1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Itunes muss jetzt mal richtig arbeiten!!!

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von scio, 22.10.06.

  1. scio

    scio Granny Smith

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    15
    Hallo zusammen, Danke jetzt schon für eine ausführliche und freundliche Hilfe - tolles Board- jetzt gehts los:

    Ich habe 300 GB mp3-Dateien auf einer USB-Platte, die vorher mittels Winamp über playlists organisiert waren. Auf der Platte sind in einem Ordner "Musik" 6 Kategorien-Ordner (A-F), die wiederum die Albenordner kategorisieren usw.

    (Beispiel der Ordnerstruktur: Musik -> A=Jazz -> Interpret -> Album ->Titel) entspricht A+2 Unterordner! Das Cover liegt im gleichen Ordner wie die Files, bisher habe ich die Winamp-Playlist M3U angeklickt, die Files wurden in richtiger Reihenfolge abgespielt.

    Nun habe ich einen Mac (juchu) und es soll alles anders/übersichtlicher/einfacher werden.

    Ich möchte neben lokal im itunes ordner abgespeicherter Files ab und zu die USB_Platte anmachen und die Files abspielen. Folgende Punkte sind mir hierzu schon bewußt:

    a) Itunes kann eigentlich keine zwei Bibliotheken (intern/extern) anlegen. Über die ALT-Tasten-Geschichte wären da Tricksereien möglich, das kommt mir aber etwas labil vor.
    b) Mit Libra (alle sagen es sei Freeware, stimmt doch gar nicht o_O ) könnte ich eiine zwei Bibliothek anlegen, Libra gibt es jedoch momentan nicht zu DL.

    c) Itunes Switcher wäre eiine Alternative, gibt es aber auch nicht mehr zum DL

    Weitere Puntke meiner Überlegung:
    a) Die externen Files sollen extern bleiben, eine Kopie im internen Itunes-Ordner erstellen ist bei 300 GB externer Files Blödsinn - wurde auch von mir ausgestellt.
    b) die USB-Platte mounten und ihr das Itunes-Home-Verzeichnis geben: nicht schlecht, aber wie mountet man und was passiert mit meiner internen Bibliothek, die ich viel häufiger brauche?

    Weitere Schwierigkeiten:
    a) Meine Ordnerstruktur auf der HD soll so übernommen werden, die Einteilung der Ordner und Unterordner ist bindend und muss so bleiben.
    b) Muss ich denn jetzt manuell für bspw. den ersten Ordner (A=Jazz) in Itunes unter Musik einen Ordner erstellen, da drin dann eine Playlist und da drin dann eine Playlist und dann die Files? Hmmm, über 8000 Files - das tut weh!!
    c) Da ein Freund von mir einen ähnlichen Datenbestand hat, möchte er (Windows-Pc-Nutzer) auch auf Itunes umsteigen. Hardwaremäßig und Ordnerstrukturmäßig sind wir identisch!!

    Ja, soweit so gut. Was kann man machen? Leutz, ich habe echt schon Tage damit verbracht eine Lösung zu finden, ich schreibe hier also nicht aus Faulheit oder fühle mich unvorbereitet - ich weiß einfach nur nicht weiter!

    Vielleicht Ihr :-c ?

    Liebe Grüße, scio
     
  2. m00gy

    m00gy Gast

    Ich versteh jetzt nicht, warum Du dieses, in iTunes endlich integrierte, Feature (keine Trickserei) nicht einfach nutzt und gut ist? Wieso kommt Dir das "labil" vor?
     
  3. scio

    scio Granny Smith

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    15
    Prinzipiell ja ok. Gehen wir davon aus ich mache das so. Dann ist aber der Rest (ordnen, Ordnerstruktur usw.) noch nicht gelöst.
     
  4. stoebe

    stoebe Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    371
    a) iTunes -> Einstellungen -> Erweitert -> Reiter 'Allgemein':

    Die Häckchen bei "iTunes Musik-Ordner verwalten" und "Beim Hinzufügen zur Bibliothek Dateien in den iTunes Musik-Ordner kopieren" entfernen.

    c) Siehe oben. Ist bei Windows identisch.


    Grüße,

    stoebe
     
  5. m00gy

    m00gy Gast

    scio, wenn Du wirklich innerhalb von iTunes für jedes Album eine eigene Playlist und die einzelnen Playlists in verschiedenen Ordnern (dein A=Jazz-System hab ich NICHT verstanden, ist aber wohl zur Lösung des Problems auch unerheblich) abgelegt haben willst, wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als diese Ordner und Playlists von Hand anzulegen.

    Ich hab am Anfang auch gedacht, ich müsse meine Files so in iTunes sortieren, inzwischen bin ich heilfroh, dass ich mich mit der iTunes Suche und den intelligenten Ordnern ("zeige mir alles, was Jazz ist") angefreundet habe ;)
     
  6. Decan Frost

    Decan Frost Boskop

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    208
    iTunes ist die Ordnerstruktur egal. Du importierst die gewünschten Titel (oder die ganze Platte in die iTunes-Bibliothek und das Programm arbeitet mit deiner Ordnerstruktur, ohne diese zu ändern (Häkchen bei der autom. Verwaltung hast du ja bereits entfernt, was auch richtig so ist).

    Es kommt vielmehr auf die Titelinformationen (ID3-Tags) an. Solange die Tags komplett und konsistent gepflegt sind (incl. Musikrichtung etc.), ordnert iTunes deine Titel so, wie du es wünscht.
    Du kannst dir intelligente Wiedergabelisten erstellen, in denen alle Titel mit ganz bestimmten Merkmalen automatisch angezeigt werden (z.B. Künstler = xyz, Genre = Jazz, Jahr = 1980-1985 etc.)

    Einfach mal ausprobieren.
    (Backup nicht vergessen)
     
  7. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    Du hast ja bereits iTunes so eingestellt das nix mehr in den musik-ordner kopiert wird, also bleibt deine bisherige Ordnerstruktur so vorhanden! Wenn du jetzt aber einen neue cd importierst wird die automatisch im orderner: iTunes musik(welcher ja veränderbar ist)->Interpret->Album abgelegt. Da kannst du auch nix hinzufügen(musikrichtung etc.), du müsstest also das ganze per hand verschieben!

    Die Frage aber ist: Brauchst du wirklich deine Ordnerstuktur? Seitdem ich iTunes hab (hatte dafor auch winamp) praktisch nie in den ordnern irgentwas gemacht, es geht viel besser "in iTunes":

    du kannst in iTunes "intelligente Wiedergabenlisten" erstellen, bei denen du z.B.: Einstellen kannt welche Musikrichtung diese Wiedergabeliste enthalten soll. Wenn du dann eine CD importierst werden die Titel automatisch zu der Wiedergabeliste hinzugefüt! (siehe anhang)

    sollte das nicht gehen fällt mir jetzt nur das ein:

    -zwei Bibliotheken, eine mit der HD als iTunes-musik ordner und die andere im musik Ordner
    -nach dem importieren per Hand verschieben(nicht so schlimm, kannst sogar wärend dem hören die datei verschieben)
     

    Anhänge:

  8. scio

    scio Granny Smith

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    15
    ok, die idee mit den intel. Wiedergabelisten ist okay. ich habe jetzt auf der USB-Platte eine Bibliothek erstellt und mal eines der Ordner (Ordner A) eingelesen. nun ist es so: Interpret 1 hat 5 Alben. Die int. Wiedergabeliste ist von mir so eingerichtet, dass sie nach dem Interpreten suchen soll. Hat gut geklappt, nur habe ich jetzt alle Files aller Alben in der Wiedergabeliste. nun könnte ich, um hier eine Trennung herstellen zu können, 5 Listen erstellen (Album 1-5) mit dem veränderten Suchkriterium, immer den gleichen Interpreten jedoch immer ein anderes Album auszuwählen. Die Wiedergabelisten werden jedoch in der Wiedergabelistenspalte auf der gleichen Ebene erstellt. Kann ich nicht eine intel. Liste mit dem Interpreten erstellen und dann eine Ebene darunter die Alben 1-5?
     
  9. Decan Frost

    Decan Frost Boskop

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    208

    1. Ablage -> neuer Ordner
    2. Ordner nach Künstler benennen
    3. Wiedergabeliste 1 in Ordner ziehen
    4. Wiedergabeliste 2 in Ordner ziehen
    5. ...
    6. ...


    [​IMG]
     
  10. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    darf ich mal fragen, was das soll? Du kannst doch einfach den Interpreten in iTunes anwählen und erhältst dann automatisch eine Liste der Alben ..... Die Ordnermanie scheint irgendwie weit verbreitet in der Windows Welt. iTunes ist eine DATENBANK mit allen üblichen Such- und Selektionsmöglichkeiten. Bitte befreie Dich von Deinem Ordnerdenken - das ist vorbei, überholt und völlig nutzlos!

    Gruss
    Andreas

    PS: Beispiel: ich möchte heute einen Mix meiner Lieblingsinterpreten hören, aber keine Titel, die ich in den letzten Tagen gehört habe und auch nur Titel, die eine Wertung von mindestens drei Sternen habe und zur Musikrichtung Hard Rock gehören. Was sollen denn da Ordner und Unterordner ???? iTunes kann das.
     
    #10 astraub, 22.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.06
  11. scio

    scio Granny Smith

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    15
    ja danke, aber das ist mir auch klar. ich rede ja von intel. wiedergabelisten. das ich das so manuell hinbekomme mit ordern und playlists ist mir auch klar :p :p
     
  12. Decan Frost

    Decan Frost Boskop

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    208
    Anders gehts nicht. Ebenen kannst du nur durch Ordner erreichen.
    Ob darin dann normale oder intelligente Wiedergabelisten enthalten sind, spielt keine Rolle. Die Suchkritererien der intel. Listen musst du schon per Hand einfügen.

    Ansonsten verstehe ich dein Anliegen nicht ganz...
     
  13. derbrocken27

    derbrocken27 Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    234
    Jaja, die gute alte Ordnersturktur... - Hab mich, obwohl ich immer noch Windows hab, durch iTunes davon gelöst. und es funktioniert wirklich! :)

    OT an Decan Frost: Wer sind "Die Dr3i" - Die neuen 3???

    Gruß
    Jan
     
  14. Decan Frost

    Decan Frost Boskop

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    208
    Richtig ;)
     
  15. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    willst du für jedes album eine eigene wiedergabeliste?
     
  16. scio

    scio Granny Smith

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    15
    ja!
     
  17. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @scio
    Kommst du da nicht besser weg, wenn du einfach interpret und album suchst? Das ist doch der einfachste Weg und erspart dir viel (unnütze) Arbeit. ;)
     
  18. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    :)

    ok zwei Tips:

    1) unten rechts auf das "Auge" klicken, dann hast du von allen Alben&Interpreten eine Liste

    2) mal die Suchfunktion von iTunes ausprobieren

    beides besser als eine liste für jedes album ;)
     
  19. Decan Frost

    Decan Frost Boskop

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    208

    Das macht iTunes von Haus aus:

    [​IMG]


    Entweder Apfel+B oder unten rechts aufs Auge klicken.

    [​IMG]
     
  20. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich schätze Du hast die grundlegensten Funktionen von iTunes noch nicht begriffen. Mein Tip: Manual einmal lesen.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen