1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Java Entwicklerumgebung

Dieses Thema im Forum "PHP & Co." wurde erstellt von jkhkhvbjkhv, 10.03.06.

  1. jkhkhvbjkhv

    jkhkhvbjkhv Jerseymac

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    450
    Moin,

    wollte mal fragen, ob es eine professionelle Entwicklerumgebung für Java Programme gibt. Der Preis spielt dabei keine Rolle. Natürlich gibt es auch bestimmt freie Compiler, wo man die Programme vorab schon im Texteditor erstellen kann und anschließend dann compilieren kann. Aber für komplexere Anwendungen ist eine Entwicklerumgebung schon vorteilhafter.

    Hatte gehört, dass XCode eine gute Lösung sei. Aber auch für JAVA Anwendungen?

    Gruß Niko.
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wie wäre es mit Eclipse?
     
  3. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
  4. jkhkhvbjkhv

    jkhkhvbjkhv Jerseymac

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    450
    Auf den ersten Überblick würde ich sagen, dass NetBeans vielleicht genau das ist, was ich suche. Finde die Modulerweiterung hervorragend. Aber auf den ersten Blick auf der Internetseite sieht Eclipse funktionsumfangreicher aus.

    Wäre nett, wenn Ihr mir vielleicht ein paar Vor- und Nachteile nennen könntet?

    Ist denn zusätzlich ein visueller Editor vorhanden, wie man es aus gängigen Entwicklerumgebungen kennt?

    Gruß Niko
     
  5. slayercon

    slayercon Meraner

    Dabei seit:
    17.01.05
    Beiträge:
    231
    Die Dinger heissen Entwicklungsumgebungen..... Visuelle Editoren gibt es in eclipse und netbeans aber soweit ich weiss funktioniert der Eclipse VE nicht am Mac... Matisse der VE von Netbeans soll allerdings toll sein.
     
  6. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Ich habe mit Borland J-Builder, Eclipse und Idea gearbeitet - und ich kann nur für Idea plädieren. Es ist wohl die schnellste IDE (Eclipse ist bei weitem die langsamste) und hat wirklich sehr raffinierte Tools …
     
  7. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Musstest Du IDEA bezahlen?

    Für die Sachen, die XCode nicht kann (oder zu umständlich ist) nehme ich eclipse, sonst aber am liebsten XCode... auch wenns anfänglich etwas hackelig sein mag, mit der Zeit arbeitet sichs mit XCode schöner.. finde ich.
     
  8. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Bitte nicht lachen: Sind Eclipse und NetBeans konkurrierende Programme? Machen beide das Gleiche? SirQ plädiert für IDEA. Ist IDEA vom gleichen Prinzip? Bin ja völlig verwirrt.

    Verstanden habe ich, dass ich mir aussuchen kann, mit XCode, Eclipse oder NetBeans zu basteln, ohne Geld auszugeben, alles jedoch lediglich eine Frage der eigenen Nase und entsprechend meiner ergonomischen Bedürfnisse. Für besondere Bequemlichkeit, besondere Features oder schlicht und verständlich für Profis kaufe ich IDEA.

    Kann mir mal jemand eine Analogie aufzeigen mit, zum Beispiel, SubEthaEdit, Textmate und TextEdit? (Ich hoffe, dass die Analogie nicht hinkt.)
     
  9. Datschi

    Datschi Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.11.04
    Beiträge:
    417
    Ja! Netbeans und Eclipse konkurrieren.
    Ich hab beide bereits versucht, aber ich finde, dass Ecplipse erstens wirklich langsam ist und zweitens etwas Umständlich in solch banalen Dingen wie Projekt-Importen.

    Ich arbeite jetzt mir Netbeans und die neue Verison gefällt mir echt gut. Vor allem Matisse (der Visuelle Editor) ist genial. Damit kann man eigentlich nix mehr falsch machen :D
    Kann ich wirklich nur empfehlen!

    Der Datschi
     
  10. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Wir haben 4.5 damals von der Akademie bekommen - weil die profs auch der Meinung wahren, das es im Verglich zu Borland längen besser ist. Einige Firmen die mit der Akademie zusammen arbeiten haben halt auch gesagt, das sie kein Borland oder Eclipse einsetzen und daher lieber studdies hätten, die mit Idea arbeiten können …
     
  11. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Die Frage war auch mehr rhetorisch gemeint. IDEA ist sicherlich eine sehr gute IDE will aber teuer bezahlt werden.
    Von Nikod's Fragestellung her ist auszugehen, dass er Einsteiger ist und $499 für eine IDE ist da wohl etwas übertrieben... so gut sie auch sein mag.

    Kurz noch zu eclipse: Eclipse sollte nicht auf "JAVA-IDE" beschränkt werden. Das ist eclipse nicht und will es garnicht sein. Zwar ist das wohl die Art wir eclipse am meinsten genutzt wird, aber eigentlich ist das eclipse-Project ein "workspace-framework" das durch Plug-Ins erweitert werden kann. Es gibt zum Beispiel ein GPS-Karten-Programm, dass auf eclipse basiert.
     
  12. chris_9_11

    chris_9_11 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    127
    Hätte da auch mal eine kurze Frage zu Java. Eclipse habe ich mir runtergeladen, jetzt brauche ich aber noch das JDK, oder? Wo bekomme ich das her? Für eine kurze Antwort wäre ich dankbar.
     
  13. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Ist standardmäßig beim Mac dabei.

    Im Terminal

    cd /Library/Java/


    führt dich ins Standard-Java-Verzeichnis.

    LoCal
     
  14. narak

    narak Granny Smith

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    12
    kurze frage, wo muss eclipse hininstallieren? normalerweise kommen die programme ja in den gleichnamigen ordner. dies funzt aber nicht so ganz, da kommt dann immer eine fehlermeldung beim starten.

    wäre nett wenn mir da jemand einen rat geben könnte:)

    gruß
    narak

    ps: ist das eigtl ür die alten ppc's oder die intel's oder ist das egal?
     
  15. civi

    civi Gast

    Was für eine Fehlermeldung?
    Welcher Mac, welches OS, welches Eclipse?
     
  16. narak

    narak Granny Smith

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    12
    macbook mit mac os 10.4 (?) mit Eclipse SDK 3.1.2, Mac OS X (98 MB)

    Fehlermeldung: An Error has occured. See the log file. (die finde ich aber nicht, ist glaub ich versteckt da .log ?)
     
  17. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Auf Intel-Mac´s läuft nur die Version 3.2M5 !

    Gibts hier !!!


    The Joker
     
  18. narak

    narak Granny Smith

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    12
    supi, vielen dank, funzt!

    jetzt muss ich dir das nur noch einrichten -_-
     
  19. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Mal eine kurze Frage zwischendurch: Reicht es aus, Eclipse und Netbeans in den Papierkorb zu verschieben, wenn ich beide Programme wieder loswerden will?
    Oder liegen da wichtige Dateien sonstwo, die gleich mitgelöscht werden wollen?
     
  20. cellardoor

    cellardoor Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    01.08.05
    Beiträge:
    322
    Wohl noch nicht mit Eclipse 3.2 gearbeitet? Ich würde behaupten, dass IDEA langsam ist, im Vergleich zu Eclipse. Alleine der Start dieses Programms ist bedrückend. Eclipse=kostenlos und sehr mächtig.
     

Diese Seite empfehlen