommen, subjektiv finde ich den Klang aber besser als den anderer gleichpreisiger Systeme. (Habe vor dem Kauf einen vergleich gemacht, der arme Verkäufer :p )

    Schöne Grüße

    Andre
     
  3. iBene

    iBene Braeburn

    Dabei seit:
    17.09.05
    Beiträge:
    47
    AW: JBL Creature II oder Logitech Z4i?

    Ich hab mir heut mal zum Testen die Creatures vom MediaMarkt geholt...
    Leider können die absolut nicht mit meinen alten billigen Speedlink Boxen mithalten... o_O
    Und das obwohl sie das Doppelte kosten!
    Vielleicht spar ich doch lieber auf ein Teufel-Set mit nem Verstärker...
     
  4. marker

    marker Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.11.04
    Beiträge:
    141
    AW: JBL Creature II oder Logitech Z4i?

    also, ich habe die creatures II seit ca. einem halben jahr und bin sehr zufrieden. entscheidend ist jedoch die einstellung derselben sowie, nach meiner erfahrung, der standort des basses. ich habe sie, zusammen mit dem ipod auch schon für eine party genutzt, was ungläubiges staunen hervorrief. ich glaube nicht, daß dies mit vergleichbaren 2.1 boxen erreicht werden kann. aber wie gesagt. entscheidend ist zum einen die abstimmung und zum anderen die aufstellung. facit: auf jbl ist verlaß.

    gruß
    marker
     
  5. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    AW: JBL Creature II oder Logitech Z4i?

    Ich bin letztens in den Blödmarkt gepilgert und habe das hier gehört. Da war ich aber echt baff und habe mich schwer zurückhalten müßen.
    Ein sauberer, tiefer und trockener Bass und der Rest war auch ok. Die Dinger gibt es auch schon für 125,. Euronen, wow.
     
  6. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
  7. iBene

    iBene Braeburn

    Dabei seit:
    17.09.05
    Beiträge:
    47
    Doch wieder Surround...

    @abstarter
    stimmt, ich habe gestern mal das Teufel Concept E Magnum (das für 150 €) bei nem Freund gehört und war begeistert.
    DAS will ich haben :p
    Stereo Lautsprecher für um die 100 kommen bei mir jetzt nicht mehr infrage, wenn ich sehe was man für 150 an Power bekommt...
    Da brauch dann halt nen AV-Receiver. Kennt jemand einen guten für unter 200 € mit genügend Ausgangsleistung und optischem Eingang?
    Oder bekommt man den Ton auch anders vom iMac auf die Boxen (vollaktiv)?

    Gruß, Bene
     
  8. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Völlig richtige Entscheidung! Teufel Concept E Magnum ist der totale Wahnsinn!
    Hab das System seit einiger Zeit und kann nur sagen: Zu dem Preis findest nix besseres. Hatte mir die Soundsticks für 155€ bei Amazon bestellt und die konnten mich nicht so begeistern. Der Klang ist wirklich nett, nur fehlte mir der Bass, was einen bei dem Sub auch nicht wirklich wundert.
    Ich bin zwar wahrlich kein Technotyp oder so, aber wenn du mit dem 17 kg Sub vom CEM meinetwegen den HdR Soundtrack hörst "fetzt" das schon ordentlich.
    Allerdings hab ich mir für meine Dose noch ne Audigy 2 ZS geordert um den Klang besser einstellen zu können. Naja, beim iMac wirst du die Methode nutzen müssen, die Teufel für normale Karten angedacht hat.
    Heißt also: Der Subwoofer simuliert ein 5.1 auf 2.1 Basis. Also wirst kein Surround-feeling haben im eigentlichen Sinne aber dennoch ein wirklich verdammt guten Klang für 150€! Und das mit 12 Jahren Garantie!

    Das mit dem AV-Receicer versteh ich nicht so ganz? Der Sub ist doch vollaktiv wenn ich mich nicht irre. Also sollte es doch mit dem Set abgetan sein? Wenn ich irre (kann ich mir nicht vorstellen :p) verbessert mich...

    Also kaufen marsch, marsch!! :cool:
     
  9. iBene

    iBene Braeburn

    Dabei seit:
    17.09.05
    Beiträge:
    47

    Für Musik wäre das simulierte 5.1 auch gut, weil die ist ja sowieso Stereo, aber wenn ich ne DVD in 5.1 abspielen will kommt das Signal auch über das Stereokabel in den Subwoofer und wird da auf virtuelles 5.1 hochgemixt. Wenn ich jetzt nen AV-Receiver hätte, könnte ich die Lautsprecher da anschließen und den iMac und eine PS2 mit optischem Kabel damit verbinden, dann hätte ich echtes 5.1. Das müsste doch gehen oder?

    Was ich nicht verstehe: Bei den technischen Angaben zum CEM steht:
    Sinus-Ausgangsleistung 250 Watt
    Musik-Ausgangsleistung 370 Watt
    Ausgangsleistung des Subwoofers im Solobetrieb am AV-Receiver: 100/150 Watt

    heisst das dass der Subwoofer an einem AV-Receiver weniger Leistung hat?

    Gruß, Bene (der sich freut dass bald der Boden bebt:-D )
     

Diese Seite empfehlen