1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iTV mit oder ohne Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von crissbee, 22.09.06.

  1. crissbee

    crissbee Gast

    Hallo.

    Ich hätte da eine Theorie und würde gerne Eure Meinung dazu hören.

    Apple hat ja auf dem letzten Event iTV vorgestellt. Die Frage für mich ist jetzt, ob iTV mit oder ohne Festplatte geliefert wird.

    Was für mich dafür sprechen würde:

    1. Ich müsste nicht immer zusätzlich auch einen Computer zur Übertragung der Daten an iTV laufen haben. (Wäre ja besonders vom Stromverbrauch her nicht so schön.)

    2. Man kann ja mit iTV anscheinend auch Filme kaufen. Da wäre es ja gut, wenn diese Filme erstmal auf dieser Festplatte gespeichert würden.

    3. Die neue Rückübertragungsfunktion des iPod. Apple hat diese Technik quasi erstmal auf Probe bei den iPods bereitgestellt um Erfahrung mit der Rückübertragung von Daten zu sammeln. Eine Synkronisation ala iPod wäre ja durchaus denkbar.

    Ich freue mich schon auf Eure Antworten.

    Grüße

    crissbee
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    was sagst Du denn dazu ? ;)

    Gruss
    Andreas
     
  3. crissbee

    crissbee Gast

    Hm....

    Oh....

    Tja. *indieeckestellundschäm*

    Danke für den Hinweis. Dann werde ich mir das Ding wohl auch kaufen (müssen). iTV ohne Festplatte hätte ich nämlich nicht gekauft.

    Gruß

    crissbee
     
  4. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ja, ich bin auch ziemlich heiss darauf - habe aber Bedenken, dass es evtl. Probleme bei der Übertragung von Mehrkanalton geben könnte. Das wäre ein echter K.O-Punkt für mich. Aber ich wünsche mir dringend eine drahtlose Brücke zwischen meinen Rechnern und meinem Beamer!

    Gruss
    Andreas
     
  5. crissbee

    crissbee Gast

    Warum denkst Du, dass es so ein Problem geben könnte? Die passenden Anschlüsse sind doch vorhanden.
     
  6. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    ICh glaube astraub spielt auf die Bandbreite des 54Mbit Wlan an. Ob damit Mehrkanalton aussetzerfrei übertragen werden kann (ja sogar incl. Bild) ist für mich auch noch fraglich...

    so long...
     
  7. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    weil es so aussieht, als ob nur iTunes Inhalte gestreamt werden können (zumindest war das bei der Demo so). iTunes kann heute wohl noch kein Mehrkanalaudio. MPEG4 erlaubt prinzipiell AAC+, welches Mehrkanalaudio enthalten kann - vielleicht wird iTunes dahingehend erweitert. Am liebsten wäre es mir natürlich, wenn ich direkt VOB-Files mit AC3 OHNE Umkodierung streamen könnte. Aber das ist wohl nicht sehr wahrscheinlich ... nun auf der Macworld werden wir wohl mehr erfahren.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen