1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iWeb -> Blogeinträge sind riesig - wie Größe reduzieren?

Dieses Thema im Forum "WYSIWYG-Editoren" wurde erstellt von Cohen76, 21.01.07.

  1. Cohen76

    Cohen76 Morgenduft

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    170
    Hallo liebe Community,

    ich habe mit Erschrecken festgestellt, dass meine kleine Webseite mittlerweile schon fast die 200MB-Grenze überschreitet. Dabei handelt es sich bei der Seite nur um ein Blog mit ein paar Einträgen und einigen Fotos. Bei der Analyse habe ich jetzt herausgefunden, dass die Fotoarchiv-Seiten relativ wenig Platz wegnehmen (20 Prozent). 80 Prozent Speicherplatz werden von Blog-Einträgen beansprucht.

    Ich erstelle die Seite mit iWeb. Die Blogeinträge erstelle ich, indem ich meine Fotos aus iPhoto direkt nach iWeb exportiere. Selbst wenn es nur ein Foto ist, dann ist der jeweilige Blogeintrag zwischen 2 und 3 MB groß. Ich bin bislang davon ausgegangen, dass iWeb die Fotogröße reduziert, doch wenn ich mir den Ordner angucke, in dem ich die Webseite zunächst veröffentliche, finde ich dort die Original-Bilddatei in der Originalgröße als .jpg neben einer weiteren Bilddatei mit gleichem Namen aber im .png-Format. Ist das nötig?

    Weiß jemand, wie ich die Größe der Seite reduzieren kann, ohne Blogeinträge löschen zu müssen? Muss ich die Größe der Fotos nun vorher verkleinern, und sie erst dann in iWeb importieren? Das wäre aber reichlich "unbequem". :)

    Vielleicht kennt ja jemand einen guten Tipp! Vielen Dank schon im Voraus!

    Gruß Cohen76
     
  2. theiming

    theiming Gast

    hallo,
    nach meinen erfahrungen benötigen die bilder doch enorm viel platz.
    probier doch mal ThumbsUp aus, das macht die bilder in der datenmenge klein und hat bei mir wunder gewirkt ...
    liebe grüße
    thei

    [edit] sorry, vergessen: ja, reduziere erst die datenmenge der bilder, lege sie in irgendeinen ordner und schiebe sie dann wieder ins template - das erscheint zwar anfangs ein wenig ungemütlich, ist aber sinnvoll ...[edit]
     
  3. Cohen76

    Cohen76 Morgenduft

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    170
    Danke für den Tipp.

    Ich habe jetzt Folgendes festgestellt:

    Jeder Blogeintrag bekommt ja von iWeb einen eigenen Ordner mit kryptischem Namen verpasst. In diesem Ordner befinden sich dann unter anderem die für den Blogeintrag benötigten Bilddateien.

    Verwende ich z.B. ein Foto für den Blogeintrag, so legt iWeb dieses Foto als .png-Bild mit relativ geringer Dateigröße in dem Ordner ab. AUßERDEM speichert iWeb aber das Originalfoto als .jpg-Datei in voller Größe (in dem beigefügten Beispielscreenshot 3MB) ebenfalls in diesem Ordner ab. Ich habe dieses Bild mal nach der Übertragung auf den Server in einem Blogeintrag gelöscht, ohne dass es eine Fehlermeldung auf der Seite gegeben hätte.

    Kann mir vielleicht jemand sagen, warum iWeb neben der .png-Datei nochmal die Originaldatei in voller Größe als .jpg abspeichert? Für mich ergibt das keinen Sinn, außer für den seltenen Fall, dass man die Webseite wieder in iWeb reimportieren kann, falls die eigene Projektdatei z.B. durch ein neues Aufspielen von OSX gelöscht wurde und keine Sicherheitskopie besteht. Oder weiß jemand, warum iWeb die Bilder auch nochmal in Originalgröße als .jpg speichert obgleich da kein erkennbarer Zweck oder Nutzen dahintersteht mit Ausnahme des Verbratens von großen Speichermengen?

    Kann ich jetzt alle großen .jpgs einfach auf der Webseite via FTP löschen, ohne dass es Probleme gibt?

    Gruß, Cohen76
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen