1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden

iTunes startet ständig

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Bissy, 03.09.07.

  1. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.170
    Hallo,

    ich beobachte seit einigen Tagen ein merkwürdiges Phänomen auf meinem MacBook. Un zwar startet mein iTunes andauernd selbstständig. So wie ich das sehe, ist das immer der Fall, wenn ich Safari geöffnet habe.
    Weiß einer was ich dagegen machen kann? Ist nämlich ziemlich stressig.

    vg
     
  2. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.854
    Du kannst auf jeden Fall iTunes immer ausgeblendet laufen lassen. Das sollte die Performance vom MacBook nicht stören. Drück einfach mal Apfel+H wenn sich iTunes geöffnet hat.
    Trotzdem sollte das gar nicht so vorkommen. Versuch mal die Rechte im Festplattendienstprogramm zu reparieren.
    Ansonsten mal iTunes nochmal runterladen und drüberbügeln und noch mal Rechte reparieren...
     
  3. GunBound

    GunBound Gewürzluiken

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.727
    Hast du iTunes für die Internet-Wiedergabe eingestellt?
     
  4. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.170
    Nee, ich hab da nie was umgestellt. Gin auch Ewigkeiten gut. Nur in letzter Zeit kommt ständig iTunes in den Vordergrund.
    Ich weiß nicht was da los ist..
     
  5. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.421
    Rechte reparieren wird da gar nicht helfen.
    Deinstalliere lieber die oder das kleine Helferlein, das Du zu iTunes installiert hast.
    Es gibt inzwischen so viele, dass ich leider nicht mal vermuten kann, was Du installiert hast, bin mir aber sicher, dass Du was installiert hast.
     

Diese Seite empfehlen