1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTV

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von cws, 13.09.06.

  1. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Wie findet ihr das nun?

    Also was mir in dem Teil wohl fehlt ist DVD-Laufwerk.
    Ok Festplatte wäre auch wichtig, aber ohne DVD?
    Laufe ich dann immer durchs Haus um die DVD zu wechseln?
    Funktioniert dann die Fernbedienung?
    Ich muss dann eine DVD vom Rechner abspielen?

    nee - oder?

    So richtig der Sinn ist mir noch nicht klar, wenn ich da noch eine externe Platte, einen DVD-Player, und einen DVBT Empfänger brauche und EyeTV nicht drauf läuft, dann lege ich doch lieber ein bisserl drauf, und kaufe einen Mini (kann ja ein used oder refurbished sein) - oder?

    Mehr Infos bei MacNews

    Mehr Bilder HIER
     
    #1 cws, 13.09.06
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.06
  2. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    wieso - das Teil soll doch die Inhalte vom Mac streamen
    den Content holst Du Dir am Mac
    anschauen dann am TV
     
  3. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    Naja, cws hat da schon recht:
    Bisschen doof wenn ich zum DVD wechseln an den Mac rennen muss!
     
  4. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    ...welchen Sinn hat das Gerät dann überhaupt? Ich meine, um 5m Kabel zu ersetzen eine sehr teure Lösung... Dann leg ich mir doch lieber ein Kabel vom Fernseher/Anlage zum Rechner... Abgesehen davon dass wohl eh fast jeder einen DVD-Player besitzt, der wohl in den meisten Fällen direkt beim TV positioniert ist...

    Naja...
     
  5. brilami

    brilami Fießers Erstling

    Dabei seit:
    04.09.06
    Beiträge:
    128
    ich denke mal das riesen grosse plus ist doch der hdmi ausgang. endlich auch digitaler sound und hd bild auf einmal. somit fallen 2 kabel weg.
    mir ist das fehlende dvd laufwerk egal, rippe sowieso jeden film runter auf meine HDD.
    kann kaum erwarten dieses teil zu haben.
     
  6. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Rippen ist zwar im Zweifel nicht legal, aber lassen wir das dahingestellt, apple will ja auch die Filme über das Netz verkaufen und da ist sicher die Zukunft, auch die des Fernsehens, dass dann auf anderem Weg zu uns kommt als heute.
    Trotzdem, noch und noch ein paar Jahre, wird das Fernsehen sein wie es ist und da hätte ich gerne auch den umgekehrten Weg, dass ich vom TV aufnehmen kann mit so einer StreamingBox.
    Gleichzeitig ist, warum auch immer, die Zeit der Bildröhre vorbei. Fernseher und Computerdisplays unterscheiden sich immer weniger, und mit der Digitaliesierung ist auch das Interlaced-Verfahren tot.

    Warum in aller Welt soll ich mir so ein Dingens auf den Fernseher stellen?
    Da kaufe ich ein Display von Aldi, Aktivboxen, nehme einen Mini und habe das komplette Mediacenter im Wohnzimmer.

    Erst danach macht das iTV Dingends wieder Sinn, wenn ich dann TV und Audio in jedes Zimmer streamen kann, in dem dann Aktivboxen und ein Display stehen, die an diesem Dingens hängen, dann kann es auch preislich interssant sein. Das aber hat wieder nur dann wirklich Charme, wenn der Mini gleichzeitig mehrere Audio und Videostreams ausgibt, mehrere Fernsehprogramme in die Zimmer verteilt und auch noch als Airport-Basisstation arbeitet, so dass die iTVs zum Radiohören, Musikabspielen, Fernsehen, Videosehen und Internetsurfen dienen.

    Fragt sich nur ob dieser zentrale Server nicht so komplex zu bauen und zu bedienen ist, das bis dahin ein Mini (oder sein Nachfolger) an den jeweiligen Einsatzstellen einfacher ist. umsomehr als iTunes jetzt doch mehrere Rechner und ihre Bibliotheken syncron halten soll?
    Oder steckt da noch eine DRM-Überlegung hinter? Nichts auf mehreren Rechnern, da wird nichts mehr kopiert - verboten? Da wird nichts gespeichert - verboten?
    Es wird nur noch gesteramt, und gezahlt.
    Ich sage euch es kommen die Tage, da halten wir die schwarzen Ritter der GEZ für die weißen!

    Schaun wir mal, SM ähh nee SJ wird uns das schon so erklären, dass wir es unbedingt brauchen, auch wenn wir nicht wissen wozu es gut ist :)
     
  7. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    bringt mir nichts das Teil. Als DVD Sammler fällt es mir im Traum nicht ein Filme per download zu kaufen (da fehlen dann ja die ganzen Extras, verschiedene Sprachen, die schicke Hülle - Digipacks und Steelbooks). Und was hab ich denn sonst so für Inhalte für das ich das Teil benutzen könnte? Die Musik. Ok, ich brauch nicht mehr aufstehen um die CD zu wechseln, aber das ist mir doch keine $300 wert. Mein alter Sony CD Wechsler tut es auch, oder ein Dock für meinen iPod (dann kann ich auch gleich meine Urlaubsfotos ohne dieses iTV meinen Freunden zeigen - die werden sich bedanken).

    Nee neee, das Teil sollte es kostenlos geben, um damit den iTunesMovieStore zu puschen und die Kosten für das iTV über die Einnahmen des Stores abzudecken, aber so ist das nichts für mich.
     
  8. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Bringt mir auch nix so wie es im Moment ist. Genau so unlogisch ist die Sache mit dem Universal Dock und der Fernbedienung.
     
  9. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Ich glaube ihr habt den Sinn von iTV nicht verstanden.

    Das Teil soll weder den DVD-Player, noch den TV-Empfänger ersetzen. Das Teil soll Inhalte, die sich in der Library von iTunes befinden auf den Fernseher bringen.

    Nichts anderes soll es tun. Ich könnte mir zwar noch vorstellen, dass über den USB-Port eine Festplatte, auf der dann auch Inhalte gespeichert sind, angeschlossen werden kann, aber hauptsächlich sollen die wohl aus iTunes kommen.

    Im übrigen bin ich mir ziemlich sicher, dass zum Start von iTV (oder wie immer es dann auch heissen wird) die Filme im iTS in wesentlich besserer Auflösung kommen.
    Das was auf der Showtime-Veranstaltung da gezeigt wurde, war doch niemals 640x480.
     
  10. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    @ CWS:

    Das ist eine sehr interessante Erklärung/Sichtweise. Der "typische" Konsument von heute:

    2 Beispiele:

    1.Beispiel:

    Einfamilienhaus, Wohnzimmer mit TV im Erdgeschoss, Arbeitszimmer mit teurer Computeranlage (z.B. MacPro) im 1. Geschoss. Kabel verlegen vom Rechner zum TV schwierig, daher wäre das Teil sinnvoll.
    Aber:
    Will ich gern für jeden DVD-Wechsel, Audio-CD-einlegen, erst hoch rennen den Rechner anschalten?
    Wer z.B. von der Arbeit kommt und mal schnell eine CD reinschmeissen will? Muss erst hochrennen und den Computer hochfahren... Oder zusätzlich eine kleine Anlage oder CD-Player im Wohnzimmer? Lohnt das iTV, wenn trotzdem noch herkömmliche Geräte nötig sind?

    2.Beispiel:

    2 Zimmer-Bude, kleiner Fernseher, iMac oder MacBook ohne festen Platz, Wohn- ist gleichzeitig Arbeitszimmer. Lohnt es wirklich, die paar Meter mit einem so teuren System zu überbrücken? Wer einen iMac mit großem Display hat, schaut evtl. lieber mit FrontRow seine DVDs und Filme?

    ...Fazit: Nicht wirklich ausgereift, und - da schliesse ich mich CWS an - heutzutage überflüssig... Meine obigen Beispiele sind zwar arg stereotypisch, dennoch ergibt das iTV in beiden Konstellationen schon nur bedingt Sinn... gibt es dazwischen "die" Zielgruppe dafür??

    Gruß
    Dennis:)
     
  11. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    das hab ich schon verstanden, aber wie kommen die Inhalte auf den Rechner? DVD rippen ist illegal (99% aller DVDs haben einen Kopierschutz, diesen zu umgehen ist illegal) also muss ich die Filme im MovieStore kaufen. Aber Filme herunterzuladen wo die Hälfte fehlt die auf der DVD mit drauf ist ist doch besccheuert. da kann ich mir gleich wieder VHS Kassetten nehmen, wenn ich auf Sprachauswahl, making of etc. keinen Wert lege.
    Wie gesagt Musik, das verstehe ich noch, aber dafür 300 Dollar? Neee, da nehm ich lieber meine Airport Express und die Fernbedienung, die man da anschließen kann, oder ein vernünftiges Dock für den iPod (nicht das von Apple).
     
  12. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Nochwas zum Thema DVD:

    Gibts nicht auf iTV
    [​IMG]

    Wie gesagt, iTV wird für den Zugriff auf die iTunesLibrary benötigt. Und mal ne Frage, habt ich echt noch CD-Player? Ich habe alle meine CDs in iTunes importiert.. und wenn ich mal was klanglich gutes hören will, dann lass ich meinen Plattenspieler rotieren :-D
     
  13. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Jup hab ich noch. nen schönen 5 Fach Wechsler. meine CDs hab ich zwar auch alle in iTunes importiert, aber der Player läuft trotzdem noch ab und zu.
     
  14. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Sehe da auch irgendwie Lücken im Konzept. Höre erstmal auch keine CDs mehr (außer im Auto) und irgendwie finde ich das Verhältnis von iTunes (reiner Film ohne Gimmicks, der nur Digital vorhanden ist) gegenüber einer DVD mit Hülle und allem drum und dran doch irgendwie "merkwürdig"!

    Das iTV-Teil müsste man wirklich sehr günstig rausgeben. Ansonsten sehe ich wenig Chancen erst 300$ für das Gerät und dann 10-15$ für Filme zu kassieren...
     
  15. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Es geht bei den CDs (und das gilt auch für DVDs) doch darum:

    Wenn ich irgendwann in meinem Wohnzimmer stehe und auf eine schön sortierte CD-Sammlung blicke, dann ist das was greifbares, was wertvolles. Das selbe galt auch schon für Schallplatten, die Begründer des Begriffs "Plattensammlung".

    Wenn ich meine DVD-Sammlung anschaue, mit den Special-Boxen von StarWars, der Terminator-Steelbox, dem Resident-Evil-Bloodpack, etc., dann ist das was wertvolles.

    Wenn ich meine iTunes-Sammlung anschaue, wo ich alle meine CDs drin habe, dann nutze ich dies häufiger als die CDs selbst. Dennoch würde ich niemals ein Album im iTunes-Musicstore kaufen.

    Viel schöner ist es doch, mit dem Wissen, was noch fehlt, in den Läden zu stöbern, teilweise uralte CDs für 3,99€ auf dem Wühltisch zu finden, etc...

    Ich weiss noch, wie ich als Kind bei meinem Onkel vor dem (für mich damals) unendlich hohen Regal mit den Schallplatten stand... Das waren seine Heiligtümer, er wusste, wenn er mir mal ein Lied vorspielen wollte, wo er es zu finden hatte...

    Ich verschliesse mich nicht neuen Technologien und nutze iPod und iTunes ausgiebig. Dennoch möchte ich die CDs auch wirklich besitzen, nicht nur virtuell.

    Wären die Alben übrigens günstiger, aber selbst das sind sie ja nicht...
     
    .holger gefällt das.
  16. DioKhan

    DioKhan Tokyo Rose

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    70
    Naja... ich weiß nicht.. Ich glaub die Zeiten mit den unendlich hohen Schränken mit CDs/Platten usw sind vorbei. Ich, als Vertreter des Jahrgangs 86 hab da doch lieber ne Digitale Libary und eigentlich ist jeder der hier nen IPod hat, vom Prinzip her, meiner Ansicht, da der Ipod doch eigentlich nichts anderes ist, als der Digitale-Große-Schrank. Deshalb auch den Dock für die Stereo-Anlage. Find es auch definitiv angenehmer ne Libary zu haben und dort alles einzulegen ohne immer zum Schrank zu rennen.

    Zum iTV. Apple wird schon seine Gründe haben, dass ding jetzt schon vorzustellen. Die machen das so ähnlich wie damals mit BootCamp. Vorstellen, Leute von Apple zu überzeugen und die Reaktionen abzuwarten. Letzteres ist wohl der wichtigste Punkt. Apple kann nun noch nachbessern und zB nen HD-DVD oder nen DVD-Laufwerk nachliefern. Nen Slim-Line passt da bestimmt rein. Wozu sollten die nämlich ein Produkt, dass vom Aufbau eigentlich recht simpel ist, nicht sofort rausbringen? unlogisch irgendwie
     
  17. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    DAS DING IST EIN PROTOTYP... mehr nicht.

    das wurde oft genug von stevo und kollegen in den raum geworfen. anscheinend will das hier keiner hören.

    wer sagt dann das an den usb nicht auch ein dvd laufwerk angeschlossen werden kann? oder vielleicht nen tv empfänger? oder eine festplatte?

    die soft die gezeigt wurde ist noch nicht final und wurde auch noch nicht komplett vorgeführt...

    wer sagt dann das die schon komplett ist?

    wer sagt denn das man seinen dvd player nicht durch den iTV durchschleifen kann?

    im Q1 2007 soll es soweit sein, stevo will hiermit nur potentielle apple kunden die mit der anschaffung eines media center pc liebäugeln (wie z.b. mich) noch dazu bringen nicht vor weihnachten beim wettbewerb zuzugreifen...

    apple wollte rechtzeitig zeigen das eine eigene lösung kommt...
     
  18. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    @Moriarty, genauso sehe ich das auch.
     
    Moriarty gefällt das.
  19. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Ich stimme Dir 100%ig zu!

    Ich renne auch nicht zum Schrank und lege eine CD in meinen Player... Ich habe alle Alben die ich besitze in iTunes und nutze sogar im Auto den iPod mit iTrip.

    Ich kaufe halt nur keine CDs für den gleichen Preis, wo ich nichts anfassen kann, nichts besitze außer irgendwelchen "Rechten" ein Lied zu hören...
    Ich will die CD besitzen, das Booklet lesen können, wenn ich es nicht mehr höre, das Album weiterverkaufen, etc...

    Meine "Schmerzgrenze" wäre, wenn die kompletten Alben im Musicstore nur 5,-€ kosten würden, da wär mir -für bestimmte Alben-auch eine gebrannte mit ausgedrucktem Cover ausreichend. Aber für teilweise mehr als im Saturn oder bei eBay...? Nee...

    Und ich denke, ein Großteil empfindet so wie ich... Wenn man mal schaut, wieviele Leute unterschiedlichster Art in einer großen, gut aufgeräumten Musikabteilung regelmäßig stöbern, probehören, etc...
     
  20. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607
    Oha, du denkst also der Großteil denkt so wie du? Na dann denk ich mir, wir fragen in Zukunft einfach dich und sparen uns Marktforschung etc, nervt eh alles nur. :-D
    Nee, ernsthaft: jeder darf das sehen wie er/sie möchte. Wer lieber ne CD kauft, als Musik im iTS...warum nicht? Sicher wird derjenige dann auch nicht von seiner DVD-Sammlung abzubringen sein und in Zukunft auch erstmal nicht online Filme kaufen wollen.
    Aber mir persönlich bedeutet ne CD im Schrank, oder auch ne DVD, nicht wirlich viel. Ich möchte Musik hören, Filme gucken. Wenn das Zeug von der Platte kommt und bequem zu erreichen ist, die Qualität stimmt, dann brauch ich keine physischen "Besitzanzeiger".
     

Diese Seite empfehlen