1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

JAVA Anwendung starten

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von mtb, 02.06.07.

  1. mtb

    mtb Granny Smith

    Dabei seit:
    09.03.07
    Beiträge:
    14
    Hallo zusammen,

    ich muss für die Uni ein Planspiel installieren, dass auf JAVA basiert. Ansich sollte es kein Problem sein, da das JRE ja installiert ist.
    Zum Starten der Anwendung ist für PC-Nutzer eine Batch-Datei beigelegt, die ich nicht ausführen kann. Leider bringt auch das abtippen der Befehle ins Terminal keinen Erfolg.

    Ich poste hier einfach mal den Inhalt der Datei und würde mich freuen, wenn sich jeman dazu äußern könnte wie ich die Anwendung starten kann.

    Dafür schon mal vielen Dank voraus!


    set classpath=.

    .\jre1.5.0_04\bin\java -version

    .\jre1.5.0_04\bin\java -cp "%CD%";rmi_interfaces.jar -Djava.security.policy=client.policy -Ddolores.komponenten.stammverzeichnis=http://planspiel.dolores.flw.mb.uni-dortmund.de/komponentensammlung/ -Ddolores.client.stammverzeichnis=http://planspiel.dolores.flw.mb.uni-dortmund.de/client/classes/ Start http://planspiel.dolores.flw.mb.uni-dortmund.de/client/client.konfig


    Micht mach stutzig, dass eine .jar-Datei eigentlich mit dem Parameter -jar aufgerufen werden soll und java den Befehl start nicht kennt.


    Herunterladen kann man die Anwendung als .zip-Archiv hier: http://www.dolores.flw.mb.uni-dortmund.de/downloads/download/client_V2.6.zip
     
  2. alaska

    alaska Jamba

    Dabei seit:
    06.08.04
    Beiträge:
    58
    Hi,

    ich versuche mal die Batchdatei zu erläutern:

    Das setzt den Classpath auf das aktuelle Verzeichnis, so kann auf Klassen in diesem Verzeichnis zugegriffen werden.

    damit wird nur die Versionsnummer von Java ausgegeben, kann also auch weggelassen werden. Du solltest aber Java 1.5 installiert haben.

    Mit -cp wird wieder der Classpath angegeben. Daher ist die erste Zeile im Batch eigentlich auch überflüssig, da damit der Classpath wieder überschrieben wird. Mit %CD% wird das aktuelle Verzeichnis angegeben wenn mich meine DOS Kenntnisse nicht täuschen.

    Mit -D werden dem Programm Systemparameter übergeben, die wohl in der Startklasse abgefragt werden.

    Dann kommt, wie unten erwähnt die Klasse Start, die über eine main-Methode verfügen muss. Die Url zum Schluss wird dieser main-Methode als Parameter übergeben.

    Nun, Du hast ja einen Classpath angegeben ('.') und die Klasse names Start befindet sich ja im aktuellen Verzeichnis und hat vermutlich kein Package (also das Default-Package).

    M.E. sollte es langen, wenn Du die letzte Zeile im Terminal angibst und dabei statt %CD% einen Punkt eingibst.

    EDIT: noch eins, unter OS X ist der Trenner im Classpath ein : und nicht das ;

    Ach ja, verwende nicht die mitgelieferte JRE, das ist eine Windows-Version. Lass einfach das .\jre1.5.0_04\bin\ weg und rufe nur Java auf.

    Du kannst ja mit java -version erst mal überprüfen, ob Du eine 5er Version hast, fallst Du Dir nicht sicher bist.

    HTH

    AL
     
  3. mtb

    mtb Granny Smith

    Dabei seit:
    09.03.07
    Beiträge:
    14
    Super! Es läuft.

    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort und die Erläuterungen zu den Befehlen.
     

Diese Seite empfehlen